Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Herbst/Halloween
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Ein wunderbarer Schreibstil. Locker und flüssig geschrieben und alles ist einfach spannend.

axel (13.11.2018)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:

Alle Stories->Nachdenkliches

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 4125
Mit so jemandem wie ich es bin.  
247

Waldkind, 28.09.2018, 1 Seiten
 Mit diesen Visualisierern und den Begeisterungsfähigen hat man es oft nicht leicht.
Mit diesen Träumern und Optimisten, die Luftschlösser in Stein zu bauen vermögen.
Mit den Wegbereitern und Machern, die
Andacht Nr. 58 Was willst DU von Gott?  
234

martin suevia, 16.03.2018, 4 Seiten
 (Text darf gerne vervielfältigt und genutzt werden -
Bitte nicht abändern)
Was willst DU von Gott?
Ihr Lieben
Wo war ich ?  
229

lillii, 25.07.2018, 1 Seiten
 Wo war ich ?
Wo war ich, als ich nicht war auf der Welt?
Schlief ich sehr tief fern unterm Sternenzelt?
Wer zeugte nur mein unbewusstes “Ich”?
Der Preis für´ s Paradies  
227

Thomas Schwarz, 09.11.2016, 3 Seiten
 Der Körper des 81 jährigen Jeremia versagte seinen Dienst und auch er, Jeremia, wollte nicht länger die Demütigungen des Alters ertragen. Er ließ los und fiel hinein in die samtene
Nichts zu tun (neuer Liedtext)  
224

Wolfgang Reuter, 16.09.2015, 1 Seiten
 Ich sitz gelangweilt auf der Banke.
Die Sonne lacht, das wärmt so schön.
Und mich bewegt nur ein Gedanke:
Es kann mir gar nicht besser gehn.
Der Huegel  
224

Ingrid Alias I, 21.12.2011, 5 Seiten
 Man konnte den Hügel schon von weitem sehen, er erhob sich kurz hinter dem Ortsschild, und zwar auf der linken Seite. Er musste künstlichen Ursprungs sein, denn es gab in
Und das am Heiligabend (Zweite Weihnachtsgeschichte)  
220

Michael Kuss, 21.10.2012, 9 Seiten
 UND DAS AM HEILIGABEND.
Sie hatte mich überhaupt nicht angebettelt, hatte kein Wort gesprochen. Sie hockte nur ängstlich und unterwürfig in die Ecke gekauert. Als wollte sie sich mehr vor
Heiligabend in Spanien (Fünfte Weihnachtsgeschichte)  
218

Michael Kuss, 13.12.2012, 11 Seiten
 Hendrik Moolendijk war alles andere als ein Abenteurertyp. Als Inhaber von Moolendijk-Mediterranea-Immobilien waren ihm Risikogeschäfte und unüberlegtes Handeln fremd. Sein Imperium von Villen, Golfplätzen und Wohnparkanlagen an der sp
Die von Gurs  
218

René Oberholzer, 22.03.2016, 1 Seiten
 Ich bin so cool
Hinter mir schneit es
Ist in weissen Buchstaben zu lesen
Auf einem T-Shirt in einem Schaufenster
Nachtzug nach Paris (Vierte Weihnachtsgeschichte)  
216

Michael Kuss, 29.10.2012, 11 Seiten
 Er hätte ebenso gut eine Münze werfen können, um einen der wenigen Nachtzüge zu nehmen, die München am Weihnachtsabend noch verlassen würden. Wappen nach Hamburg, Zahl nach Berlin. Stattdessen schloss
Quank - eine Silvestergeschichte  
215

doska, 30.12.2009, 2 Seiten
 Quank war noch ein wenig verschlafen. Er streckte und reckte sich. Oh Mann, er durfte jetzt seinen Einsatz nicht verpennen. Wo war nur der Mann mit dem langen weiten Mantel,
Damals, als ALLES BESSER war. Oder: Als ich Lokomotivführer werden wollte.  
211

Michael Kuss, 18.02.2013, 3 Seiten
 Als Kind wollte ich Lokomotivführer werden und als ich alt genug war, machte ich tatsächlich eine entsprechende Ausbildung. Das waren damals allerdings noch schwere, schnaufende, schwarze Dampfrösser, denn Diesel- oder
Zum Licht  
209

René Oberholzer, 17.09.2016, 1 Seiten
 Wir sind alle Nachtfalter
Die zum Licht fliegen wollen
Doch Scheiben verhindern
Dass wir ins Haus ...
Stern aus Eis  
205

Ronnja, 22.10.2011, 1 Seiten
 Geboren aus der Ewigkeit
auf so wundersame Weise
weilst du in Vergänglichkeit
so wunderschön und leise.
Das größte Missverständnis aller Zeiten  
204

Klaus Asbeck, 27.06.2009, 2 Seiten
 Als Gott noch an seine Krone der Schöpfung glaubte, gab er dieser den Auftrag „Macht Euch die Erde untertan“. Aber das wurde gänzlich in dem Sinne missverstanden, dass man die
Trauer  
197

Lena Leibetsder, 03.01.2017, 1 Seiten
 Eine Emotion ist ein bewusstes oder unbewusstes Gefühl, welches das Verhalten oder das subjektive erleben verändert. Die Emotion Trauer ist für mich besonders interessant, da Trauer allgegenwärtig ist. Man begegnet
Andacht Nr. 64 Ich bin der ich bin  
196

martin suevia, 28.04.2018, 5 Seiten
 Andacht 64
Ich bin Der ich Bin
Ihr Lieben
Ab und an spaziere ich durch Buchläden ohne etwas bestimmtes kaufen zu wollen, so auch kürzlich, um einem heftigen Regenschauer zu
Berlin-Neukölln ist nicht Somalia  
196

Michael Kuss, 20.11.2012, 3 Seiten
 Haben Sie einen Augenblick Zeit für mich? Ich habe nicht allzu oft Gelegenheit, mich jemand anzuvertrauen. Auch nicht meinem Mann. Er ist zwar mein Herr und Gebieter, aber nicht mein
Vergessen wir die Zukunft.  
195

Rosalina Brand, 29.08.2017, 2 Seiten
 Es wird einen Wetterumschlag geben, für morgen hat der Wetterbericht Regen und tiefere Temperaturen angesagt. Zu dieser Jahreszeit heisst dies, dass der Sommer ganz plötzlich vorbei sein kann, dass von
Der Vater der Probleme   
193

Michael Brushwood, 07.09.2018, 1 Seiten
 Der Vater der Probleme
Wenn Mutters Zorn stets prallt vom Sohn
Der täglich erntet Spott und Hohn
Und der Vater sich nicht nicht wehren kann
 
Stories von 4125

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter