Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Sommer/Urlaub/Reise neu
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Spannend. Man kann sich vorstellen, dass es früher wirklich so etwas gegeben hat und irgendwie mag man deinen Waldbüffel.

axel (20.07.2019)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
8 mögliche Arten sich das Leben zu nehmen!  
Geisterhaus  
Fortsetzungsgeschichte  
Die Verabredung/erotische Geschichte 13/Grusel  
GrenzErfahrung/erotische Geschichte 9  

Kurzgeschichten->Trauriges

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 392
Adipositas  
33

Jasmin, 30.07.2001, 4 Seiten
 Seit der Krankheit hat Conny zugenommen. Nicht von einem Tag auf den anderen, sondern allmählich. Wie Krebszellen eines Geschwürs haben die Fettzellen angefangen sich schleichend über den ganzen Körper zu verteilen ...
Sich aufgeben  
36

Sommertänzerin, 02.02.2006, 1 Seiten
 Pläne über Bord werfen, Hoffnungen aufgeben, Erinnerungen wegschmeißen, Freundschaften vernachlässigen, Liebe verweigern, Liebe verschweigen Gefühle zurückhalten im falschen Moment schweigen, im falschen Moment
Liebe, die nicht sein darf  
67

Mr.Floppy, 06.06.2003, 2 Seiten
 Leise knistert das Feuer im Kamin, taucht mit seinem Licht den Raum in sachtem Schein. Du sitzt neben mir und siehst mich an. Deine Augen so klar, scheinen durch mich hindurchzuschauen. Zärtlich und doch fest hälst du meine Hand.
Der Junge von nebenan  
122

Christian Dolle, 06.11.2001, 8 Seiten
 Simon lebte mit seinen Eltern und seiner fünf Jahre älteren Schwester in einem tristen grauen Wohnblock in Zentrum von Bochum, der Vater war Fernfahrer, die Mutter Aushilfe in einem Supermarkt, eine stinknormale Ruhrpott-Familie also. Zumin
An alle Fremden  
72

Marco Frohberger, 22.10.2001, 3 Seiten
 Beißend kroch das Gefühl unaufhaltsam meinen Hals hinauf. Mein Herz pochte so stark wie eine ungeduldige Faust, die gegen eine verschlossene Türe schlägt. Meine Augen suchten, aber sie fanden nicht. Tränen trockneten auf mei
Ballast  
154

Kyra, 14.08.2001, 3 Seiten
 Es ist wie immer am Freitagabend, die Schlange vor Danielas Kasse wird immer länger. Sie sitzt auf der Kante ihres Drehstuhls und schiebt die Packungen mit geizigen Bewegungen am Lesegerät vorbei.
Das Camp für dicke Kinder  
17

Robert Zobel, 21.08.2003, 4 Seiten
 In Mecklenburg sah ich vor kurzem keine berufliche Zukunft, denn alle Branchenzweige, die mich interessierten, starben ab. Eine andere Perspektive war für mich nicht zu finden.
Nun jedoch habe ich eine prima Geschäftsidee.
Abschied  
151

Heike Sanda, 19.02.2003, 7 Seiten
 Es war ein schöner, sonniger Tag. Erstaunlich warm schon für Anfang Mai. Zirka fünfundzwanzig Grad, schätzte ich. Draußen in unserem weitläufigen Garten zwitscherten sich die Vögel schier die Seele aus dem Leib.
Ein neues Leben (Fan Fiction zu DBZ)  
10

Judy Kefenhörster, 07.08.2003, 24 Seiten
 Vegeta stand allein auf einer Klippe. Alles um ihm war still, so still das sie drohte ihn zu erdrücken. Hier und da hörte man mal ein Tier in den Buschen verschwinden oder die Blätter im Wind.
Eine kleine, sinnlose Geschichte für zwischendurch  
13

Stephanie Wolfmayer, 28.05.2001, 2 Seiten
 Meine Eltern waren für eine Woche in Italien. Die beste Gelegenheit für mich, und natürlich auch für meinen allerbesten Freund Mario, eine kleine Party zu geben.
Wenn die Liebe stirbt  
9

Alexandra Seifert, 13.08.2004, 2 Seiten
 Einen Menschen zu verlieren den man liebt ist das schlimmste im Leben was einen passieren kann. Ich habe vor ein paar Monate einen geliebten Menschen verloren. Man sagt der Schmerz geht vorbei, doch ich spüre davon nichts, kein bisschen, er ist
Heißluftballonfahrt  
9

Daniela Achtert, 08.04.2003, 1 Seiten
 Wie gerne wollte ich damals auch mal in einem Heißluftballon durch die Gegend schweben.Wie ein Vogel,weit oben...Wo man die frische Luft und den sanften Wind spüren kann.
Doch heute denke ich anders darüber...
No Name#1  
16

MissUndercover 97, 29.10.2012, 2 Seiten
 Liebes Tagebuch,
heute Nacht hatte ich mal wieder einen dieser Träume: Ich liege auf meinem Bett und schalte das Licht an. Als ich auf den Boden schaue fange ich an
Ein Fisch sein  
180

Jonatan Schenk, 04.04.2005, 2 Seiten
 An seinem achtzehnten Geburtstag ging Jan Wieland von zu Hause fort.
Jan war immer ein guter Schüler gewesen, und mit Anderen seines Alters kam er gut zurecht. Mit den Mädchen
Alles was einen traurig macht.  
11

Alexandra Seifert, 31.05.2004, 1 Seiten
 Ich hab bei, alles was mich glücklich macht mitgemacht und war davon so begeistert, dass ich die Idee hatte es anders mit einer anderen Frage gestalte.
Das Mädchen Helga   
169

rosmarin, 16.11.2009, 5 Seiten
 Das Mädchen mit den rotblonden Zöpfen und den lustigen Sommersprossen trällert ein Liedchen. Seine Hand liegt vertrauensvoll in der des alten, dicklichen Bergmann. Sie haben sich schon ziemlich weit von den
Der Choleriker  
18

Homo Faber, 23.05.2007, 2 Seiten
 Schon von klein auf, fiel Horst durch aggressives Verhalten auf. Bereits im Kindergarten neigte er dazu, auszurasten, wenn er geärgert wurde. Einmal schubste er ein anderes Kind so fest gegen die Wand, dass es anschließend tagelang eine Be
Hanami - trauriges Kirschblütenfest - WIEDER KOMPLETT EINGESTELLT  
143

Pia Dublin, 26.03.2011, 4 Seiten
 Hanami, trauriges Kirschblütenfest
„Ihr dürft für eine Stunde draußen spielen“, sagte Mutter, steckte wie beiläufig den kleinen elektronischen Kasten wieder in ihre Tasche. Sie nannte ihn „meinen Tester“. Bei jeder
Warum musstest du mir nur so weh tun?  
5

Lisa Braun, 24.09.2004, 3 Seiten
 Wird in den letzten Märztagen der Sonnenschein heller, weil der Frühling beginnt? Oder kam es mir nur so vor, weil ich so glücklich war?
Lena - Stumme Schreie  
153

Dolly Buster, 19.12.2003, 3 Seiten
 Krachend fällt die schwere Tür ins Schloss, dumpf ist der Wiederhall.
Für Lena ist dieser Ton, der nur langsam in ihren Kopf gelangt, ein Zeichen der Erlösung, der kurz ihr die Freiheit verheißt.
 
Stories von 392

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter