Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Sommer/Urlaub/Reise neu
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Da ist ja noch jemand der seinen Balkon schätzt. Klasse geschrieben. Man genießt richtig mit dir mit und dein Gedicht von Nikolaus Lenau passt fantastisch dazu. Sehr gerne gelesen.

Evi Apfel (22.06.2018)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
Schüttelreime  
König Graubart der dreihunderttausendfünfundachtzigste  
Der Trauervogel  
Milan  
Gesteinsbrocken träumen  

Poetisches->Alle

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 5935
Einzigartig  
20

Any *sentire*, 20.04.2013, 1 Seiten
 Stehst allein im Flur,
Ich sehe dich,
Verstehe dich,
Du bleibst allein.
Gedanken einer Eule   
41

Else08, 13.06.2018, 1 Seiten
 Ich fliege zwar immer bei Nacht
doch heut`bin ich früher erwacht
Was mach ich nun am Tage?
Das ist die ...
Wo ist Sie?  
4

Karamba Karacho, 15.12.2006, 1 Seiten
 Verkatert stand er am Fenster des Hotelzimmers und sah hinaus.
- Weiß, Weiß! Alles weiß, aber ich weiß nicht wo sie ist! Hab ich sie etwa links liegen lassen?
Die jubilierende Pein des Blutes  
53

Michael Brushwood, 13.06.2016, 1 Seiten
 Gedankensplitter, die ich der Fußball-EM 2016 in Frankreich gewidmet habe
Empirische Helden flankieren
den Poker des Monopoly flankierend
Apokalyptisch nahe Inbrunst
Sonnen - Schein  
32

Siebensteins Traum, 31.08.2011, 1 Seiten
 Leichtigkeit und Feelings
Sonnenbrillen – Hysterie
Holidays und Schwimmbad
und `ne leichte Melodie
ganzgelassen  
18

Andreas, 09.07.2006, 1 Seiten
 ich ließ dich
ganz du selbst
sein.
war dabei gelassen.
www - welt weiter Wahsinn  
10

Sommertänzerin, 16.11.2005, 1 Seiten
 Google, mns und mehr,
gefällt vielen Leuten sehr.

Es wird gesurft, gezockt, geklickt,
mal schnell ne Email weit verschickt.
Schicksal eines Schattens  
17

Marion Lady Aline, 20.05.2009, 1 Seiten
 Wenn ein Schatten böses spricht
verdunkelt er dein Leben.
Wenn er deine Geduld auf die Probe stellt
darfst du ihm den Pokal nicht geben.
Eine gute Moderation ist schon die halbe Show!   
29

Andreas Kretschmann, 25.10.2014, 1 Seiten
 Fan-Art --- Der Erfahrungsbericht eines begeisterten Zuschauers
Kontraste   
37

Else08, 30.11.2015, 1 Seiten
 Die Nacht fällt herab, kaum noch Sicht
Die Bäume fast schwarz, dennoch Licht
Im Fenster ein Funkeln
gemütlich im ...
Vier grausige Sonette  
75

Rolf-Peter Wille, 07.12.2002, 2 Seiten
 Ein paradontitischer Gentleman


So lieblich schmeckt sein Odem; oh so frisch
Und locker hängt das Zahnfleisch ihm im Gaumen
Wie ein Kompott aus weich zerkochten Pflaumen -
Ein leichter Nachgeschmack von Blut und Fisch.
Hilflos  
6

Sommertänzerin, 11.05.2007, 1 Seiten
 Hilflos

sehe ich mit an,
wie du dein Leben
kaputt machst.

Keine Worte,
keine Reden
helfen,
nichts.
Angie  
63

Wolfgang Reuter, 16.11.2008, 1 Seiten
 Fast immer, wenn ich Angie seh,
wird mir ganz heiß im Schädel.
Ich fühl mich wohl in ihrer Näh!
Was für ein süßes Mädel!
Mein Traum  
34

rosmarin, 14.02.2006, 1 Seiten
 Der Winter vergeht schon
Ich sehn' mich nach dir
Nun wird es bald Frühling
Und du bist nicht hier

Bald blühen die Blumen
Natur die erwacht
Bald singen die Vögel
Doch in mir ist Nacht

Bald scheint schon die Sonne
Und Regen
Venus vs. Mars  
32

schattenseite, 22.12.2006, 1 Seiten
 Das erste Sehen einer Person
Als „Schlüsselreiz“ schnell definiert
Kommt mir oft seltsam anders vor
Als Selbstverleugnung denunziert
Was offiziell als Blick auf Hände
Oder strafftaufrische Züge
Zeitgeisttauglich fremdbestim
Lass es ruhig in dir schwingen  
63

Siehdichfuer, 30.01.2017, 1 Seiten
 Zärtlich schwingt es an die Sinne,
Freude macht in dir sich breit,
schwinget weiter in dir drinne,
bleibt zu Gast für eine Zeit.
Aufgeschlitzt  
29

ironic, 25.07.2003, 1 Seiten
 ...Rote Tränen färben meine Decke.
Stumm weint meine Seele.
Unglückliche Liebe, grausames Schicksal.
Bitte, lass mich sterben, Gott.
Ich will nicht mehr...

- Du willst nicht mehr?
So sprich, was willst du, Mensch?
Ich gab dir
Markttag  
35

Else08, 12.02.2011, 1 Seiten
 Ihr habt`s erraten. Noch so ein L....!
Ich kenne `ne Marktfrau aus Danzig,
die ist noch sehr jung, Anfang zwanzig,
verkauft mir stets Käse
Die schwerste Nacht Dresdens  
57

Michael Brushwood, 13.02.2015, 1 Seiten
 Zum Gedenken an jene Schicksalsnacht Dresdens, die Bombennacht vom 13. zum 14. Februar 1945, der ca. 25000 Menschen zum Opfer gefallen waren.
In den fegenden Feuerstürmen einer nur einzigen Februarnacht
Ein Rot im Grau   
6

Else08, 23.06.2018, 1 Seiten
 Das Wetter ist biestig und rau
doch sieht man im Gras ganz genau
ein Tüpfelchen Rot
Der Mohn hat ...
 
Stories von 5935

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter