Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Frühling/Ostern
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Ich finde es gut, dass du den Regen in ein positives Licht stellst und uns daran erinnert, dass es ohne Regen und Wasser kein Leben gäbe. Dein Beispiel, den Regen als schön zu empfinden, wenn er auf Blätter fällt hat mir sehr gefallen.
Es erinnerte mich an einen Spaziergang mit einem Regenschirm. Ganz unvermittelt nahm ich das Prasseln der Tropfen auf meinem Schirm überdeutlich wahr. Tief in meinem Inneren spürte ich in diesem Moment eine ganz große Zufriedenheit. Ja, der Regen gehört zu uns und zu der Welt.

Viele Grüße.


Frank Bao Carter (16.04.2021)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
Es tut mir leid...  
Die Qual der Wahl  
Der Junge von nebenan  
Leere  
Adipositas  

Trauriges->Alle

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 1072
Die Frauen von Kampodia/Kapitel 10 – TOD  
437

Ingrid Alias I, 25.06.2013, 7 Seiten
 Sein Gesicht war eingefallen und hatte eine gräulich blaue Farbe. Seine Augen stachen blind hervor aus diesem furchtbar aussehenden Gesicht, und Morgan musste sich abwenden, um ihre Tränen zu verbergen.
Die Frauen von Kampodia/Kapitel 12 – ILLUSIONEN  
393

Ingrid Alias I, 14.07.2013, 7 Seiten
 Natalia Lakosta wartete gespannt auf die Rückkehr ihrer Tochter. Diese wollte nämlich der Baronin endlich reinen Wein einschenken, wollte mit ihrem Trauschein vor der herumwedeln, wollte sich als deren Schwiegertochter
On a Rainy Day - Komplett  
391

Tintentod, 27.02.2009, 78 Seiten
 ON A RAINY DAY
24 Mai 1998 – 13 August 1998
I’m leavin my family, leavin all my friends
my body’s at home but my heart’s in the wind
Wie ein Haderlump Weihnachten die Erde rettete 1.3  
378

Mike Bradfort, 10.12.2019, 6 Seiten
 Liebe Schwestern und Brüder im Herrn,
ich, Pater Pauli, habe lange mit mir gerungen um für mich die Frage klären zu können, ob ich die folgende Geschichte hier überhaupt einmal
Ragnar  
365

Jingizu, 19.02.2010, 12 Seiten
 Hierbei handelst es sich um eine kleine Leseprobe aus der Ragnar-Geschichte, welche im direkten Zusammenhang zu "Ahrok" steht:
-------------------------------------------
„Ragnar, du Nichtsnutz, wo steckst du schon wieder?“, donnerte es b
Stich ins Herz  
359

Carmen Mazina, 20.11.2016, 1 Seiten
 Voller Ungeduld schaue ich aus dem Fenster, heute ist unser 20 zigster Hochzeitstag. Ich habe uns ein aufwendiges 3 Gänge Menü zubereitet, den Tisch liebevoll eingedeckt in der Mitte brennen
Abschied im November  
349

Ingrid Alias I, 21.11.2013, 1 Seiten
 Die Sonne scheint novemberfahl
Herbstwind weht über Gleise
die Bäume um uns sind fast kahl
geh nicht, sag' ich ganz leise
Holidays in Kampodia Kap. V – Teil 2 DUNKELHEIT der SEELE  
345

Ingrid Alias I, 26.05.2010, 4 Seiten
 Rebekka hält es nicht mehr im Bett, sie streift sich einen Pullover über und geht nach unten. Sie kann es immer noch nicht begreifen. Sie starrt durch die geöffnete Terrassentür
Sprachdefekt  
342

René Oberholzer, 12.10.2020, 1 Seiten
 Sein Herz weint
Es verliert an Gewicht
Und es schrumpft
Bald ist es tränenleer
Alamo 8. und letzter Teil  
328

Aves, 13.02.2005, 11 Seiten
 San Jacinto


Geier kreisten über der Landschaft und fanden bald, was sie suchten: die kleine Missionsstation San Antonio de Valero, Alamo.
Die einstmals stolze Bastion war ein Trümmerfeld.
Löcher und Breschen in den Mauern zeug
Lena - Stumme Schreie  
323

Dolly Buster, 19.12.2003, 3 Seiten
 Krachend fällt die schwere Tür ins Schloss, dumpf ist der Wiederhall.
Für Lena ist dieser Ton, der nur langsam in ihren Kopf gelangt, ein Zeichen der Erlösung, der kurz ihr die Freiheit verheißt.
Das Mädchen mit den Stickdeckchen (Musketier-Weihnachtsgeschichte)  
322

Lady Athos, 06.12.2011, 21 Seiten
 23. Dezember 1634
Es war das erste Mal seit Jahren, dass Athos sich wieder auf Weihnachten freute. Bisher hatte er die Feiertage meist hinter einem Schleier der Trunkenheit verbracht, denn
Macht und Wahrheit - 2.Teil - ein fantastischer Roman  
314

doska, 13.06.2012, 9 Seiten
 "Hase - immer nur Hase!", nörgelte König Leopold von Ronganien. "Warum gibt es nicht endlich mal etwas anderes? Fasan zum Beispiel, oder noch besser einen leckeren Schwan. Ich bin hier
Betrogen  
314

Jingizu, 30.08.2002, 1 Seiten
 Tausend Worte stehen zwischen uns
Ungesagt
Wie eine Mauer aus Schmerz
Unüberwindbar
Return to Home - Endlich zurück  
310

Alexander, 11.05.2010, 19 Seiten
 -Prolog-
Die Schlacht war im vollen Gange. Unerbittlich warfen sich die Feinde vernichtende Raketen und Energiebolzen entgegen, um dem jeweils anderen soviel Schaden wie nur möglich zu zufügen. Auf die
PATER PAULI MYSTERY 12.5 ** DIE OMEGA AKTEN **  
309

Mike Bradfort, 19.10.2019, 4 Seiten
 恐怖の森
********************************
Aokigahara. Wald des Schreckens.
********************************
Die Frauen von Kampodia/Kapitel 18 – TÄUSCHUNGEN  
303

Ingrid Alias I, 30.09.2013, 7 Seiten
 Zum ersten Mal wurde er im Gasthof Wagenrad gesehen, er saß dort in einer Ecke, er wirkte ein wenig unheimlich in seiner schwarzen Bekleidung, und seine Augenklappe verstärkte diesen Eindruck
Abschied  
301

Heike Sanda, 19.02.2003, 7 Seiten
 Es war ein schöner, sonniger Tag. Erstaunlich warm schon für Anfang Mai. Zirka fünfundzwanzig Grad, schätzte ich. Draußen in unserem weitläufigen Garten zwitscherten sich die Vögel schier die Seele aus dem Leib.
Es war im Herbst. --- Teil X - Das Ende  
299

Teilzeitmensch, 22.01.2011, 1 Seiten
 Noah hielt inne. Seine Hände waren in ihren Haaren, und sie glitten langsam durch seine Finger, wie der Sand in einer Sanduhr. Er strich mit seiner Wange langsam über ihre
Alamo Teil 6  
299

Aves, 08.02.2005, 7 Seiten
 Wir sind Familie

Der Morgen des elften Tages brachte ein schreckliches Erwachen.
Ein Unterhändler der Mexikaner, bewaffnet nur mit einer weissen Flagge, galoppierte über das Feld und verlangte Einlass.
Gewährt wurde ihm dieser
 
Stories von 1072

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de