Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Frühling/Ostern
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Ich finde es gut, dass du den Regen in ein positives Licht stellst und uns daran erinnert, dass es ohne Regen und Wasser kein Leben gäbe. Dein Beispiel, den Regen als schön zu empfinden, wenn er auf Blätter fällt hat mir sehr gefallen.
Es erinnerte mich an einen Spaziergang mit einem Regenschirm. Ganz unvermittelt nahm ich das Prasseln der Tropfen auf meinem Schirm überdeutlich wahr. Tief in meinem Inneren spürte ich in diesem Moment eine ganz große Zufriedenheit. Ja, der Regen gehört zu uns und zu der Welt.

Viele Grüße.


Frank Bao Carter (16.04.2021)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
Es tut mir leid...  
Die Qual der Wahl  
Der Junge von nebenan  
Leere  
Adipositas  

Trauriges->Alle

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 1076
Es tut mir leid...  
59

trauriges girl, 27.06.2004, 1 Seiten
 Es gibt vieles für das ich mich entschuldigen möchte aber es zu spät dafür ist oder für das ich einfach zu feige bin es laut auszusprechen...
Adipositas  
33

Jasmin, 30.07.2001, 4 Seiten
 Seit der Krankheit hat Conny zugenommen. Nicht von einem Tag auf den anderen, sondern allmählich. Wie Krebszellen eines Geschwürs haben die Fettzellen angefangen sich schleichend über den ganzen Körper zu verteilen ...
Sich aufgeben  
36

Sommertänzerin, 02.02.2006, 1 Seiten
 Pläne über Bord werfen, Hoffnungen aufgeben, Erinnerungen wegschmeißen, Freundschaften vernachlässigen, Liebe verweigern, Liebe verschweigen Gefühle zurückhalten im falschen Moment schweigen, im falschen Moment
Blaue Augen [Gedicht]  
51

Becci, 25.08.2002, 1 Seiten
 Strahlend blaue Augen,
hätte ich heute angeblich
- blau wie der Himmel.

Ich sage nichts,
zögere kurz
und meine sarkastisch,
ich hätte heute meine Farblinsen drin.

Nein, ich mein das ehrlich,
wiederholte er,
nicht auf meine
Der Junge von nebenan  
122

Christian Dolle, 06.11.2001, 8 Seiten
 Simon lebte mit seinen Eltern und seiner fünf Jahre älteren Schwester in einem tristen grauen Wohnblock in Zentrum von Bochum, der Vater war Fernfahrer, die Mutter Aushilfe in einem Supermarkt, eine stinknormale Ruhrpott-Familie also. Zumin
Liebe, die nicht sein darf  
67

Mr.Floppy, 06.06.2003, 2 Seiten
 Leise knistert das Feuer im Kamin, taucht mit seinem Licht den Raum in sachtem Schein. Du sitzt neben mir und siehst mich an. Deine Augen so klar, scheinen durch mich hindurchzuschauen. Zärtlich und doch fest hälst du meine Hand.
An alle Fremden  
72

Marco Frohberger, 22.10.2001, 3 Seiten
 Beißend kroch das Gefühl unaufhaltsam meinen Hals hinauf. Mein Herz pochte so stark wie eine ungeduldige Faust, die gegen eine verschlossene Türe schlägt. Meine Augen suchten, aber sie fanden nicht. Tränen trockneten auf mei
Enttäuschung [Gedicht]  
118

Becci, 11.02.2003, 1 Seiten
 Ich suchte Zuneigung
Und treffe auf Gleichgültigkeit

Ich meinte, Wärme zu spüren
Wo nur Kälte in deinem Herzen ist
Was nützt es, wenn ich dich Liebe?!?  
83

Nadine Abraham, 30.11.2005, 1 Seiten
 Was nützt es, wenn ich dich liebe,
du wirst ja doch nicht mein.
Und hoffnungslose Liebe,
bringt nur Tränen ein.
Das Camp für dicke Kinder  
17

Robert Zobel, 21.08.2003, 4 Seiten
 In Mecklenburg sah ich vor kurzem keine berufliche Zukunft, denn alle Branchenzweige, die mich interessierten, starben ab. Eine andere Perspektive war für mich nicht zu finden.
Nun jedoch habe ich eine prima Geschäftsidee.
Ballast  
214

Kyra, 14.08.2001, 3 Seiten
 Es ist wie immer am Freitagabend, die Schlange vor Danielas Kasse wird immer länger. Sie sitzt auf der Kante ihres Drehstuhls und schiebt die Packungen mit geizigen Bewegungen am Lesegerät vorbei.
Betrogen  
314

Jingizu, 30.08.2002, 1 Seiten
 Tausend Worte stehen zwischen uns
Ungesagt
Wie eine Mauer aus Schmerz
Unüberwindbar
Abschied  
301

Heike Sanda, 19.02.2003, 7 Seiten
 Es war ein schöner, sonniger Tag. Erstaunlich warm schon für Anfang Mai. Zirka fünfundzwanzig Grad, schätzte ich. Draußen in unserem weitläufigen Garten zwitscherten sich die Vögel schier die Seele aus dem Leib.
Ragnar  
365

Jingizu, 19.02.2010, 12 Seiten
 Hierbei handelst es sich um eine kleine Leseprobe aus der Ragnar-Geschichte, welche im direkten Zusammenhang zu "Ahrok" steht:
-------------------------------------------
„Ragnar, du Nichtsnutz, wo steckst du schon wieder?“, donnerte es b
Eine kleine, sinnlose Geschichte für zwischendurch  
153

Stephanie Wolfmayer, 28.05.2001, 2 Seiten
 Meine Eltern waren für eine Woche in Italien. Die beste Gelegenheit für mich, und natürlich auch für meinen allerbesten Freund Mario, eine kleine Party zu geben.
Mein letzter Fick  
19

Nemo, 05.11.2001, 1 Seiten
 Der Qualm meiner Lucky Strike,
beißt sich in meine Augen.
Es wird meine letzte Kippe sein.
Alles was einen traurig macht.  
11

Alexandra Seifert, 31.05.2004, 1 Seiten
 Ich hab bei, alles was mich glücklich macht mitgemacht und war davon so begeistert, dass ich die Idee hatte es anders mit einer anderen Frage gestalte.
Ein neues Leben (Fan Fiction zu DBZ)  
10

Judy Kefenhörster, 07.08.2003, 24 Seiten
 Vegeta stand allein auf einer Klippe. Alles um ihm war still, so still das sie drohte ihn zu erdrücken. Hier und da hörte man mal ein Tier in den Buschen verschwinden oder die Blätter im Wind.
Wenn die Liebe stirbt  
9

Alexandra Seifert, 13.08.2004, 2 Seiten
 Einen Menschen zu verlieren den man liebt ist das schlimmste im Leben was einen passieren kann. Ich habe vor ein paar Monate einen geliebten Menschen verloren. Man sagt der Schmerz geht vorbei, doch ich spüre davon nichts, kein bisschen, er ist
Eines Tages - nur nicht heute....  
225

Heike Sanda, 08.06.2002, 8 Seiten
 Gutgelaunt schloss ich die Türe unseres hübschen, im Grünen gelegenen Einfamilienhauses auf, schleuderte die Aktentasche in die Ecke neben dem Garderobentisch, hängte mein Sakko auf und lockerte meinen schrecklich engen Vaterm&
 
Stories von 1076

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de