17


1 Seiten

Erinnerung

Poetisches · Erinnerungen
Vorbei ist die schöne Zeit,
die uns vereinte.
Werd sie nie vergessen,
deine Augen.
Hast meine Gedanken verzaubert,
sehe nur noch dein Bild,
in meinen Gedanken.
Will die Zeiger zurückdrehen,
und weiß du willst es auch.
Doch das Schicksal
steht zwischen uns.
Was bleibt ist die Erinnerung.
Du nimmst einen Platz in meinem Leben ein,
und hinterlässt eine Spur
in meinem Herzen.
Du zeigtst mir,
das es mehr als Worte waren,
die das Band unserer Liebe knüpften.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Ein sehr schöner und berührender Text.

Kerstin Lara Winter (08.07.2007)

Zum weinen schön!

Lena N. (03.01.2005)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Lebensdrama - Tragödie vom menschlichen Akt  
,,ohne Titel" oder ,,Die Wahrheit der Eurydice"  
Es war einmal...  
Ein Stück Lebenserinnerung  
Gedanken an Dich  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De