31


1 Seiten

weihnachten

Poetisches · Aktuelles und Alltägliches · Winter/Weihnachten/Silvester
zupfgeigenmusik zwischen
tannenzweigarrangement
und im glas gefangenem licht

wintersprossen aus schnee
prustende schornsteine
und pfützeneis das bricht

punschbetrunkene stopfen
schichten zimt auf irgendwas
in ihre selige wärme

weihnachtsmarkt mit holzengeln
crepes schmalzkuchen
und viel fleisch in därme

schnell wird es dunkel
und die häuser werden zum
feuerwerk in pause

es glitzert blinkt an gleicher stelle
am fenster auf dem dach
im garten vor dem hause

wäre es nur das
so wäre es schön und
glücksvollendet

doch es gibt ja noch die
geschenke (aber bloß nicht zuviel,
zu spät)
weihnachten verendet
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Bei mir hat es ein bißchen gedauert, bis ich die Reime fand.
Gut gemacht.
Und der Inhalt entspricht ziemlich dem, was ich selbst von aufgezwungenen Festen halte.


wordlover (07.12.2005)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De