35


1 Seiten

Eindrücklich?

Nachdenkliches · Poetisches
Eindrücklich wirst du mich spüren
wenn die Nacht anbricht
Eindrücklich wird meine Berührung sein
wenn wir uns lieben
Eindrücklich wird dein Traum sein
wenn ich nicht da bin
Eindrücklich wird deine Sehnsucht sein
weil ich Ich bin
Eindrücklich wird dein leises Rufen
in der Nacht verhallen
Eindrücklich wirst du mich hören
weil ich ein Traum bin
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

hallo ihr lieben,
dank euch für kommentar und bewertung - hm - wills lieber ohne den blubb frischer sahne belassen =)

es war die antwort auf ein gedicht, das zu mir kam.

hier ist es:

Leise werde ich an dir vorbei gehen,
wenn du ein Traum bist.
Leise werde ich dich streicheln,
wenn du neben mir liegst.
Leise werde ich dich lieben,
wenn die Nacht hereinbricht.
Leise werde ich sein,

wenn du mir deine liebe gestehst.
Leise werde ich dich sehen,
wenn du deine ruhe brauchst.
Leise werde ich dich umarmen,
wenn du mich berührst.

lg
ursula


kalliope-ues (23.08.2007)

ich muss rosmarin recht geben, daswar doch ein sehr guter vorschlag von mir! dann klingts viiiel stimmungsvoller!
ich werte mal nciht, einmal, weil es mir ganz gut gefällt, einfach gar nciht zu werten, und außerdem, weil ich michhier nciht so gut entscheiden kann.
lg darkangel


darkangel (13.08.2007)

blub- sprach's also warum bringst du das nicht gleich unter? wenigstens so am schluss.
blub sprach's basta oder auch ohne (p)basta.
grüßli


rosmarin (13.08.2007)

Hallo Ursula,
ja, etwas unlogisch in manchen Teilen. Wie kann ein eindrückliches Rufen in der Nacht verhallen? Wenn es verhallt, ist es nicht mehr da, eindrücklich dann schon gar nicht. Und wenn es Eindruck hinterlassen hat, ist es nicht wirklich verhallt.
Trotzdem gefällt es mir gut. Wahrscheinlich steht nur wieder meine Logik im Wege.
LG
Chris


CC Huber (13.08.2007)

arhar? das eröffnet völlig neue dimensionen des blub^^

darkangel (13.08.2007)

hallo darkangel,
hallo rosmarin,

blub sprachs =) und verhallt in der stille der nacht - traum seiner schlaflosen nächte - nix mauerblümchen - nix einsam und verlassen - einprägsam aber, mit nachwirkung, mit nachdruck und nachhall und nachklang - seine traumfrau? ;-*
lg ursula


kalliope-ues (13.08.2007)

huch?

"Eindrücklich wird dein Traum sein
wenn ich nicht da bin"

dachte, der erzähler ist der traum?

blub! sprachs:)


darkangel (13.08.2007)

hallo, ues, sehr eindrücklich, obwohl es etwas verworren ist.
-Eindrücklich wirst du mich hören,
weil ich ein Traum bin -
das weil besagt, dass du nur eindrücklich gehört wirst, weil du nicht wirklich existierst und in der realität einsam und verlassen bist. ??? oder nur uneindrücklich gehört wirst. so mauerblümchenähnlich?
gruß von rosmarin


rosmarin (13.08.2007)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Intertwined  
Trübsal blasen  
Delle  
Ostergedanken in der Karwoche  
Der Wind pfeift noch immer  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Vorbei  
Ode an die Liebe  
Rachels Weg bis hoch zum Mond - Teil 3 von 4  
Abdul die Mücke  
Die Amphore des Gliwstafum  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De