8


1 Seiten

henkere mich

Nachdenkliches · Poetisches
henkere mich schicksal
henkere mich
bring mich zum hinken
zum in die falsche versinken
henkere mich

für all meine taten
für all die tränen
für all die weggeworfenen
die meiner in
schmerz gedenken
henkere mich

wegen falschen wegen
wegen kopfausschalten
wegen folgen verwehen
die ich heute noch trage
aber die nicht wirklich
auen
deshalb henkere mich

henkere mich schicksal
so dass ich nur wenig
neues auf der minusseite
lebe
mir endgültig die realität
für gültig erkläre
henkere mich
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Ahhhhh so oft der Dativ nach "wegen" da kriegt man ja Augenkrebs, aber vielleicht ist das ja mitsamt der vielen Verballhornungen und Wortneuschöpfungen dein eigenes Stilistisches Mittel, das Sekundarschüler in 30 Jahren plagen darf.

Jingizu (06.11.2009)

Ich verstehe dich auch.

doska (28.08.2009)

irgendwer versteht mich immer ;)

Robert Zobel (28.08.2009)

Tja, man denkt erst, das ist nur so dahin geschrieben, doch bei genauerem Lesen merkt man, dass es durchdacht und ausgefeilt ist. Eben ein typischer und guter Zobel.

Jochen (27.08.2009)

Hast Recht, jetzt begreife ich es erst. Mensch Christa, du kannst ja mit einem Male viel besser zwischen den Zeilen lesen, als ich. Das ist ja direkt zum Neidischwerden:-))

Petra (27.08.2009)

Hallo Petra,
Robert beschreibt hier den Wunsch nach "Büßen wollen", für die Fehler, die der Prot. wohl in seinem Leben gemacht hat. Das Wort "auen" ist wieder eine der Wortkompositionen und kommt von "Aua", also von weh tun. So sehe ich das wenigstens. Aber Du hast recht, nicht ganz leicht zu lesen das Ganze.
Christa


CC Huber (27.08.2009)

Nein, das verstehe ich jetzt gar nicht. Das ganze Gedicht ist mir unklar. Da ist wohl jemand der wichtige Chancen in seinem Leben verpasst hat und deswegen am Liebsten gehängt werden möchte, aber weiter ....? Ab da ist mit alles ein Rätsel. Vielleicht liegt es ja auch ein bisschen daran, dass du ein Wort nicht zu Ende geschrieben hast. Sieht jedenfalls so aus, denn was bedeutet ...auen? Naja, ich hoffe du wirst uns das irgendwie klarer machen.

Petra (27.08.2009)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De