26


1 Seiten

Spenden für einen schlechten Zweck

Poetisches · Aktuelles und Alltägliches
Es lebte ein Reicher in Menden
den Reichtum beschloss er zu spenden
doch er wurde betrogen
von Schwindlern belogen
die alles vom Geld nun verschwenden
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Die Eisbanditen als Kontrolleure   
Der Discomörder - Teil 7  
Der Discomörder - Teil 6  
Der Discomörder - Teil 5  
Der Discomörder - Teil 4  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
DER HIMMEL UEBER ROM, Teil 3 - HOHER BESUCH...  
Die Frauen von Kampodia/Kapitel 20 – ABGESANG   
Gedächtnis  
DER HIMMEL UEBER ROM, Teil 21 - DER BESTE VATER  
Abschied im November  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De