1 Seiten

Im Unendlichen erweckt zu sein hat Weltbedeuten

Romane/Serien · Nachdenkliches
Im Unendlichen erweckt zu sein hat Weltbedeuten und gewährt dem Wesen Adlerblut im Überschauen seiner Situation und völlig unbeschwertes In-die-fernsten-Fernen-Schweifen.
Ewigkeitsgewissen nenne Ich, was einer neuen Dimension des Menschseins gleichkommt und Gefühle weckt von überragender Begeisterung und Zuversicht am Sein und Leben. Nimmer hab Ich Mich so angeregt und auserlesen, schaffensfreudig und galant gesehn, darfst du dir sagen, wie in diesem Augenblick des ruhigen Gewahrens Meiner Vollnatürlichkeit und Meiner geistigen Potenz im überirdischen Getriebe.
Winterdienst wie Sommerdienst zu leisten ist Mir eine Selbstverständlichkeit und steht Mir so wohl an, dass alle mit Mir rechnen und Mich unverzüglich engagieren wollen. Kein Wunder, wenn in Meinen Kreisen Vollbeschäftigung und Dienstbeflissenheit, radikaler Einsatz und Genugtuung am so vollbrachten Werk und Wirken herrschen.
Ich Bin, um Meiner Kräfte Allgewalt und Schmiegsamkeit den letzten Schliff zu geben. In allen Künsten wohlbewandert, seh Ich Mich im Vorteil, wo Ich immer steh und wo Mein Einsatz Präzision und Genialität verlangt nach Noten. So ist jeder gern bereit sich Meinem Vorschlag, Sinnspruch und Gehaben anstandslos zu unterziehn.
Ich mache ernst mit dem, was Ich Mir vorgenommen und erhalte dementsprechend Lob um Lobpreis von den Pappenheimern, die Meine treue Kundschaft sind im vielgepriesenen Allhier.
Begeistert sag Ich denn zu deinen Gunsten: Wende dich Mir zu und sei gewiss, dass Ich den Notstand deiner Züge allsogleich behebe, sowie du diesen Meinem Sinnen bittend vorgetragen. Denn Meine Herzensgüte ist immens und Meine Leistungsfähigkeit dem Himmel angemessen, dessen Herr Ich Bin und der Beglückung, Labsal und Erquicken überall verbreitet, wo Bedürfnis herrscht nach Meinen delikaten Schöpferqualitäten und nach Meinem liebevoll gepflegten Ruhm.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Im Glanz der Sonne tret Ich vor dich hin  
In der Heiligkeit der Nacht Bin Ich dir nah  
Dreieiniges Symbol in dir, in Mir  
Gottes Schwinge, Gottes Schwung ist alles, was Ich in den Zeichen seh  
Glückseligkeit umbrandet Mich von reiner Schöne  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De