1 Seiten

Mein Jugendstil wird mehr und mehr beliebten Anklang finden

Romane/Serien · Nachdenkliches
Mein Jugendstil wird mehr und mehr beliebten Anklang finden unter allen Völkern, Nationen und Genossenschaften im Allhier. Das ist auch gründlich wahr, weil es der Logik unbedingt entspricht und weil so niemand nimmermehr zu Schanden kommt im Gaukelspiel der Vielen. Siehst du dann ein, dass du im Untergehn unweigerlich an deiner tiefsten Stelle wieder auferstehst, so kann dir kein Malheur und kein Radau so richtig schaden.

Das Natürliche, das Ich Mir Bin, behauptet sich von A bis Z in einem Wirbel wunderbaren Wachsens vom All-Ewigen ins Irdische hinüber, als des Geistes Kind und Kunstwerk, Kleinod und Errungenschaft von höchstem Rang und Namen. Das ist Meines Eigenwertes Auserlesenheit, darf jedermann sich sagen und das bringt Mich dazu, in schöpferischem Phantasieren jetzt dem Künftigen den Weg und die Erbauung zu bereiten, die Mir frommt und die zum Nennwert wird Meines Gehabens.
Das Rüstige macht sich erhebliche Gedanken über Fortschritt, Tugendhaftigkeit und Seinsmanier im grandiosen, wie im minikrimen Mäzenatentum, dem sich nichts entziehen kann in seinem Alles-Überbieten. Hiermit hab Ich dich gewarnt vor Unlust, Defaitismus und Stagnation in deinen Runden. Du hast zu meistern, was du immer anrührst und dazu verhelf Ich dir auf Schritt und Tritt und mit der ganzen Inbrunst, die Ich Meinem genialen Schöpfungswerk entgegenbringe, hier und dort und überall im dicht belebten Geistraum, den Ich hier vertrete.
Demnach kann es dir nur recht und billig sein, dich um dein Weiterkommen nicht zu sorgen, denn alles was geschieht, spielt sich in Meinem Machtbereich und Meinem Kräfteviertel ab im Einklang mit der besseren Hälfte Meiner selbst im Wunderbaren.
Als nicht von schlechten Eltern wird man dich bezeichnen, wenn du des Geführtseins durch Mich inne wirst und annimmst, was Ich dir als wahr und richtig, klug und seinsgerecht vors Näschen dirigiere. Dann wird alles leuchtend, strahlend, licht und schön. Deine Heimkunft weitet sich zur Feier der Verklärung aus im besten Sinne deines Auferstehns in Mir und Meinen Angelegenheiten.
Des Dich-Bewährens kundig wird dein Dasein ewig währen, wie die Reputation, die du dir frohen, freien Sinns aufs Trefflichste erworben. Tätigsein im Guten, ist dein selig seinsbewusstes Los und - Dich-in-Mir-Verlieren deine Wonne und dein Fabulum auf Immerwiedersehn.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Im Glanz der Sonne tret Ich vor dich hin  
In der Heiligkeit der Nacht Bin Ich dir nah  
Dreieiniges Symbol in dir, in Mir  
Gottes Schwinge, Gottes Schwung ist alles, was Ich in den Zeichen seh  
Glückseligkeit umbrandet Mich von reiner Schöne  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De