6


1 Seiten

Peter und der Wald

Amüsantes/Satirisches · Kurzgeschichten
An einem kleinen See lag ein verwunschenes Schloss. In diesem Schloss wohnte der kleine Peter. Er spielte oft wüste Spiele mit seiner Spielekonsole und seine Eltern waren nicht zufrieden mit seinen schulischen Leistungen.
Da beschloss Peter einfach von zuhause abzuhauen und durch Wälder zu wandern. Ernähren würde er sich mit wertvollen Baumrinden und Gräsern.
So tat er es dann auch und lebte für Jahre in wilden Wäldern und Gehölzen. Seine Spielkonsole konnte er jetzt zwar nirgends mehr anschließen aber er spielte nun mit kleinen Füchsen und Vögeln welche ihm im Wald begegneten.
So vergingen die Tage und die Monde gingen auf und die Sonnen.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Wenn Kunst nach den Likes geht  
Der Walduntergrund  
Der Basilisk  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Neues vom Schneewittchen  
Nachtschicht  
Die Couch  
Andacht 44  
Llää!  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De