40


2 Seiten

Freundschaft zergeht

Trauriges · Kurzgeschichten
© Falco
Freundschaften gehen kaputt. Freundschaften können wieder repariert werden. Aber wie versteht man sich so gut mit einem Menschen und ein Jahr später hat sich alles verändert. Man sieht sich zwar jeden Tag und spricht miteinander und lacht gemeinsam. Aber sobald die Schule oder die Arbeit aus ist hört man nichts mehr und unternimmt nichts mehr miteinander. Wenn man fragt ob man nicht wieder was machen wollen würde heißt es wie viel zu tun sein und was er nicht alles vor habe. Bitter ist es für mich vor allem dann wen Ausflüge unternommen werden in andere Städte mit andere Menschen ohne mich. Genau diese Ausflüge habe ich auch zu oft vorgeschlagen aber sie sind immer abgelehnt worden. Früher jede Woche viel gemacht gemeinsam und ich habe Rücksicht auf ihn genommen. Da wird beide nicht viel zu tun hatten sei es in einem Verein etc waren wir viel zusammen und irgendwie auch aufeinander angewiesen. Dann auf einmal eine neue Gruppe erschließt sich und ab jetzt wird die Zeit nur noch mit dieser Gruppe verbracht. Ich hab mich von Anfang an nicht mit dieser verstanden und war auch einigen Kränkungen ausgesetzt die ich wiederwillig ertragen habe. Von ihm ist nie ein Wort der Entschuldigung gekommen. Das Prinzip lautet ich Entschuldige mich nie erwarte aber das sich alle entschuldigen. Dieses Prinzip teile ich ganz und gar nicht.

Ich bin erstaunt wie sehr man kränken kann ohne es zu merken. Da werden Termine mit anderen vor meiner Nase ausgemacht ohne mich einzuladen. Entweder nicht so direkt vor meiner Nase wenn man mich nicht einladen will aber nicht so. Das tut weh, sehr weh.

Ich sehe manche Freundschaften jetzt als professionelle Freun an. Es ändert nicht wen man die Situation anspricht, genau das habe ich schon öfters versucht. So mache ich das beste aus der Situation. Natürlich sind Freundschaften nützlich und außerdem bringt es sich nichts wen man sich Feinde macht, das macht alles nur noch schwieriger.

Das ganze tut zwar unendlich weh aber ist nicht zu ändern.
Wen man alles gibt und sich super versteht und dann danach nur noch hintergangen wird und alles noch mehr weh tut.

Urlaube welche zusammenschweißen wurden 2 mal bis zum Ende lange durchgeplant und dann von ihm gecancelt.
Mit den neuen Freunden ist es auf einmal keine Schwierigkeit mehr einen Urlaub zu machen, der Urlaub wird gebucht schneller als man schauen kann.

Tiefgründige Gespräche sind auch eine Rarität geworden. Gerade diese zeichnen eine Freundschaft aus.

Auch andere Menschen mit denen ich mich gut verstanden hatte sowohl weiblich wie auch männliche grenzen sich genauso ab und behandeln mich einfach wie Luft.

Wie kann Leben so weh tun.

Vom fastigen Suizid in das neue tolle Jahr 2018 mit neuen ungekannte Höhen und mit rapider Geschwindigkeit wieder zurück auf den Boden der Tatsachen. Und auch wenn ich es will irgendwie kann ich nicht mehr weinen. Ich habe nicht einmal für das noch die Kraft. Meine Tränen sind innerlich versiegt.

Ist es zu viel verlangt ein lebenswertes Leben zu führen mit Freunden Spaß und Abenteuern. Mit Momenten wo man weiß das man für diese lebt.

"Würdest du es aus meiner Sicht sehen wüsstest du warum es mich so verletzt" Autor unknown
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Abschied   
Lebensfazit- Lebensrevue   
Offenbarung und Freundschaft   
Depression- ein Wegbegleiter  
Was Frauen wollen und was Sie schlussendlich bekommen.   
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Das Leben nach dem Tod  
Situationen verändern  
Life  
Mein schlimmstes Jahr  
Leben oder existieren?  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De