144


1 Seiten

Albtraum eines Rappers Anfang 2019

Nachdenkliches · Poetisches · Experimentelles
In tiefer Nacht
so gegen zwei
aufgewacht durch
laut Geschrei

Schlaftrunken öffnest Du
ein Fenster.
Alles real?
Keine Gespenster?

Wir haben hier
kein FBI
dafür
Burn-out Polizei

Kämpft gegen Windmühlen
gegen hundert Suchten.
Lautes Angstgeschrei
aus Häuserschluchten

Schrille Polizeisirenen
in der Nacht.
Wurde jemand
umgebracht?

Unklar ist
was die dort treiben.
Laut klirren
Fensterscheiben

Wem hat eben
der Schuss gegolten?
Blinkendes Blaulicht
in Tränengaswolken

Grölender Mob
in den Gossen.
Parteibüros brennen.
Es wird geschossen.

Knüppelschwingende Ultras
in finsteren Gassen.
Bürgermeister geflüchtet,
hat Stadt verlassen.

Nun haben wir
den Salat.
Auch noch Lynchjustiz
durchs Prekariat

Wasserwerfer
stehen in Brand.
Is this the end,
mein Heimatland?

Wie konnte dies geschehen,
Du warst doch dabei?
Die Antwort ist,
soziales Netz brach entzwei.

Schweißgebadet
wachst Du auf.
Alles wird gut
nimmt seinen Lauf


Oder auch nicht.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Vorgezogener Nachruf  
Meine Stadt 3  
Wenn selbst Herr Zwegat nicht mehr klingelt  
Angst vor der Dunkelheit  
Arroganz der Macht  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Das Licht der Hajeps Band 4 / Entscheidungen Kapitel Rest 10   
Das Licht der Hajeps Band 4 / Entscheidungen Kapitel 3 u. 4  
Mission Titanic - Kapitel 5  
Mission Titanic - Kapitel 6  
Meine Stadt 3  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De