46


1 Seiten

Ganz ohne Beine

Poetisches · Amüsantes/Satirisches · Winter/Weihnachten/Silvester
© Else08
Ich sehe `ne Möwe: „He, du eine
hast unterm Bauch gar keine Beine?“
„Mensch Else, will dich ja nicht kränken
Doch klappt`s heut wohl nicht mit dem Denken
Ach, ich bin nur der Kälte leid
D`rum tief in meinem Federkleid
versteck` ich kuschelig je ein Bein
Das fällt uns Möwen manchmal ein

Statt Federn tragt ihr Menschen Sachen
die oft ein Grund sind, um zu lachen!"

(Peinlich! Ich blick an mir hinunter. Na, wenigstens wissen wir jetzt, wie die Lachmöwe zu ihrem Namen kam)
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Himmelsgrollen  
Hmmm – lecker!   
Dunkelrote Kirschen  
Baden gehn   
Spiraea  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Das Licht der Hajeps Band 5 / Unglaubliches/ Kapitel 3 und 4  
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 18/Der Puppenwagen, die Zuckertüte und der Kuhfellranzen   
Das Licht der Hajeps Band 5 / Unglaubliches / Kapitel 14 u.15 u. 16 ENDE des fünften Bandes  
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 20/Der Hitlerjunge und die weißen Bettlaken  
Das Licht der Hajeps Band 5 / Unglaubliches/ Kapitel 8 u. 9 u. 10  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De