41


1 Seiten

Ein Sehnsuchtsstern zum Muttertag

Poetisches · Aktuelles und Alltägliches
Die Last auf schmalen Schultern in Corona- Zeiten
Lässt Teufel Angst nicht nur in samtes Herz geleiten
Auch manch' verglühter Stern aus sehnsuchtshellen Träumen
Wird frisch das Mutterglück zurück ins Leben bäumen





Allen Müttern möchte ich zu Ehren ihres Tages tausendmal Danke sagen und zahllose Sonnen voller Glück in deren Herzen lassen!
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Zur Corona - Jahreswaage  
Die Kunst umhüllt von rotem Licht  
Ein heller Jubelchor  
Welches Bild bietet der deutsche Schlager nach der Krise?   
Auffahrt in coronavirenfreien Himmel  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Ostern trotz Corona !  
Hinweise  
Dunkelrote Kirschen  
Krankenhäuser in Zeiten des Virus  
PATER PAULI MYSTERY 55.3 ** DIE OMEGA AKTEN   
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De