65


1 Seiten

Covid-Tränenkopf

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Als die Rosenmontagssonne lüstern hell vom endlos Himmel lacht
Hat ein Hofstallnarr dem Covid-Kopf gar Tränen ins Gesicht gekracht!
Der Unbesiegbare irrte sich und strauchelte am falschen Ort
Wo die Partyschelme sangen und des Herrscher's Lächeln schlugen fort


Das Theater kann doch nur ein blöder Faschingsscherz gewesen sein
Denn den King aus Robert's doller Küche kocht doch kein Mensch plötzlich klein
Jedoch zum Aschermittwoch ist's mit dem Tränenrinnsalsbach vorbei
Dann beginnt des ernsten Lebens heiß umworb'ne Fastenquälerei
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Abendgold  
Verhärtete Fronten  
Toll angezogen  
Nach verflixten siebenundsiebzig Jahren  
Wandel zu Asche  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De