... für Leser und Schreiber.  

Fortsetzungsgeschichte Schüttelreime

118
121 Stimmen
   
©  doska   
   
Hallo Leute!
Was haltet ihr von witzigen Schüttelreimen? Wenn euch was dazu einfallen sollte, macht einfach mit!

Hier der Anfang, was mir so eingefallen ist:

Ach, laßt uns von der Sonne taufen
als hier aus dieser Tonne saufen

oder

Musst dich hinauf auf Bäume trauen
und nicht auf deine Träume bauen

fällt euch dazu auch was ein?
x am 07.07.2005: Komm bei mich,
bei Dich is Patsche
 
doska am 07.07.2005: Arrrrrrrrgh ... meine Lieben, ich gewinne so langsam den Eindruck, ihr wisst nicht so richtig, was ein Rüttelscheim ist. Limme Schlehrer haben euch navon dix erzählt, nein?
Nun mal im Ernst: Es ist ein Doppelreim bei dem die Konsonanten vor den zwei Reimvokalen der ersten Zeile in umgekehrter Reihenfolge in der zweiten Zeile auftreten; zum Beispiel H-und gr-aben ...Gr-und und h-aben oder . M-eister- klasse ... Kl- eister- m-asse!
Ist gar nicht so leicht. Darum: wenn ihr allein solche ähnlichen Worte finden und hier aufschreiben würdet, wäre das schon richtig toll. Na, kommt schon, legt los!
Eure Doska
 
Georg Kreisler am 10.07.2005: Man offeriert den Damen Sekt
Bevor man sie mit Samen deckt
 
Doska am 10.07.2005: Hihi!Köstlich!Oh, Mann, *Kicher!* das ist ja echt der Hammer - im wahren Sinne des Wortes, hehe! Dein eigener Erguss *Grins!* oder etwas schon bekanntes? Egal- das Ding ist einfach toll!
Also Leute davon noch mehr. Jetzt kommen wir nämlich so ganz allmählich in Fahrt, habe ich so den Eindruck.

Es muss manch Reim sich wacker biegen
wie Teig, den noch die Backer wiegen!

Na, wer schafft noch so etwas zu reimen oder kennt einen Schüttelreim, den er hier vielleicht einmal anbringen will?
 
Tom, am 16.07.2005: Begrabsch mich nie wieder mit diesen Fingern.
Ich hab genug von den fiesen Dingern.
 
Tom am 16.07.2005: Warum den Wein nur sauer trinken?
Das lässt dich bloß in Trauer sinken.
 
Doska am 16.07.2005: Brüüüll! Spitze! Selbst gedichtet, Tom? Gefällt mir sehr! He, wer hat noch eine Idee?

Vorab erst mal:

Es reimt sich nur auf Dielenfang,
wenn ich Tom sage: vielen Dank!
 
Tom am 16.07.2005: Um im Fieber nicht zu bellen,
schlief er stets in Biberfellen.

Willst du nicht mit mir tanzen, Gitte,
pack ich dich an der ganzen Titte.
 
Thimo von Rauchhaupt am 20.07.2005: Es sagt ein mal Fred Feuer-Stein
Zahlt lieber eure Steuer fein.

---------------------------------------

Wer manchen in die Möse beist
ist böse meist

---------------------------------------

Ein unechter, aber auch nicht schlecht:

Die Mutti ist heut tötus voll,
das findet auch das Fötus toll.
 
Doska am 21.07.2005: Gröööööhl! Hihihihi! Heul! Danke Thimo! Echt super diese Verse! Und gleich drei - ich bin beglückt. *Grins!*
Ja, ihr könnt ruhig kleine Bemerkungen zu euren Reimen hinzu fügen, zum Beispiel, ob ihr die Verslein selbst gereimt habt oder wodurch ihr dazu gekommen seid. Hm, wir werden hier noch alle zusammen richtig guuuut, hehe!
So und jetzt wieder ein Reim von mir:

Gar selten geistvoll bellen Hunde
Doch oftmals die vom hellen Bunde

Oh, Mann, wenn das so weiter geht, entsteht hier vielleicht noch`n geschüttelter Roman!
 
frankie am 26.07.2005: Das ist ein schicker Duft
Du kleiner, dicker Schuft

Ein Ferkel an der Sommer-Au
Sah dort seine Oma-Sau

Lieber etwas Rum im Kiemen
Als nun einen krummen Riemen

Ja, in deiner Loden – Hose
Hängen deine Hoden lose
 
doska am 26.07.2005: Mann, das haut ja wieder richtig hin, kicher! Gut geschüttelt Frankie. Ich weiß, es geht nicht leicht, erst einmal die richtigen Worte zu finden und sich dann auch noch einen Text dazu auszudenken, der möglichst gut dazu passt.
Darum meine Anerkennung!
He, und nun wieder was von mir:

Gar komisch manche Spatzen gucken
Wenn Mäuse nach den Katzen spucken
 
tom am 28.07.2005: Frau Kuh sang einst in Rinderchören
wo heut nur ihre Kinder röhren.

Sie sollte ihm ein Leinen senden,
das tat so wohl an seinen Lenden.
 
doska am 28.07.2005: Hihi, Tom, das ist echt was für die Lachmuskeln. Also, ich muss dir sagen, du bist eine wirkliche Begabung, denn diese beiden Reime hast du wieder super hingekriegt. Ich konnte mir das alles so richtig bildhaft vorstellen. *Grins! *
Und weiter geht’s wieder mit einem Reim von mir:

Wo in den Himmel Linden ragen
Manch Käfer nagt in Rindenlagen
 
frankie am 01.08.2005: Lieber eine Zebra - Lunge
Als wie eine Lepra – Zunge


Was für den Vogel: Finke - Sturz
Ist nichts als nur ein Stinke – Furz


Als die Hosen - schade rissen
Wir alles auf dem Rade schissen


Während wir beim Rasen bleiben
Bitte gut beim blasen reiben


Lieber einen vollen Stall Schweine
Als einen ollen Schwall Steine
 
doska am 01.08.2005: Mensch super Frankie *gicker!* und gleich fünf Stück! Reife Leistung! Wobei mir die letzten zwei Reime am allerbesten gefallen haben.*Schmunzel*
Und zur Antwort kommt wieder ein Reim von mir:

Sie musste ihre Wunde hegen
ihrer frechen Hunde wegen
 
frankie am 04.08.2005: Hallo Doska! Meine sind natürlich alle selbst gereimt - sonst wären Sie wahrscheinlich besser *schnief*. Bist Du Berufs- Dichterin??? ...oder Diplom-Lyrik-Professorin oder so?
 
frankie am 04.08.2005: Ich bin fasst wie ein echter Reimer
Das meiste frisst mein rechter Eimer

A: Haben Sie ein Piercing wo?
B: Was sagten Sie? Wirsing-Po?

Angesichts des Eises heiter
Sah es aus wie heißes Eiter
 
Septiumus am 04.08.2005: nicht von mir, aber trotzdem gut:

Hast Du eine Kreidehaut -
so lege Dich ins Heidekraut


auch nicht von mir, aber dafür nicht jugendfrei:

Lüstns reibt der Stubenbengel
im Bette seinen Bubenstengel
 
frankie am 05.08.2005: Okay, nochmal scharf nachgedacht und zu folgendem Ergebnis gekommen;o):

Wurmbefall ist schade meist
Da überall die Made scheißt

Beim werkeln oft die Käse-Frauen
Am Ende auf der Fräse kauen

Kannst Du Dich nach dem Sushi morgen
Auch um meine Muschi sorgen?
 
Kaos am 05.08.2005: Wer ins Bordell nach Brüssel rennt,
dem bald darauf der Rüssel brennt.
 
krassNICK am 07.08.2005: .
Statt der tollen bunten Tücher
kauften die ollen Tunten Bücher

Zum pieseln Schiller nach Weimar eilte
weil Goethe dort mit dem Eimer weilte
dabei hätt’ er nach Leverkusen müssen
wo den Dichter die Musen küssen

Ich musst’ um meine Hosen ringen
Weil diese in den Rosen hingen

"Der Schröder," meint die fiese Merkel,
"der ist mein Feind, das miese Ferkel"

Picasso kennt man als kahlen Mann
der ausgezeichnet malen kann.

Ich werd’ mal meine Tanten fragen:
Wollt ihr den Elefanten tragen?

Sie lieh’n uns keine Hängematten
obwohl sie jede Menge hatten.
 
Tom am 07.08.2005: Wow, da kann ich nur schwer mithalten! Ich probiers trotzdem.


Da des Gebers Zehen stinken,
muß ich die Karten im stehen zinken.


Bevor ich in die Würste beiß,
bemal sie mit der Bürste weiß.
 
krassNICK am 11.08.2005: .

Willst du nicht meine Schleppe tragen
Werd’ ich dich auf der Treppe schlagen

Wenn Salomon der Weise lehrt
Wär's besser wenn ihr leise wärt
Damit ihr sein Gestammel hört
Und ihn nicht wie die Hammel stört

Wer stets wie ein Berserker fährt
Verhält sich im Verkehr verkehrt
 
doska am 13.08.2005: Huuuuaaah! Hihih! Gröhl! Ihr seid echt gewaltig krassNick, Tom, Kaos, Frankie und Septiumus! So viele tolle Reime! Ihr seid begabt und dass ihr mit solch einer Begeisterung immer weiter reimt, hebt trotz des tristen Wetters mächtig die Stimmung und lässt auch mich gleich wieder etwas neues dichten!

Die Hürde ist dem Reiter wichtig
drum macht er alles weiter richtig
doch viele Pferde heiter winken
wenn Reiter danach weiter hinken!

So, und nun seid ihr wieder dran, hehe! Es wartet eine höchst neugierige Doska
 
krassNICK am 14.08.2005: .

Man vernimmt das zarte Wimmern
häufig in Zahnarzt-Wartezimmern
wo keiner es zu warten schätzt
bis in den Stuhl er Scharten wetzt.

Der Kaiser fragt: »Herr Metternich,
könnten Sie nicht etwas netter mich
bezeichnen, statt "der schlappe Kaiser"?«
Doch Metternich sagt: »Klappe, Scheisser!«

Während seiner langen Reise
blieben Odysseus’ Rangen leise.
und, so erzählt die Sage, dessen
Frau wäre bloß so dagesessen.
 
Frankie am 17.08.2005: Heute viel das Reimen schwer, drum nörgelt bitte nicht so sehr:


Mir fällt auf, dass Stasi - Opfer
Sich gut reimt auf Asi - Stopfer.

***

Tuffie dachte:"Bebe!Schwan!"
Und fiel dann aus der Schwebe-Bahn
Er landete doch Super - weich
Denn er fiel in die Wupper seicht.

+++

Wir wüssten gern am Frage-Tisch
Werden bald die Tage frisch?

***

Es fraß einst weg ein Glamour - Schurke
Der Welt teuerste Schlemmer - Gurke.
 
krassNICK am 17.08.2005: .
Ironisch fragt der Herr Friseur
die Frau Friseurin, ob sie frör’?
Doch längst war die Frisöse tot
weil sie in der Fritteuse sott.
 
Tom am 18.08.2005: .
Einst sah ich ein paar Rinder kegeln.
Doch spielten sie bloß nach Kinderregeln.

Hör auf mit deinen schlauen Fragen!
Sonst muß ich ein paar Frauen schlagen.
 
krassNICK am 18.08.2005: .
@ Tom: das gehört sich aber gar nicht, denn:

Es sprach schon Hermann Hesse: "Frauen
soll man nicht in die Fresse hauen."

In Königsberg wohnte Herr Kant
im Erdgeschoß gleich linkerhand.
 
Frankie am 22.08.2005: tierisch!

Mich stach eine stinkende Hummel
Mit Ihrem hinkenden Stummel.

Während ich vor Kummer heule
Esse ich die Hummer - Keule

Wie warm hält doch ne Schotten-Kuh
gegen ein paar Cotton-Schuh.
 
doska am 25.08.2005: Lach! Hallo, KrassNick, sind diese Reime auf deinem eigenen Beet gewachsen? Wenn ja, dann sage ich: wirklich recht erstaunlich! Wenn nein, trotzdem toll, dass du diese netten Dingerchen hier mal angebracht hast. Frankie, Tom, auch euch ein herzliches Dankeschön für das mitmachen. Eure selbst erdachten Verse sind einfach super! Ich hab` mich schlapp gelacht “höhö!“
He, ist euch das auch schon mal passiert? Ihr habt einen wunderschönen Salat gründlich gewaschen und mit Tomaten und schönem Dressing für eure Freunde lecker zubereitet und dann später trotzdem festgestellt:

Wenn im Salat die Made scheißt
dann finden wir das schade meist!

Mannoh, grinst hier etwa jemand?
 
nightshade am 25.08.2005: die sind zwar nicht von mir, aber ich fand sie geil:

Es klapperte die Klapperschlang
bis ihre Klapper schlapper klang

----

Für einen Beutel Heidelbeer
zeige ich meinen Beutel her
 
krassNICK am 25.08.2005: «sind diese Reime auf deinem eigenen Beet gewachsen?»

Doska, meine Allerbeste,
ich hab eine reine Weste:
so wahr mein Name KrassNick ist,
hab' nur auf meinem eig'nen Mist
die Reime ich gezogen
und das ist nicht gelogen.

Damit meine Kehle ich heut noch nass krieg'
geh ich jetzt auf 'n Bier. Tschüss! M.Krassnig
.
 
doska am 25.08.2005: Hallo krassNick! Vielen Dank für deine tollen Reime, geschüttelt oder ungeschüttelt, du hast wirklich was drauf. Aber ich habe gerade festgestellt, dass meine Weste nicht mehr weiß ist, denn mein letzter Reim ist zwar geschüttelt aber die Schüttelworte sind von Frankie – die müssen mir so gut gefallen haben, dass ich das erst gemerkt habe als es zu spät war *schüttel, schauder, schäm* und zu löschen geht es jetzt nicht mehr – entsch…sch…schuldige Frankie, es schüttelt mich gerade wieder!
Und jetzt wieder ein Schüttelreim, w..w..wwwwirklich von mir:

Wenn Löwen zwischen Halmen pusten
meist Möwen in den Palmen husten.
 
Frankie am 30.08.2005: Hallo Doska! Du - das ist kein Problem. Für Dich lockere ich mein Copyright - schließlich haben wir Dir die Schüttelreim-Exzesse überhaupt erst zu verdanken. Aber `mal sehen, ob Du auch einstecken kannst *g*:

Mir rief einmal die Doska runter
Sie hätte gern den Oskar zumTee
*schäm*rotwerd*

Wer mit breiter Hüfte lebt
Nur selten in die Lüfte hebt.

Dann gaben meine Kinder Ruh`
Und spielten mit der Rinder-Kuh.
 
doska am 30.08.2005: Schnüff! Danke, Frankie! Das ist echt süß von dir! Dürfen also meine frechen Maden ruhig auf dieser Seite noch so ein bisschen herum krabbeln. Dabei gewinne ich so ganz allmählich den Eindruck, dass sich die meinigen (stammen übrigens aus einem alten Salatmadengeschlecht) mit den deinigen (scheinen sehr fleißige Obstmaden zu sein) ganz hervorragend mit einander zu verstehen scheinen (scheißen ja auch gleichermaßen gut!)
Und nun zu Oskar – Mann, die Sache sollte doch geheim bleiben!
Jetzt mal im Ernst: Frankie, du hast wieder prächtige Reime fabriziert *Grins* Einfach Spitze! Hab` mich scheckig gelacht
Und dabei fällt mir ein: noch ein herzliches Dankschön auch an nightshade für die beiden Reime, besonders für die klapprigen Klapperschlangen. Waren einfach köstlich! Hihi! Diese Kringelviecher sind ja irgendwie verwandt mit den Maden. Schade nur, dass die Maden in unseren Speisen nicht rechtzeitig klappern können. Darum aufpassen Leute oder:

Tut`s manchmal durch den Magen zacken,
dann kämpfen wir mit zagen Macken!
 
frankie am 31.08.2005: Hallo Doska!

Ja - Obstmaden...Salatmaden....Vielleicht treffen sich unsere Maden mal auf ein oder zwei Obstsalate. Fruchtig, frisch und zuckersüß....

Die "...schlappe Klapperschlang.." ist übrigens im Original von Heinz Erhardt.

Doch...

Gestiegen nun im Range - SCHLEIM (!!!)
Durch gestohlen Schlangen-Reim.

Sie werden nicht mehr lange schleichen
Denn sie sind nun Schlangen-Leichen.


*heul* mehr fällt mir heutfrüh nicht ein.
 
doska am 06.09.2005: Hehe, Frankie,
dank dir für die Reime, aber bitte nicht über nightshades Reime grummeln, ja? Ich hab`s doch erlaubt, dass auch bereits Bekanntes hier mal angebracht werden darf und nightshade war dabei ganz ehrlich. Weißt du, ich bin mir sicher, dass sich auch viele über Heinz Erhards klapprige Ringler gefreut haben. Mann, der war wirklich gut, der alte Junge!
Aber ob gut oder momentan noch völlig ohne Ideen, wichtig ist doch nur, dass wir alle zusammen ordentlich viel Spaß am Schütteln von Worten haben. Aber bitte nicht übertreiben, denn sonst könnte es sein, dass ihr – wenn ihr zum Beispiel gerade in der Bahn sitzt und dabei vielleicht irgend ein Plakat mit Werbung an euch vorüberziehen seht - von diesen Worten inspiriert aufspringt und laut die Fahrgäste anbrüllt:
Ich hab`s ! Büchse fallen, Füchse ballen ....

Manch Jäger lässt die Büchse fallen,
wenn sich zum Rudel Füchse ballen!“
 
Tom am 08.09.2005: .
Zu Gast hatte er leider Klaus
die kleine, dicke Kleiderlaus.

Ich sagte: Nimm doch Natrium!
Doch setzte er den Rat nie um.
 
Meerschweinchen am 08.09.2005: Hast du noch was zum erzählen,
dann musst du einfach meine Nummer wählen.

oder

Ich bin hier und ich bin da,
ist das Hünchen auch schon gar?
 
doska am 12.09.2005: Wow! Zum Brüllen komisch, Tom! Oh Mann, du wirst ja immer besser! Denke dabei ganz besonders an den zweiten deiner beiden Reime. Ist nämlich nicht grad` leicht, mit einer unterschiedlichen Anzahl von Worten einen Schüttelreim zu produzieren.
Und jetzt zu dir, Meerschweinchen, deine Verse sind zwar gicht neschüttelt, so wie wir das hier eigentlich hier immer machen wollen, aber ich freue mich trotzdem über deine beiden Beiträge. Mit zwölf Jahren bist du die Jüngste, die hier mitmacht – der Älteste ist über achtzig- und da sieht man mal, dass der Spaß am Dichten eigentlich sämtliche Generationen und Geschlechter miteinander verbinden kann.
Und nun etwas anderes. He, sicher kennt ihr das, eure Tante hat euch zum Kaffe eingeladen um euch nach vielen Monaten endlich einmal wieder zu sehen und gleichzeitig ihrer besten Freundin vorzustellen, doch ihr habt etwas ganz Dringendes vor
(hat man komischerweise meist, wenn Tanten einen einladen wollen) und könnt daher nur ganz kurz bleiben? Da plagt euch doch gewiss die Frage (spätestens nach dem ihr drei ihrer leckeren selbst gebackenen Tortenstückchen herunter geschlungen habt), wie ihr der das am besten verklickern könnt, ohne dass die gleich beleidigt ist.
Also, ab heute geht das ganz einfach: Ihr tupft euch erst einmal mit der Serviette den Mund ab und schielt dabei nach oben zur Zimmerdecke und dann nach allen Seiten und murmelt dabei, so dass es nur eure Tante verstehen kann: „heiter weben …. weiter heben!“
Die Freundin der Tante wird natürlich ganz komisch gucken und sich deshalb genau wie du nach allen Seiten umschauen. Der Tante ist aber dieses genaue Hinschauen in jeden Winkel ihrer Wohnung unangenehm, denn sie könnte ja – bevor der Besuch kam - irgendwo ein Staubkörnchen übersehen haben. Und deshalb wispert ihr eurer Tante weiter zu:

Ich seh` ´ne Spinne heiter weben
weil Fliegen Flügel weiter heben!

Die Tante wird zunächst einen ängstlichen Blick Richtung Freundin werfen – die inzwischen bestimmt ein neugieriges Gesicht gemacht hat - und ihr erklären, dass du eben gesagt hättest, dass du es sehr eilig hättest und darum gleich gehen möchtest!
Darum immer schön Sätze schütteln, sobald Tanten in der Nähe sind zum Beispiel mit:

Bunter Maden
munter baden

Brummer küssen
krummer bissen

Oder

Schussel fummeln
Fussel schummeln

Ihr könnt diese Worte ruhig benutzen. Na-ah? Habt ihr dazu schon eine Idee?
 
Frankie am 19.09.2005: Und nochmal 2 zur allgmeinen Unterhaltung:


Im Bett da schrie sie: "Sei verrucht!!!"
Doch mich plagte die Efersucht.

Sie ritt auf einem Damensattel
Und kaute auf der Samendattel.
 
Mario Neururer am 28.10.2005: Mich jucken meine Eier fest,
hoffentlich hab ich nicht die Pest.

Georg wollte einmal schwimmen,
und dabei noch etwas singen.
 
am 29.10.2005: Ein herzliches Dankeschön für Frankies Schüttelreime, besser spät als nie - hehe!
Hallo Mario,
ich finde es schön, dass du hier mitmachst, aber es sind leider keine echten Schüttelreime, d.h. du musst erst mal vier Worte oder Silben finden, von denen jeweils zwei nicht nur am Ende gleich klingen sondern deren Anfangsbuchstaben tauschbar (schüttelbar) sind.
Beispiel: dein Wort "schwimmen"
dazu habe ich das Wort "stimmen" gewählt und dann noch die Worte "Schweine" und "Steine".
Erst danach konnte ich beginnen, mit diesen Worten den eigentlich Reim zu verfassen.
Hier ist er:

Man hört nur kurz der Schweine Stimmen,
weil sie im Fluss wie Steine schwimmen

Hehe, ich würde mich freuen, wenn dir und anderen Lesern nun wieder ordentlich viel zum Durchschütteln einfiele. Na - ah? Ich hör`schon die grauen Hirnzellen mächtig rattern!
 
Frankie am 03.11.2005: Ob mir noch welche einfallen? *grübel*
Here we go:


Bierkonsum ist Lastenkauf
Weil ich danach mit Kasten lauf.

Es handelt sich um wüste Lackeln
Deren Schwänz`vor Lüste wackeln.

Der flache Bauch der Wetter-Fee
Tät ihr, wär` er fetter, weh!

Erzählst du mir das gleiche wieder
Krieg`ich wieder weiche Glieder!
 
krassNick am 05.11.2005: .
»Dass Neckermann es täglich macht,
ist ihm bestimmt nicht möglich!« dacht’
sich rücksichtsvoll Frau Neckermann,
und fing nicht toll zu meckern an.
 
frankie am 07.11.2005: ...und 2 gehen noch:


Sein Weib erwischte der staunende Rächer
- Da erschoß er ihren raunenden Stecher.

Sie sagte ihm,>>Los rede Jan!
-Man sagt doch! Du lässt jede ran!
 
Frankie am 09.11.2005: ...dankt deiner Motivation - liebe Doska - kommen hier noch ein paar:


Knäckebrote laben knäcker
Doch cross fänden es Knaben lecker.


Es webte einst ein Faser-Macker
Ein Tuch für einen M.-F. ;o)


In der Schweiz ist der Senf gelber.
Man macht ihn ja in Genf selber.


Ist verschmutzt George Double-Bush
Nimmt er eine Bubble-Dusch!
 
holdriander am 14.08.2006: ich sag stets zu den basen nein,
haun sie mir auch auf s nasenbein.
 
doska am 14.08.2006: Höhö, herrlich! Dank`dir Holdriander!Na, da da muss ich wohl mal wieder mit einem Reim antworten...hm...hmm!

Die Biene kotzt in Waben heiter,
damit wir Honig haben weiter!
 
holdriander am 14.08.2006: willst du in die würste beissen,
musst du erst meine bürste weissen.
 
Frankie am 16.08.2006: Stehen hier nicht schon alle Schüttelreime, die mit deutscher Sprache möglich sind? Mal überlegen....( hmm )

Wenn ich dich im Nacken habe
dann juckt mir die Hacken-Narbe

Er fuhr gern in die Dom Rep.
Er ist eben kein Rom-Depp

Manchmal kurz nach Feierabend
hatte er die Eier farbend

Es schlägt die letzte Stunde heuer
zum zahlen meiner Hundesteuer
 
doska am 17.08.2006: .
Hallo Frankie!
Anscheinend nicht *Grins* denn du hast ja noch welche herbei zaubern können, hehe! Mächtig reife Leistung!
*Doska ganz ehrfürchtig zu Frankie hinauf schaut* Mir fällt leider heute nur ein kleines Reimchen zur Antwort ein.
*Heul*

Wenn an Gebäuden Platten ragen,
muss man sich meist mit Ratten plagen!
 
holdriander am 19.08.2006: ich hab nach einem feinen klick
gewöhnlich einen feinen fick.
pfui, hildri, so was behält man doch für sich!
 
holdriander am 19.08.2006: hab mich oben leider vertippt.
es muss natürlich kleinen heißen.

und noch n bisschen unfug:
wenn ich was in die schale werfe,
damit auch gleich die wale scherfe.
äh, schärfe.
naja - eben unfug.
lg
 
am 20.08.2006: .
Herrlich! Da fällt mir ein:

Man kann nicht Korn in Pullen backen,
jedoch beim Horn den Bullen packen...

...sofern der geduldig ist, höhö!
Sonst könnt` es sein, es stört später beim ka....also, das ist jetzt, pfui!
 
krassNick am 25.08.2006: Gewöhnlich fing Frau Neckermann
beim Frühstück schon zu meckern an.
»Ich find' das echt unmöglich«, dacht'
ihr Mann, »dass die das täglich macht.«
Und Neckermann dacht', »Irgendwie
könnt' ich die glatt erwürgen, die!«
 
doska am 25.08.2006: .
Dank dir, Nick, höhö, das war krass ... aber hast du in der letzten Zeile deines schnuckeligen Reims nicht ein bisschen zu viel DIE drin? Sicher meintest ... DOCH

Und nun wieder ein Spruch von mir zur Antwort :

He, man weiß nie, was miese Wachen
des Nachts auf mancher Wiese machen!

*keuch!*
 
holdriander am 10.09.2006: Greifst du nicht nach dem Hackebeil,
dann bleibt auch deine Backe heil.
 
holdriander am 10.09.2006: und uff berlinsch:
jestern abend musst ick lachen,
wie kann man sich so lustig machen!
 
frankie am 11.09.2006: Vor Hunger ass die Roselinde
Von einem Baum die lose Rinde
 
Doska am 14.09.2006: .
He, also, echt gewaltig Holdriander und Frankie. Mal sehen, was ich noch tun kann. *grübel*

Man hört die Katz` vom Tische fauchen,
weil tief im Glas die Fische tauchen.
 
Fex am 15.09.2006: Wenn du sie nicht beim schmusen beißt,
sie sich an dich mit ihrem Busen schmeißt.
 
Fex am 16.09.2006: Naja, der ist zwar nicht ganz rein, aber meiner Ansicht nach auch fein:


Hätt ich in meiner Küch' zwei A-Klass Fraun,
Müsst ich bei Aldi nicht den Frass da klau.
 
Fex am 16.09.2006: klaun - war natürlich gemeint *vertippt*
 
Doska am 17.09.2006: .
Dank`dir Fex für die tollen Schüttler*Grins*und hier kommt von mir wieder einer als Antwort.

Hehe!
Wie schwer der Männer Leiber wiegen,
erweist sich meist wenn Weiber liegen.
 
Chiren omenvorte am 26.09.2006: VERZWEIFLUNG
Jetzt geh ich in den Birkenwald;---
dort wirken dann die Pillen bald.
 
Doska am 26.09.2006: He, Chiren, dank dir. Tja, zwischen Birk und Borke kann manchmal so einiges passieren. Man dorf bloß nicht zu spät dort erscheinen, denn sonst...puh!
Na, woll`n mal sehen was ich noch zu Werke bringe..hmm...!

Manch einer zeigt im Bummeln Größe,
weshalb die Leute grummeln böse.
 
Nina am 30.09.2006: Sie ging mit einem Dicken fort
Sie sind im Wald und...
 
Nina am 01.10.2006: Heimlich, als sie lange schlief
Er zu dieser Schlange lief!
 
krassNick am 01.10.2006: .
Herr Wurz fand's von MacLaren fies
dass dieser ihn nicht fahren lies.
 
holdriander am 10.10.2006: Wenn ich vom Schwarzbrot Rinde beisse,
dann klingst, als ob ich an der Binde reisse.

Irgendwann ist Windesstille,
das liegt dann nur an Stindes Wille.
(Stinde ist der Wettergott der T`Pa o Nirs, die bestimmt mal auf der Erde landen)

Bei den schrillen Lautenklängen
kamen Diebe, klauten Längen.
 
Nighty am 10.10.2006: Im Wald, unter der nickenden Fichte
dort traf er die f...röhliche Nichte

..nu aber was ernstes ;)

Glaub nicht, dass alle Zungen lügen,
die warnen vor den Lungenzügen
 
frankie am 13.10.2006: okay, nach langer Kreativ-Pause wieder ein paar Einfälle hatte:

Der Weg zu meinem Reichtum
führte um den Teich rum.

Er brachte seinen Bau nisch leer
unser lila, launisch Bär.

Wenn er mit `ner Stute ringt
ihm danach die Rute stinkt.
 
doska am 14.10.2006: Oh, puh, Frankie, ich bin beglückt, gleich drei tolle Schüttler. He, ein lila Bär ist mal was anderes als `ne lila Kuh, aber was meinst du mit Stute und Rute? *Doska auf und nieder mit den Wimpern flattert* Also, ich wähl jetzt eine andere Route aus, verlasse das Tierreich und wende mich mit zwei langen, gereimten Sätzen den menschlichen Abgründen zu.

Es wollt` ein Mann vermummt sich auf `ne lange Leiter wagen,
weil in dem Haus `ne Menge Klunker und so weiter lagen.
 
frankie am 16.10.2006: Hi Doska und Respekt vor deinem XXL-Schüttel-Vers.

Nebenbei bemerkt waren meine Holde und ich am Wochenende im Restaurant; und während ich so la-a-a-a-nge auf mein Essen warten musste, dachte ich mir:

Wie wär´s wenn ich erbost rief:
"wo bleibt bitte mein Roast Beef?"
 
Nighty am 22.10.2006: Steter Tropfen höhlt den Stein,
und Viagra stählt den Hein

.... oer hab ich da nu was falsch zitiert?
 
Doska am 31.10.2006: Völlig richtig, nighty, hihi! Aber so`n Zeugs geht bestimmt nicht nur auf`s Herz, auch auf die Birne ... apropos Birne?

Futterstreit

Ein Hahn bewachte hinter einer Stange Birnen,
weshalb die Vögel krausten ziemlich bange Stirnen
Letztendlich sah man schlapp zum Hahne Finken
mit einer großen weißen Fahne hinken.
 
holdriander am 10.11.2006: Wenn ich an deinen Tassen nippe,
danach ich stets im Nassen tippe.

für eine Tastatur wär das der Tod . . .
lg
 
holdriander am 10.11.2006: Wer Katzen oft bei Haaren packt,
mitunter auch beim Paaren hackt.
 
holdriander am 10.11.2006: Es sprach der Holdrianderich:
Auf deinen Spuren wander ich.
 
holdriander am 16.11.2006: Es liegt nicht an der Kaffewürze,
wenn ich jetzt deine Waffe kürze.

Sachsen, seht ihr Wundernixen,
müsst ihr nicht gleich ein nunder wichsen.
pfui, holdri, welch unreiner Reim!
 
Doska am 16.11.2006: Hihi, einfach herrlich, Holdriander! Hm, mal sehen, was ich jetzt mache.

Auf der Farm

Wenn Schneckenweibchen nackert zagend rocken,
die Schneckerichs mit Fühlern ragend zocken,
tut dieses meist so manche Pute kennen,
geht mit dem Hahn in einer Kute pennen.
 
Karamba am 17.11.2006: wenns do mich zwiebels
trink ich zwo Diebels
 
Karamba am 17.11.2006: zu welchem Zweck ich Diebels trinke?
Es verdeckt des Zwiebels stinken!

nich so doll geschüttelt, aber es ist der Text auf einer Glückwunschkarte für einen Diebelstrinker,
der zum Geburtstag von uns einen Zwiebeleintopf geschenkt bekommt.
Und Ihr hier habt mich auf den Trichter gebracht!

MOMENT:

wer mit diesem Trichter ringt
der hofft auch, das sein Richter trinkt
 
Karamba am 17.11.2006: wenn ich nicht zum Sport will
dann mach ich dies Wortspiel!

verdrehte Silben am Morgen
machen den Milben schon Sorgen

Ja bei diesem Wörter mischen
muss auch mal ein Mörder wischen

(die waren bis jetzt alle von mir,
aber was haltet ihr von diesen hier?)

Nicht mehr als ein Haar weit
liegt Irrtum von Wahrheit

Halb verdurstet bellen wir
hier alle nach nem hellen Bier

Unter einer Fichtenwurzel
hört ich einen Wichtel ...

Und jetzt verabschiede ich mich von euch LATENTEN TALENTEN !
 
Karamba am 17.11.2006: Was wollte denn der Schweinemäster?
Meine Schwester !
 
holdriander am 18.11.2006: Das Häschen eine Latte hatte
und fragt im Cafe: Hatte latte?
 
Karamba am 18.11.2006: Weist du was der Brian fand?
Ne Flasche Weinbrand

dann fand er den Wehrmut
da packte ihn mehr Wut.

(Brian war auch auf Kathis Party!)
 
holdriander am 18.11.2006: Als er seine Mutter küsste,
fiel ihm ein, dass er auf den Kutter müsste.
 
holdriander am 19.11.2006: Wenn wir uns auf Brücken küssen,
lassen s uns die Krücken büßen.

ihr solltet lieber Hütten bauen,
als hier in die Bütten hauen!
 
holdriander am 20.11.2006: Willst du mir in die Reifen greifen,
musst du erst zum Greifen reifen.
 
holdriander am 20.11.2006: Keiner will hier Possen reißen,
lassen sich von Rossen beißen.
 
holdriander am 21.11.2006: Den obigen muss man nur sächsisch aussprechen, dann klappts auch mit dem b.

Es sprachen alle Bungensunsen:
Hör, wie die Vöglein sungen, Bunsen.
(ein Herr Bunsen hat den Bunsenbrenner erfunden, der ja wohl aus dem Chemie - Unterricht bekannt sein dürfte)
 
Karamba am 21.11.2006: Wozu kann man Lötzinn brauchen?
fragen die, die Blödsinn rauchen

Lieber einen Vers per Zeile
als etwa zehn perverse Teile!

Solche die gern massiv pöbeln
sollte man passiv vermöbeln!
 
Karamba am 21.11.2006: Ein König im Neben- Leben
fragt wird sich der Nebel heben?

und schrieb auf öden Blättern
diese blöden Lettern:

"Ihr Gesicht zeigt keine Röte
Ute ist nur eine Kröte

Sie plant meinen König-Sturz
Oh, Ohje - so stöhn ich kurz!

sie will mich von meinem Trone kippen!
ständig an meine Krone tippen

es fehlt jetzt schon ein zweiter Zacken
wird sie mich noch weiter zwacken?

Alles was sie demolierte
habe ich neu, eh (?) - modeliert!

Ich werde sie wohl noch zermacken
doch habe ich ja noch mehr Zacken

Ich sollte sagen:" Ute gehe
dies ist keine gute Ehe!"

willst du an dieser Krone riechen
musst du bis zur Rohne kriechen

Ach du sollst deine Qual wählen
und dich schon bei der Wahl Quälen

doch willst du nicht mehr wild sein
dann werde ich mild sein
 
holdriander am 22.11.2006: Wenn ich mit meinen Ketten rassel,
kommen Zwerge und retten Kassel.
 
holdriander am 22.11.2006: Ich wollt mir nur ne Stulle machen,
als sie in die Mulle stachen.
 
holdriander am 22.11.2006: Seh ich mal nen Bartenwal,
frag ich: "Kannst du warten, Bal?"
 
Karamba am 24.11.2006: Eine von den schwarzen, langen,
ekelhaften Warzen-Schlangen

die schlängelte quer
und quängelte schwer:

"weil ich an diesem Kragen mampf
krieg ich einen Magenkrampf

Ich glaub es war Jürgen
da muss man ja würgen!"
 
holdriander am 24.11.2006: Du mit deine Rasta-Locken
kannst uf jedem Lasta rocken.

hihi, ick kann ooch berlinisch!
 
Crazychic am 29.11.2006: was soll ich schreiben
also ich will ja nicht übetreiben
was ich sagen will
ihr seid echt schrilll
aber macht weiter so
und freut euch auf ne packung haribo
isst aber nicht alle auf
denn da sass thomas gottschlack drauf
egal lasst es euch schmecken
hofftlich blieb es nicht im popo stecken..??
schon eklig die geschicht
aber was solls ?strafe dafür gibs nicht
 
doska am 01.12.2006: .
Hallo Crazychic,
leider hast du das Thema verfehlt, denn es kommt in deinem Gedicht nicht ein einziger Rüttelscheim ...äh, Schüttelreim vor.
Ich erkläre es noch mal: Einfach zwei Worte suchen bei denen du die vordersten Buchstaben mit einander so vertauschen kannst, dass sie zwei weitere gut verständliche Worte ergeben.
Zum Beispiel: Mehl hüllen
Hehl müllen
oder miesen Nüssen
niesen müssen
und bunter Maden
munter baden
kannten nur
nannten Kur

Nun erst kann man sich ein Gedicht damit ausdenken.
Als Beispiel:


Oft tun Maden ohne Hehl müllen,
sich dabei noch in viel Mehl hüllen

So kommt`s, dass selbst bei miesen Nüssen
die Maden manchmal niesen müssen,
weshalb ein Haufen bunter Maden
sich wollt in Rotwein munter baden.
Weil sie dergleichen kannten nur,
sie solches einfach nannten Kur!

Hat da etwa jemand gegrinst, hehe?
 
Doska am 11.12.2006: Da ich zum Zahnarzt muss * Jaul*
Hier noch ein Schüttler.

Es schmerzt manch Zahn im Rachen munter,
wenn ihn Bakterien machen runter.
 
Doska am 11.12.2006: .Neulich wisperte mir Tante Gudrun wegen der bevorstehenden Weihnachtsleckereien folgendes ins Ohr:

„ Manch Pfund verrät die kleine Waage,
so dass ich d`rüber weine, klage!“

und der Herbert fügte noch hinzu:
„Will vom Fleisch ich einen Klumpen happern
tu ich laut mit meinem Humpen klappern!

Ich nickte und meinte etwas verwirrt:
" Na, besser als mit dem Gebiss!" Und Frau Breitwacker unsere gesprächige Nachbarin verriet mir mit rotem Gesicht:

„Ach, neulich wollt` ich mal in einem Kahne sündigen
und nach fünf Törtchen lieber doch der Sahne kündigen!“

Das fand ich sehr löblich und darum sagte ich zu den dreien: „ Bestimmte Weihnachtsvorbereitungen machen schlank!

Beispiel: Leute die mit mächtig Power shoppen
sind Leute die mit (Wonne)schauer popp...!

Äh, puh, aber das stimmt doch oder?
 
Doska am 12.12.2006: Da fällt mir ein:

Der alte Hahn, er machte heute Mucken.
Wollt` sich auf kein`s der (Hühner)meute hucken.

Ach, du liebe (Weihnachts) Zeit!
 
Karamba am 15.12.2006: ...da glaubte ich die Nacht sei weit,

Doch diese Nacht ist enge (Lach)
Es sind zu viele Engel (ach)
 
holdriander am 16.12.2006: Hüte deine Lästerzunge,
sonst kommst du in die Zästerlunge.
Kennt keiner, aber es reimt sich so schön.
oder: Hast du einen platten Reifen,
kannst du mit den Ratten pleifen (was auch immer das sein mag)
Und immer grad zu Weihnachten
die Hirten in die Nacht nei wachten . . .
 
holdriander am 16.12.2006: Wenn sie mit dem Rüssel schieben,
Elefanten an der Schüssel rieben.
Das war keine Wunderlampe,
man merkt s an der Ho-lunderwampe.
 
holdriander am 17.12.2006: Gehst du mir durch die Lappen, Kind,
dann streiche ich die Kappen lind.
 
holdriander am 17.12.2006: Und im sanften Weltenschein
trink mein Mann beim Schelten Wein.
 
holdriander am 28.12.2006: Jemand in die Fresse hauen?
Das tun nur die Hesse Frauen.
 
Karamba Karacho am 29.12.2006: Horst, der Schürzenjäger, mag die Jagd
weil er doch so gerne, jagt die Magd

durch die hiesigen Wiesen, Felder
und auch durch die fiesen Wälder

Die Magd ruft: "Hilfe!" durch den hallenden Forst
und sieht alsbald schon den fallenden Horst

der Grund für Horsts Purzelbaum war;
er übersah ein Baumwurzelpaar!

Horst musst`nach dem Holpern stöhnen
Die Magd konnt übers Stolpern höhnen!
 
Doska am 29.12.2006: Hallo Holdriander und Karamba! Hihi, einfach köstlich! Da wir gerade beim Jagen sind, hier meine Antwort:

Wenn Riesenhaie miteinander faul munkeln,
manchmal U-boote im Maul funkeln.
 
Doska am 29.12.2006: Tja, überall muss man aufpassen,hehe!

Sogar Pinguine müssen bei Knecht Ruprechts Mütze wachen,
weil besonders Eisbären damit gerne Witze machen.

Ist doch wirklich eine Unverschämtheit von diesen Pelzern, oder?
 
Karamba Karacho am 30.12.2006: Willst du dir einen Flummi gießen?
dann muß `ne Menge Gummi fließen!
 
holdriander am 30.12.2006: Ich mag keine Hühnerscheiße,
so wahr ich Friedhelm Schühner heiße!
 
holdriander am 30.12.2006: Wo die leckren Kuchen sind?
Du musst nach ihnen suchen, Kind.
 
Karamba Karacho am 31.12.2006: Willst du Weiber erschrecken
mußt du Schreiber erwecken

Immer dieser Bierzank
auf dieser Zierbank
 
Karamba Karacho am 05.01.2007: die hab ich neulich aufgeschnappt:
Du bist - Buddhist?

und was ruft wer beim pilze pflücken?
wo bist, Bowist?
 
holdriander am 05.01.2007: Ach, wäre doch das Buchen kacken
genau so leicht wie s Kuchen backen . . .

(Stoßseufzer eines Erzengels bei der Erschaffung der Welt)
 
Karamba Karacho am 08.01.2007: Ich will nach altem Brauch rauchen
doch keiner will den Rauch brauchen
 
holdriander am 08.01.2007: Die Biene nimmt keinen Raben wichtig -
Hauptsache, es sitzen ihre Waben richtig.
 
Karamba Karacho am 08.01.2007: ich mag deine lachfalte
und leg dich gleich flach alte
-----------------------
ich nannte sie : crazy, dumm
das nahm mir die daisy krumm
-----------------------
 
Doska am 09.01.2007: Sehr gut, hehe, und jetzt bin ich wohl wieder dran...hm...hmm...?

Weil sie heut wollt`mit Heine kosen,
trug unterm Rock sie keine Hosen!
 
holdriander am 09.01.2007: Mich kümmert keine Hühnerkacke,
weil ich jetzt noch kühner hacke.
 
Karamba Karacho am 11.01.2007: Hört ihr wie die Olle schimpft
Weil der Arzt `ne Scholle impft
-----------------------------
Das er sie verachte, lobte
von Anke der achte Verlobte

dann machte es mit Anke: Bum
sie fiel glatt mit der Banke um

es wurde dann um Anke trüber
Ihr Ex ging bald zur Tanke rüber

sprach: keine Angst, ich wanke eh nich
doch das intressierte Anke wenig

was denn aber dachte Anke :
„das war schon der Achte – danke“

Ich zeige dir jetzt deine Schranke
rief zuletzt die schreiende Anke

----------------------------

Anjas Genital
ist wie
Tanjas: genial
 
doska am 11.01.2007: Hallo Hodriander und Karamba!
Freu mich ja über eure Begeisterung, aber beim Schüttelreim werden die Buchstaben getauscht:
"Hört ihr wie die Olle schimpft
Weil der Arzt `ne Scholle impft"
Hier werden nur die ersten Buchstaben des Wortes "schimpft" vor das andere gestellt und der Rest als ein neues Wort stehen gelassen. Das ist zwar auch sehr lustig, hihi, aber nicht richtig geschüttelt.
Beispiel:

Es heißt, dass Kleider Leute machen,
doch heute muss die Meute lachen.
 
holdriander am 12.01.2007: Sie griff nach dem Schlachtemesser -
"Sch, sch", machte Schlesser.
(das ist der Mann von der gewalttätigen Frau)
 
Karamba Karacho am 12.01.2007: ja, so wie die Sache liegt,
nur die letzte Lache siegt.

"Wo hast du bloß die Wachtelscheiße?"
"Die ist in der Schachtel, weiß`e"

Warum ich auf die Bayern flöt`?
Ich finde nur sie feiern blöd!

Leute gibt`s in München
Die Meute sollt`man lünchen
------------------------------

sagt die Schlampe zum Wicht
ich find` deine Wampe zu schlicht

sagt der lallende Wicht
das macht das wallende Licht

verzagt der Wicht ?
er wagt Verzicht !
 
doska am 13.01.2007: .
Die schwarzen Schafe mit der dicken Wolle,
die machen viel rum mit fick...äh, Wicken dolle!

Nicht lachen. Wicken sind Krautige Pflanzen und gehören zur Familie der Schmetterlingsblütler, so!
 
holdriander am 14.01.2007: Sie griff nach dem Schlachtemesser -
"Sch, sch", machte Schlesser.
(das ist der Mann von der gewaltbereiten Frau)
 
holdriander am 14.01.2007: Ei, ei, den hatte ich ja schon geschrieben. na dann den hier:
Was willst du mit den Lampen schlicht?
Ich mache jetzt den Schlampen Licht.
 
holdriander am 15.01.2007: Was nützt mir eine Lagerhalle,
wenn ich mich nach dir hager lalle?
 
Doska am 16.01.2007: Tja, manchmal nutzt nix und hülft nix-puh!

Es hilft nichts, wenn blutig Mücken
halb zermatscht noch mutig blicken!

Na, is doch wahr oder?
 
holdriander am 16.01.2007: Ich flicke meine Segel flink,
damit ich nicht wie n Flegel sink.
 
Karamba Karacho am 16.01.2007: ja, du sagst es, und;

Ich riss mal fast in Stücken mich
wegen so einem Mückenstich!

Auch widerliche Lesben
hassen liderliche Wespen.
 
Karamba Karacho am 16.01.2007: Wenn der Meeres-Pegel sackt
Ein Flegel seine Segel packt
 
doska am 17.01.2007: Hallo, Karamba, du bist neu hier, bringst aber schon so viele Schüttler - reife Leistung, hehe! Hm, da muss ich wirklich scharf nachdenken, um noch ein paar Reime zu erfinden.

Ach, die lieben Tierchen, die sind doch so ein Thema für sich. Haben nämlich auch tagtäglich ihre Probleme und Freuden und die sollte man nicht unterschätzen- puh!

Zum Beispiel:
Wenn Zicklein in der Wiege zanken
tut bald die alte Ziege wanken.

oder:

Drei Wölfe können heute gut von Beute leben
weshalb ganz furchtbar gleich drei Jägersleute beben.

Ach, man sollte nicht immer an die Menschen und Tiere, auch endlich mal an die Pflanzen denken.

Es schrien Kakteen zur miesen Gerda
hör endlich auf zu gießen - Mörder!
 
Karamba Karacho am 17.01.2007: ok, Pflanzen sind gut:

Will nicht in die Sosse rein,
möchte deine Rose sein!

Wer soll dieses Pflänzchen hegen?
Das soll unser Hänschen pflegen

Was manchem nie mit Pflanzen glückt
ist, das er sie im Ganzen pflückt!

du solltest nie der Pflanzen wegen
diese kleinen Wanzen pflegen
 
holdriander am 20.01.2007: Erst mal auf den Wecker schlagen,
dann kann ich mich zu Schlecker wagen.
 
holdriander am 21.01.2007: kühner Spruch einer Gartenschnecke:
Willst du an meinem Haus lecken,
musst du erst wie ne Laus hecken!
 
holdriander am 22.01.2007: Wenn ganz hoch die Raben schwirren,
können sich die Schwaben irren.

Ach, mein liebes Schwesterlein,
sei doch nur kein Lästerschwein!
 
holdriander am 23.01.2007: Was kümmert es den Wüstensohn,
wenn ich bei meinem Süssten wohn?

Stets, wenn ich am Weiher sitze,
erzählt der Milch-Seiher Witze.

Ihr solltet was aus Kletten bauen
und hier nicht die Betten klauen.

Ich liege in der Badewanne,
damit ich den Schmutz von der Wade banne.

Du kannst noch so dicht beim Keiler weilen,
er wird sich doch am Weiler keilen.

Tränen waschen Wangen rein -
beim Nachbarn saufen die Rangen Wein!
 
Doska am 23.01.2007: Hallo Karamba, hallo Holdriander!
Mir gehen die Augen über.*Schnief* Welch eine beachtliche Menge an Schüttlern. Oh Mann, ihr werdet hier noch Schüttelmeister. Mal sehen womit ich noch antworten kann.

Es tut in der Tonne der Weise liegen
weshalb ihn die Freunde ganz leise wiegen.

Also demnächst, immer nuuur die Ruhe bewahren Leute und natürlich nach Tonnen Ausschau halten!
 
Karamba Karacho am 24.01.2007: Denn Tonnen, sind doch auch nur Fässer?

Schon kurz nach dem Fass-anzapfen,
wollt` sie seinen Zapf anfassen!

Darf ich dich an die Fässer binden
das würde ich noch besser finden

Ja bist denn du der Fassbinder?
Nö, man nennt mich Bass-finder.
 
holdriander am 24.01.2007: Und die so gut zu küssen wissen,
darf man ohn ihr Wissen küssen.
nicht ganz sauber, aber nett.
 
doska am 24.01.2007: Boah, wirklich klasse Karamba! Du vermagst ja sogar ein themenbezogenes Schüttelgedicht zu fabrizieren. So viele Fässer hast du dabei durchgeschüttelt - nicht zu fassen, hihi!
Holdriander ferkelt nicht mit Fässern herum, ist jetzt lediglich mit dem Küssen beschäftigt und ich werde derweil all meine Konzentration auf die Kälte ausrichten und zum neuen Thema machen. "Bibber! Zitter! Schüttel!

Da freut sich kaum der Wassernarr,
gefroren ist`s, wo`s nasser war!
 
holdriander am 24.01.2007: mal was auf plattdütsch:
Guter Rat, guter Rat,
ach, wie mi dat ruter gaht!
 
Karamba Karacho am 25.01.2007: Er frug meine Base Noreen
"Kannst du nur in der Nase bohren?"

da sagte meine Nichte dämlich:
"Aber doch, ich dichte nämlich!"
 
Karamba Karacho am 25.01.2007: Bei diesem krausen "Wörder mixen"
kommt`s noch dazu, dass Mörder ...
überführt werden!!!

(das war ja mal ganz übel)

Ei, da wurd dem Kalle übel
leerte er doch alle Kübel!

(jaja, ich weiß, der war auch schlecht)

Da musste einst ein Specht schlucken
denn er konnte schlecht spucken
 
Karamba Karacho am 25.01.2007: Da sprach der Schluckspecht,
"Ich weiß ich spuck` schlecht"

Nen Künstler hört` man mächtig prahlen:
" Ach, was kann ich prächtig malen!
 
Karamba Karacho am 26.01.2007: Ich spiel nur im März Schach !
Was? Ob ich `n Scherz mach ?

Ich soll mir solche Witze sparen?
Auch dann wenn sie "Spitze" waren?
 
holdriander am 26.01.2007: Willst du zum Tanz die Tanten führen,
musst du durch Ele fantentüren.
aua!
 
holdriander am 26.01.2007: Lockerer Spruch eines Gärtners:
Seh ich Jungfrauen auf mich im Garten warten,
sag ich zur Arbeit: Du kannst warten, Garten.
 
Karamba Karacho am 26.01.2007: Ja, diese Tanten...
Die einen sind auf Tango-Festen,
die andern wollen Fango testen.

Doch nicht nur Tanten wollen tanzen
sondern auch die tollen Wanzen !

Wenn dann alle Deppen stampfen
sieht man sie nach dem Steppen dampfen.

Ach ich finde Schwoofen doof,
wenn ich mit einem Doofen schwoof.

Alle Leute fragen Christel:
"Hast du am Kragen eine Fistel ?"

Wie war es denn in Kiel, Frank ?
Ach da war ich viel krank.

Oh je, (jetzt lacht nicht)
ich suche mein Nacht Licht.
 
holdriander am 27.01.2007: Auf das dritte Schweineohr
leider nur der eine schwor.
 
karlo am 28.01.2007: ist sich henscheid freind von scheenheit
 
karlo am 28.01.2007: weil die beiden moppel dort gar so grasslich zwiegesungen hat durch einen doppelmord man zum schweigen sie gezwungen
 
am 28.01.2007: was hilft bloß gegen pocken? suppe?
sprach eine dumme sockenpuppe
 
holdriander am 29.01.2007: Ich esse nie mehr Brotkanten,
weil sie in meinem Kot brannten.
 
Karamba am 30.01.2007: Ich mag panierte Kartoffeln
und trag` karierte Pantoffeln.
Und ich kann ganz trocken sagen,
ich tu` auch immer Socken tragen.
 
holdriander am 30.01.2007: Willst du mich hier hängen lassen?
Ich werde dich auf Längen hassen!

Lieber mal das Lachen kriegen,
als mit dir beim Krachen liegen.

Sollst du so hoch die Beine heben?
Du wirst noch an der Leine beben.
 
holdriander am 31.01.2007: Du nennst mich ne linke Socke?
Dazu sag ich: Sinke, Locke!
 
Karamba am 31.01.2007: Immer diese schlaffen Strümpfe,
wo sind nur die straffen Schlümpfe ?

Wisst ihr was die Schlümpfe sagen
wenn sie sich durch die Sümpfe schlagen?
 
Karamba am 01.02.2007: Wir sollten uns an die Mützen fassen
inmitten dieser Pfützen – Massen.
 
holdriander am 02.02.2007: Triffst du mal den Nettelbeck,
nenn ihn bloß nicht bettel Neck!
 
holdriander am 04.02.2007: Beim Anblick eines Autos rief meine Freundin Saria: "Santa Maria!"
Und ich erklärte: "Es ist ein Manta, Saria".
 
holdriander am 07.02.2007: Und es war doch der gute Hirte,
der damals unterm Hute girrte!
 
holdriander am 08.02.2007: Kommst du mit der Backenzange,
wird es meinen Zacken bange.
 
holdriander am 10.02.2007: Es knittert sehr der Hosenrock,
wenn ich zwischen Rosen hock.
 
darkangel am 24.02.2007: ja, ja, die Fliegen...
auch wenn sie die Flügel flach kriegen,
wie sollen sie bei dem Krach fliegen?
 
darkangel am 24.02.2007: Ist man auch nach dem Schuss krank,
tröstet doch ein Kuss im Schrank!
 
kalliope-ues am 26.02.2007: Du wills einen Hasen fressen?
Nein, den fraßen schon die Hessen!
 
kalliope-ues am 27.02.2007: Willste nach nem Müsli küssen
wirst an Grünen küssli müssen
 
kalliope-ues am 27.02.2007: Wer will schon die Pute stoppen?
Lieber eine Stute ...

naja, einen Versuch wars wert *grins*
 
am 27.02.2007: Hallo, Kalliopa-ues, sind dir gut geglückt die Versuche, besonders der letzte, hihi. Na, dann werde ich mal wieder mit ein paar Schüttlern antworten- ächz, grübel! Ach, denken wir doch auch mal an die dunklen Seiten unseres Menschseins:

Er konnte nicht im Hort meucheln,
drum musst` er einen Mord heucheln.

He, man kann keinen Gauner sehen
gar eifrig in die Sauna gehen.

Der Trinker schlief mit off´nem Mund,
man roch den Mief aus seinem Schlund.

Oh, Mann, echt traurig das Ganze, schluchz!
 
kalliope-ues am 27.02.2007: Ich probiers nochmal:
Ich fahre heut nach Sindelfingen
mit einem Findel, der kann singen


Es klapperten die Klapperschlangen
bis ihre Klappern schlapper klangen
(der is uralt und gestohlen...) =(
 
kalliope-ues am 27.02.2007: Wer hat Kummer? Ei der Hahn:
er darf nicht auf den Hummerkahn!

Die Tante, die will Sahnekuchen
und ihn nicht auf dem Kahne suchen.

---

Mit Deinen wüsten Kümmelpratzen
sollst Dich nicht am Pümmel kratzen!

---

Viel schöner ist das Heidekraut
als wenn man mich mit Kreide haut

---
 
holdriander am 27.02.2007: "Ich will eine heile Gans!",
schrie ganz laut der geile Hans.
 
kalliope-ues am 28.02.2007: Du musst ganz schnell den Bürmer wecken:
da kriecht was aus dem Würmerbecken!
 
holdriander am 28.02.2007: Du ißt den Honig scheibchenweise?
Mann, das ist doch Weibchensch . . .
 
kalliope-ues am 01.03.2007: Ach herrje, der Hein hat Bammel:
er isst das vierte Bein vom Hammel!
Da ess ich lieber Trauben,
als solchen Trieb erlauben!
 
holdriander am 01.03.2007: kalliope, deine schüttler sind nicht echt.
Hein hat Bammel - Bein hat Hammel wäre korrekt.
lg
 
holdriander am 01.03.2007: Wo siehst du denn Raumschiffe?
Das sind doch nur Schaumriffe.
 
kalliope-ues am 01.03.2007: Och holdriander, sei doch nicht gar so streng, schau doch mal, wie viel Übung Du schon hast, und ich fang doch grade erst an *schmoll-grins* kann doch nicht vom Himmel gefallen kommen und gleich Deine Meisterschaft erreichen *grins*

Da spielt doch dieser Stubenbengel
ganz oft an seinem Bubenstengel
(ä)

hmhmhm
 
holdriander am 01.03.2007: Komm ruhig aus dem Märchenhaus,
ich krümme dir kein Härchen, Maus.

ein Sachse fragt: "Auf dem Raumschiff Enterprise -
prennt da Eis?"

aua, erst andere anzählen und dann selber so n Stuß produzieren . . .
lg
 
kalliope-ues am 02.03.2007: .
jaja, gagagag *fg*

Wenn du trinkst an Fuselwein
dann kannst nimmer wusel fein


...übrigens, hab mich auch "Endlos" versucht ...
 
holdriander am 02.03.2007: yippie, endlos is prima!

Wie schleimten doch die Schlangenzungen,
als sie sich um die Zangen schlungen!
 
kalliope-ues am 03.03.2007: .
Sie drängelten zum Truppenschank
da gabs umsonst nen Schuppentrank

nadann prost - bäh
 
holdriander am 03.03.2007: Bäh macht das Lamm im Stalle hier,
weshalb ich in die Halle stier.
 
kalliope-ues am 04.03.2007: .
Es führt hinüber zum Baum ein Seil
da hängt an dessen Saum ein Beil

welches gehört zum Wiesenmixer.
Was das ist? Frag nicht du mieser W...

Schau doch nach im Tupferkasten!
Ja, der mit den Kupfertasten

der oben auf dem Wurm steht
wenn nicht grad ein Sturm weht

doska oder holdrio
jetzat seids ihr dro
 
holdriander am 04.03.2007: Droh nicht mit dem Lumpenhund,
hebe deinen Humpen, Lund!
ach, du kannst ja gar nicht Lund heißen . . .
 
kalliope-ues am 04.03.2007: Wart! Ich will dich Mores lehren
und das Glück der Lores mehren

die ihr Haar nun schön fummelt
und mit dem Locken-Fön schummelt

und sich schmückt mit Wimpernkohle
sich fallen zu lassen ins Kimpernwohle

Mist, jetzt hätte ich ein P gebraucht *grins*, das hat wohl Lund mitgenommen?
 
kalliope-ues am 04.03.2007: Schau doch mal zu Babette(s) Nase:
sie hat dort eine nette Blase -

ist sie vielleicht ein Mauerblümchen,
wenn ihre Nas' wird blauer, Mümchen?
 
kalliope-ues am 05.03.2007: Haaalooooooo, Holdriander-Mümchen !!
Wo biiiiiist Duuuuu? *frechgrins*
 
Doska am 05.03.2007: Hallo, Kalliope!
Nette Schüttler! * Kicher!* Hier ist zwar nicht Mümchen, aber ich hoffe es tröstet dich, wenn dir schnell jemand antwortet:

Ach, sie wollt` den kühnen Großen
endlich mal im Grünen kosen.
Weil sonst stets der Hüne bebt
sich die kleine Bühne hebt!
 
holdriander am 05.03.2007: Ich steh nur im Rampenlicht,
wenn ich mal die Lampen richt . . .
 
holdriander am 05.03.2007: Und auf jeder Polenfahrt
mein Hengst sich mit nem Fohlen paart.
(für die Geschmacklosigkeit knalle ich mir selber eine)
 
holdriander am 09.03.2007: "Begehe keine Schandtat!"

Darauf sagt die Tant: "Schad!"
 
kalliope-ues am 10.03.2007: .
@ Nick:
Hat einer mal bei netspotter geschríeben
doch ich bin lieber beim spot netter geblieben

lief auf und davon mit Händeringen
bis vom reallife die Rände(r) hingen

kann keiner mehr dort eine Wand sehen
sieht nur von fern den Sand wehen

niedergelassen auf Webstories
with neverending step worries

hat längere Zeit zu danken gewartet
und derweil mit wanken gedartet

will mich selbst zu hause lassen
wo ich kann die Lause hassen
(ä)
 
holdriander am 11.03.2007: Ein Sachse spricht zum Sägeblatt:
"Ich habe dein Kebläge satt!"

Und bei jeder Wasserfahrt
weiß man, dass ich ein Fass erwart.
 
holdriander am 13.03.2007: Hast du keinen Komposthaufen,
musst du bei Hom Post kaufen.
(Hom ist der Diener von Mrs. Troi, der Mutter von Deanna Troi, Enterprise, the next generation)
 
holdriander am 14.03.2007: Was ist denn ein Kreespan?
Mensch, det is n Spreekahn!
 
holdriander am 15.03.2007: Unsrer Erde Polkappen
sollst du nicht in Kohl pappen!
 
holdriander am 15.03.2007: Oworlotep fand einen Dörrfisch
und sagte zu Margit: "Der is förr disch!"
 
holdriander am 22.03.2007: Ich hex mit meiner Sticknadel
aus der Oper einen Nick-Stadel.
 
holdriander am 30.03.2007: Treff ich mal einen Dunkelmann,
steh ich im Wald und munkel dann.
 
holdriander am 30.03.2007: Hör sofort auf mit Bockspringen,
du musst ne Nachricht zu Mr. Spock bringen. (Mr. Spock ist der 1. Offizier des Raumschiffs Enterprise)
 
holdriander am 01.04.2007: lautmalerisch: Man staunt auf dem Heuboden:
Mann, hat der Boy Hoden!
 
holdriander am 01.04.2007: Es lacht sogar ein Standbild,
wenn wer am laufenden Band stillt.
 
doska am 05.04.2007: .
Wenn Ostern tröpfelt auf den Hasen Regen,
kann Osterglocken er im Rasen hegen.
 
holdriander am 12.04.2007: Spiel uns mal den Schneewalzer,
nicht immer diese Weh-Schnalzer.
 
Mara am 12.04.2007: hi, ich hab das grad so überlesen und fand es echt amüsant... Respekt euch allen!!!!

hoffe meine Rheim kam nicht schonmal vor, konnte wegen Zeitknappheit nicht Alle lesen :/


kuck hinter deinen leeren magen
vorbei ins klo - wo meere lagen
 
holdriander am 21.04.2007: Ich gehe jetzt zur Wehrmacht
und halte dann am Meer Wacht.
 
holdriander am 23.04.2007: Und es ist der Wasserhahn
dennoch aller Hasser Wahn.
 
am 24.04.2007: Oh, Mann, Holdriander, hihi! Da muss man ja einfach antworten.Heute ist es ein wenig windig und darum:

Um Geweihe Winde Rehen
Blätter und auch Rinde wehen.

Ja, diese Viecher schleppen manchmal so einiges mit sich herum.
 
Doska am 24.04.2007: Da ist mir doch noch etwas eingefallen:

Es tut oft schmecken Kuchen besser,
wenn man zuvor holzt Buchen kesser!
 
holdriander am 24.04.2007: In so manchem Rabennest
findet sich ein Nabenrest!
 
holdriander am 28.04.2007: Du dezimierst mit deiner Heckenschere
niemals meiner Schecken Heere!
 
holdriander am 29.04.2007: Ich brauch in meiner Rührschüssel
doch nicht deinen Schürrüssel!
 
holdriander am 15.05.2007: Was nützet mir schon firewall,
wenn ich doch in den Weiher fall?
 
holdriander am 16.05.2007: Gleich bei der Siedlung Falkenhorst
ist des Jägers Halken Forst.

Du betrügst mich mit nem Ziegenbock,
nur weil ich auch beim Biegen zock?

Bei uns hier an der Waterkant
bildet sich ne Katerwand!

Ich sonn mich auf der Liegewiese
und sage zu dir: "Wiege Liese!"

Zerr nicht an meiner Nabelschnur,
ich trink aus deinem Schnabel nur.
 
holdriander am 19.05.2007: . . . und am Rand der Watte
saß ne Wanderratte.
 
holdriander am 20.05.2007: Mit einem jungen Mann namens Hober
saß Susi am Heuschober.
Sie flüsterte: "Sei nicht so scheu, Hober!"
 
holdriander am 21.05.2007: Komm mit deinem Katzenjammer
nicht in unsre Jazzenkammer!
 
KrassNick am 27.05.2007: .
Erfolglos suchte Johann Wolfgang
von Goethe einen Reim auf »Golfwagen«.
 
KrassNick am 27.05.2007: .
Sonnabends, wie die Germanen wussten,
war’s Zeit, dass sie in die Wannen mussten.

Sonnabends trugen die Kelten Pantoffeln
und blieben zuhause und pellten Kartoffeln.
 
holdriander am 27.05.2007: Geh doch mal zum Ponyreiten
mit dem Nachbarn Rony Peiten.
 
Doska am 27.05.2007: Oho, KrassNick!
Auch mal wieder im Lande- äh, bei den Schüttelreimen? Das freut mich sehr *Schmunzel* Naja, und Holdriander ist ja hier ohnehin festgewachsen. Gut geglückt eure Schüttler. Also, jetzt muss ich doch endlich mal wieder antworten, hmm...hm? Denken wir doch mal an diese ganz kleinen Viecher- die lieben Insekten.

Auch wenn Fahnen im Sturm wehen,
kann noch immer kein Wurm stehen!

Es zuckt der Wurm im Rachen munter,
weil ihn der Fisch will machen runter!

So manche Fliege sitzt auf Schienen bockig.
Das finden ganz besonders Bienen schockig!

Und da sagt man immer, dass Insekten keinen eigenen Willen haben,hehe!
 
holdriander am 28.05.2007: Woher kommt der Hemdenfraß?
Nur von deinem Fremdenhass!
 
krassNick am 02.06.2007: .
Wenn ich mein Mädel recht fromm bitt'
kocht sie mir Schnitzel mit Pommes frites.
 
Stephan F Punkt am 03.06.2007: A propos Schnitzel:

Hey, Du da, Dein Rahmschnitzel
schmeckt heute wie Dein Schamritzel

(ok, nicht so gaanz korrekt)
Aber dieser hier ist es (und ist von mir)

Will mich eine lüstern necken
Muss sie nur meine Nüstern lecken

oder für Heimschläfer:

Von den feinen Kieselsteinen
kriegst Du fieser Stiesel keinen
 
Stephan F Punkt am 04.06.2007: So, verehrte Leser, ich hab mich mal in Klausur begeben und noch einige dieser seltsamen Reime erdacht. Viel Spaß dabei.
Hier erstmal einer für bislang von der Stromversorgung ausgeschlossene Westfalen:

Ich finde es ganz sagenhaft
Jetzt hat sogar Hagen Saft

Nun einige für die Trinker unter uns:

Es nannten sich vier schlaue Bäuche
Nach dem Gelage: "Blaue Schläuche"

Erst müssten alle Tiere brennen
Bevor wir uns vom Biere trennen

Kommt er nach Haus, nach Wein stinkend
Erwartet sie ihn Steinwinkend

Sie trank fünf Flaschen Badenwein
Und brach sich prompt das Wadenbein

Nun ein paar allgemeinere Themen:

Mensch, das kann ja heiter enden
Du mit deinen Eiterhänden

Soll ich deine Socken laugen
Oder deine Locken saugen?

Wenn er nicht auf die Bremse geit
Fährt er glatt die Gämse breit

Man kann schon aus der Weite sehen
Dass Winde von der Seite wehen

Skelettierte Leichen blenden
Vor allem ihre bleichen Lenden

Seh ich unsre Kinder raufen
Ging ich lieber Rinder kaufen

Alle Spatzen gucken
Wenn die Katzen spucken

Ach, hör doch auf mit Schopfkauen
Man kann sonst auf den Kopf schauen

Willst Du Dir einen Flummi giessen
Muss nur reichlich Gummi fliessen

Im Hals wird Dir der Schleim rucken
Musst Du diesen Reim schlucken

Ob wir in diesen Winkel dürfen
Wenn wir nicht mit Dinkel würfen?

Tust Du auf der Pirsch husten
Hörst Du nicht den Hirsch pusten

Kannst Du das Brot mal bitte schneiden?
Gib jedem eine Schnitte, beiden.

Er würd sie auf den Giebel zwingen
Wenn sie ihm auf die Zwiebel gingen


Und jetzt die schlüpfrigen:

Zur Schüssel ich die Düfte lenke
Während ich an Lüften denke

Sie würden mir die Schau pfänden
Täte ich den Pfau schänden

Wenn mittags wir bei Meier essen
Wir anschliessend die Eier messen

Er wollt von ihrer Fessel singen
Als sie sich im Sessel fingen

Darf ich mir Deine Frau leihen
Oder gar für lau freien?
Ich würde Dir zum Tausch raten
Nachdem, was wir im Rausch taten

Es fragt sie frech der blöde Fiese
Ob sie ihm seine Flöte bliese
Sie wollte ihm den Gipfel zeigen
Durch stundenlanges Zipfelgeigen
Als sie dann sein Kabel nahm
Und er in ihrem Nabel kam
Fragte er: "Wie schmecken Busen?
Ich möcht an Deinem Becken schmusen."

kleine Randbemerkung: Ich finde, das sind schon einige. Eigentlich genug, um sie unter meinem eigenen Namen zu veröffentlichen. Aber ich will mal nicht so sein...

Grins.... Stephan
 
holdriander am 10.06.2007: Was stehst du an der Kellertür?
Üb lieber deine Tellerkür!
 
Dionigia am 11.06.2007: Lieber einen Kuchen backen als im Wald unter Buchen kacken.
 
holdriander am 13.06.2007: Lass endlich deinen Trotzkopf,
sonst kommst du an den Kotztropf!
 
joe am 17.06.2007: Wer Amaranth vom Teller kostet
niemals mehr im Keller to(a)stet
 
Wolfgang Reuter am 18.06.2007: *****
Mein Motto seit langem:

Lieber schlecht gereimt
als selbstgerecht geschleimt!
 
holdriander am 18.06.2007: Du meinst, er geht zum Kronleuchter?
Nee, nach Lo(h)n kreucht er.
 
holdriander am 24.06.2007: Lieber kauf ich Suppengrün,
als dass ich mit den Gruppen sühn!
 
Wolfgang Reuter am 27.06.2007: *****
Man grübelt unter Ferkel-Müttern:
"Wer tat denn bloß die Merkel füttern?"
 
Doska am 27.06.2007: Tzizziss, immer diese Ferkeleien. Sowas würde mir nicht im Traume einfallen!

He, wenn er ging, der Bodenhund,
dann rieb er sich die Hoden bunt!

Er muss an seinem Degen rucken.
Sie soll sich hin im Regen ducken!

War ja nicht im Traum, hehe!
 
holdriander am 28.06.2007: Nimm auch dieser Fichte Rest
mit zu deinem Richtefest.
 
Doska am 30.06.2007: Danke Holdriander, du bist ja unermüdlich, hehe! Apropos Fichten. Im Wald kann so einiges passieren. Man kann dort Jäger antreffen und Beeren...äh ...Bären. Ach, ja, der leckere Bärenschinken! He, wisst ihr wie man besten zu dieser besonders delikaten Beute kommt?

Es lockt der Jäger: „Hier Bär ...
....bekommst du gleich dein Bier her!“
 
holdriander am 05.07.2007: Du isst gerne Dotterrahm?
Dann fahr doch mal nach Rotterdam.
 
holdriander am 09.07.2007: Es sprach der Scheich zum Reiterlein:
"Geh, hol doch mal die Leiter rein!"
 
holdriander am 18.07.2007: Koche nicht mit Sachsenhut
deinen ollen Haxensud!
 
holdriander am 19.07.2007: Ach, Sie haben Fracksausen?
Gehen Sie mir damit nicht auf den Sack, Frau Sen!
 
holdriander am 24.07.2007: Du siehst gleich einen Rosenhag,
wenn ich aus meinen Hosen rag!
 
holdriander am 29.07.2007: Was macht denn dieser Trauerkloß
hier in meiner Klauer Tross?
 
holdriander am 01.08.2007: Der ist ein wahres Polenkind,
der Zettel an die Kohlen pinnt.
Nicht ganz sauber, leider.
lg
 
holdriander am 14.09.2007: Steig nicht in den Zillekahn,
mach mit mir "Kille, kille", Zahn.
(Zahn war Ende der 50er eine Bezeichnung für ein junges Mädchen).
 
holdriander am 15.09.2007: Bis in die Nacht um halb Zehne
dröhnt das Kommando: "Salb Hähne!"
 
holdriander am 24.09.2007: Bin ich denn ein Ziegenbock,
dass ich auf Brechen und Biegen zock?
 
holdriander am 26.09.2007: Ich sperr dich ein in s Fensterspind,
wenn ich hier Ge spenster find!
 
holdriander am 29.09.2007: Singst du noch einen Gassenhauer,
dann werde ich dich hassen, Gauer!
(ja, manche leute heißen so!)
 
holdriander am 01.10.2007: Ein Prinz ist kein Wattekissen,
das sollte auch Freund Katte wissen.
 
Doska am 02.10.2007: .Hallo Anke!
Ein spezieller auf alte Küchenmöbel zugeschnittener Schüttelreim ist mir nicht eingefallen. Aber wie wäre dieser hier? Er ist ganz gut für Kinder zum Lesen und dreht sich außerdem um`s Essen.

Ratschlag unter Mäusen:

Vom Teller leck` Speise
und friss` den Speck leise.

oder

Es kommt vor bei miesen Nüssen,
dass die Mäuschen niesen müssen.

Na, vielleicht haben die anderen ja auch noch ein paar Ideen, hehe!
 
Tintenkleckschen am 02.10.2007: Was würd bloß Martin Luther machen,
tät über ihn die Mutter lachen.
 
Tintenkleckschen am 02.10.2007: Die Herren im Gasthaus kaufen Hummer,
doch das Essen beschert ihnen einen Haufen Kummer.
 
holdriander am 06.10.2007: Du kannst ja mal vom Sandhaufen
etwas aus der Hand saufen.
 
Stephan F Punkt am 09.10.2007: Ok, ok lange nichts gemeldet. Aber ich bin noch da...


Rechne mal mit Wartezeiten
Willst auch Du bei Ihr das Zarte weiten
 
Nausicaä am 24.10.2007: Der Klaus kocht seinen Grauenfraß,
Drum rauchen alle Frauen Gras.
Doch als sie auf die Suppe fluchen,
Klaus heimlich geht die Fluppe suchen.
Bald kann man die als Flieger sehen,
Kurz drauf hört man den Sieger flehen:
„Oh, Frauen. Nicht aufs Frack das Pech.
Verdammt nochmal! Ihr Pack seid frech.“

--

Wenn Frauen um die Liebe trauern,
Bei Männern schon die Triebe lauern.

--

Er legte mit der Tinte Feuer,
Oh, war diese Finte teuer.

--

Beim Wandeln über Nebelwiesen,
Müssen Groß-Feldwebel niesen.

--

Ich kenne ein paar Katzenfrauen,
Die können nur mit Fratzen kauen.

--

Herr Unzen stolz lässt den Klon singen,
Der soll genau wie sein Sohn klingen.

--

Wenn des Nachts die Zecher schaudern,
Weiß man, dass die Schächer zaudern.
 
Wolfgang Reuter am 25.10.2007: * * *
(für Anke Rogalskis Küchenschrank ein altbekannter Schüttler:)
Wir essen heut den Suppenhahn,
den wir noch gestern huppen sahn.
 
Nausicaä am 26.10.2007: Ein Aufschrei der Verzweiflung:

Wie soll ich den Wicht necken
Und ihn dabei nicht wecken?

--

Beim Sektempfang:

Zwar kann ich das Glas nur mit starker Pein fassen,
Dennoch tut dies Kleid mir richtig doll fein passen.
 
holdriander am 31.10.2007: Hast du auch eine Handtasche?
Ich frag, weil ich nach Tand hasche.
 
Nausicaä am 05.11.2007: Er sagt mit meinen Sorgen,
Versau' ich seinen Morgen.

--

Über Gott und die Welt zankt,
Wer nächtens aus dem Bier-Zelt wankt.
 
holdriander am 12.11.2007: Trinkst du mit mir Met, Trine?
Nicht mit dir, du Tretmine!
 
frankie am 17.11.2007: Hi doska, long time no see *schnief*

Während Hormone in mir latent toben,
alle mein Talent loben
 
Doska am 18.11.2007: .
Oh Mann, Frankie,lass` dich von mir innig an`s Herze drücken. Du warst immer einer der treuesten und besten Verfertiger von Schüttelreimen. Ich hoffe, du bist nicht aus der Übung gekommen und trainierst von nun an hier wieder fleißig. Aaach, ich freu mich mächtig, dich nach so langer Zeit hier wieder anzutreffen. He, da kommen ja sogar meine schüttelerschöpften Hirnzellchen plötzlich in Bewegung. Ratter, ratter - Flupp und da ist er - Doskas neuester Schüttler als Antwort:

Seht, der Alte fährt noch immer Radel munter
manchen Hügel mit so manchem Madel runter.

Na, das ist doch dem ergrauten Kerlchen zu gönnen, oder?

Apropos grau. Ist draußen immer noch kalt und feucht- richtig zum Schütteln!
Also ran, Leute, sch...sch ...schüttelt hier mal wieder was hin.
 
holdriander am 29.11.2007: An Waltraud: Du kommst in meine Wartehalle?
Mann, bist du ne harte, Walle!
 
holdriander am 17.12.2007: Und fast jeder Fischkutter
bringt dem alten Kisch Futter.
 
toni am 26.12.2007: Ich stieg mit ihr auf den Gipfelzacken,
da wollt sie mir auf den Zipfel...
 
holdriander am 27.12.2007: Der Oberförster Hubrich zum Förstergehilfen Hapel: "Worauf sind Sie stolz, Hapel? Etwa auf diesen schiefen Holzstapel?"
 
toni am 27.12.2007: Im großen Weltmeer begegnet ein Thunfisch einer Wurstsemmel. Der Thunfisch reißt das Maul auf, die Wurstsemmel ruft: " Das sollst du nicht tun, Fisch!" "Das ist mir Wurst, Semmel!" ...
 
holdriander am 02.01.2008: Zu Sylvester sprach ich zu meiner Puffotter:
"Ick hebe mein Jlas uff Potter!"
Und wer hier jetzt Harry Potter nicht kennt, hat wat verpennt.
 
frankie am 04.01.2008: Grüß Gott die Eingefleischten! Doska küss die Hand ;ox

Während ich am Boot nuckel
Spiel ich mit dem Notebookel

Etwas zum Thema französische Mode....

Ich trage gern den Chapo-clac
Wenn ich einen Kapo schlag

Ein roter Wein der Chateau-plous
Den saufen wir aus Plateau-Schuh´
 
holdriander am 05.01.2008: Ich bekam nen Bänderriss,
dieweil ich in die Ränder biss.
 
doska am 05.01.2008: ..Charmant, charmant, Frankie! Habe den Handkuss dankend angenommen. *Klimper * Du lieferst hier ja gleich drei tolle Schüttelreime. Sie sind herrlich wizzisch und gekonnt gemacht. Das hat mich dazu verführt, mir endlich auch wieder etwas auszudenken. * Quetsch* Ich wringe gerade mein Hirn aus und da ist er *Klack* der Schüttler.

Man weiß nicht was die Weisen spachteln,
doch ich sag`dir: Sie speisen Wachteln!

Na, das war doch mal wieder eine gaanz wichtige Aussage, oder?
 
frankie am 05.01.2008: Hallo Doska,
Du bist zu gut zu mir;o)...

Mach bitte heitere Witze
Entfach´noch weitere Hitze.

Als sie meine Spitze rührte
Ich auch ihre Ritze spürte.
 
frankie am 05.01.2008: und noch fix hinterher....

Als ich in Schlafwagons der netten Bahn
Die Kontrolleusen in die Betten nahm

Doch nahm ich sie nur in Fanta -sie
Es war der Zug nach Santa - Fie

Wäre nur veflixt nochmal das "i" nicht da
Dann wär mein Schüttler wasser-dicht, na?
 
frankie am 05.01.2008: ....Doch sind Reime mit nichten dicht
Tuen diese dichten nicht...


jetzt reichts mir aber;o)
 
holdriander am 07.01.2008: Fahr mal in die Hauptstadt
und sieh, wie s da ge - staupt hat.
bisken falsch, aber neckisch!
 
toni am 07.01.2008: Hallo doska, weil Du gerade am erröten bist:
Ich hob sie auf den Damensattel,
da sah ich ihre Samendattel
 
Doska am 07.01.2008: .Hallo Holdriander, ich meine, dass dein Schüttler nicht nur herrlich wizzisch auch perfekt ist und deiner Toni, den du hier reingestellt hast...also, der ...äh... haut mich irgendwie vom Sattel. *keuch*(Doska wischt sich die Lachtränen aus dem Gesicht) Oh, Mann, ihr bringt mich plötzlich so richtig in Schwung."Ratter, ratter, denk, denk* und hier kommen deshalb gleich drei Schüttler von mir zur Antwort:


Am kleinen Holzstück hobeln Knaben,
damit sie was zum Knobeln haben.

Es tat viel Wind um den Hein pusten,
d´rum musst` er bald voller Pein husten.

Das Burgfräulein folgte mit Mut Geistern
Mit Kruzifix konnt` sie das gut meistern.

Na, das war doch richtig geistvoll oder?
 
frankies revange am 07.01.2008: guter Schüttler Toni. Kannst aber gut abschreiben:o( ( s. posting vom 19.09.2005 )
 
Doska am 07.01.2008: ..Hallo Frankie.Tschuldige, dass ich mich da einmische, aber meinst du deinen Reim?

Sie ritt auf einem Damensattel
Und kaute auf der Samendattel.

Es kann auch Zufall sein, dass man die selben Worte findet, wie der andere. Tonis Schüttler ist auch irgendwie anders. Findest du nicht? Vermerken wir aber, dass du der Erste gewesen bist, der diese Worte (er)gefunden hat und so würde - sollte man es drucken - das Copyright dafür dir gehören.
Und nun wollen wir mal sehen, wer noch so alles sattelfest ist, wenn es um`s (durch)schütteln geht, hehe.
 
holdriander am 08.01.2008: Immer, wenn ich vor dem Tal zag,
ist gerade Zahltag . . .
 
holdriander am 09.01.2008: Sind denn alle Basken mall?
Die jehn heut uf n Maskenball!
 
frankie am 09.01.2008: Habe was ausgeheckt ;ox:


Während du Stute an deine Heck´denkst
Macht dir der Rappe den Deckhengst.

Wenn ich schon ans Leck denk
Du bitte an Deck lenk!

Gustav tut sich beim lecken renken
Doch Zünglein lässt sich nicht beim recken lenken

Er tut sich auf ihren Schenkel senken
Dafür wird man ihm ´nen Senkel schenken
 
holdriander am 11.01.2008: Fort von meiner Kettenbrücke
nun mit deiner Bettenkrücke!

Was nützt deine Schülerkarte
gegen meine Kühlerscharte?

Dieweil er aus dem Kasten fuhr,
machte sie ne Fastenkur.
 
frankie am 12.01.2008: Ich dachte die Frau wär´ Peers
Sie war aber Per-vers...:-x

Sie tat als wir lagen krächzen
Und an meinem Kragen lächzen
 
holdriander am 12.01.2008: Jetzt tu ich dir was zu leide, Wand -
du stehst auf meinem Weideland!
 
toni am 21.01.2008: Hallo frankie
zu Deiner Geschichte vom Schlafwagen eine schon etwas ältere:

Ich kam nicht aus dem Schlafwagen,
weil die Koffer auf meinem Schwaf lagen.
 
Sabine Müller am 24.01.2008: Probiert Sabine einen Schüttelreim,
wird daraus bloß Rüttelschleim.
 
Sabine Müller am 25.01.2008: Kann man mit Eckern Kuchen backen
dann tut man später Buchen kacken.

Setz ich dir auf die Zackenkrone,
dann wird dein Haus zur Kackenzone

War dein Onkel nicht Bildhauer?
Nein es war ein Hild-Bauer!

Wenn Eichhörner sich im Kobel hauen,
tun sie später sich die Hobel kauen.

Die Tippsen tun die Tasten hacken,
nun schau wie sie hasten, die Tacken.

Im Zoomarkt gibt es Dackel Wurst
Danach bekommt der Wackel Durst.

Auf Schuhen tut die Bracke kaun',
Kann sie nichts als Kacke baun'?

Mein Schwager küsst die Muse sehr
doch davon will auch Suse mehr.
 
Sabine Müller am 25.01.2008: Gibt es bei Tante Sanne (Tee und) Kuchen,
dann muss sie erst die Kanne suchen.
 
Sabine Müller am 01.02.2008: Esse ich nichts, auch keinen Bärlauch,
dann habe ich irgendwann nen Leerbauch.
 
holdriander am 05.02.2008: Es reimet sich der Küstenwind
gar nicht gut auf Wüstenkind.
 
Doska am 05.02.2008: Uiuiuiuiiiii, da haben sich ja inzwischen mächtig viele Schüttler angesammelt. Seid bedankt! Reife Leistung Leute!
Na, da wird es wohl Zeit, dass ich mal wieder mit ein paar Reimen antworte. *Ächz, spotz, grübel* Hier sind Doskas neueste Schüttler:

Endlich entdeckten die Ritter vom König - Wald!
Dort gab`s Verstecke doch war er ein wenig kalt!

Tja, Adelige sind eben empfindlich

Ähnlich sieht`s in der Modebranche aus:

Man fand sofort den Neuen schick
und nannte ihn "den scheuen Nick."

Ach, da ist mir das ländliche Leben irgendwie lieber. Da wird einfach zugepackt und...

Im schönen Kohlfeld keuchten einst zwei runde Hasen,
weil Bauer Alfred ließ zwei dürre Hunde rasen.

Schrecklich! Landleben kann ja soooo brutal sein, Leute!
 
Christof am 15.02.2008: Für eingefleischte Linux-Freaks! Nicht von mir, im Usenet gefunden:

On Linux - be root
On Windows - reboot
 
holdriander am 16.02.2008: Ach, geh mit deinem schwarzen Wein
doch lieber zu nem Warzenschwein.
 
Doska am 18.02.2008: Hallo Christof, * Kicher* bekannter Spruch aber so wahr. Dank`dir. Tja, bei Windows geht es es eben etwas windig zu *Hust*. Wind ist eben unberechenbar Leute.Oh Mann, und draußen pustet`s auch wieder so kalt. Dabei hatten wir doch mitten im Winter bereits den herrlichsten Frühling. Was machen nun zum Beispiel die munteren Vögler oder die flotten Eichhörner mit ihren ersten zarten Frühlingsgelüsten? Es wird einem bei dieser Kälte klar, dass da so manches Horn erschlaffen muss.*seufz* Richtig, Holdriander, es ist gut, dass du trotzdem an Schweinereien denkst, denn nun können wir nichts anderes tun, als so manches zitterige (Warzen)schwein ein wenig aufzuwärmen. He,heeee.... plötzlich bin ich ja richtig tierisch gut drauf? Ich denke an Sommer ...Sonne und da fällt mir doch glatt noch ein heißer Schüttler dazu ein:

Es tun sich vor dem Busche Rinder sammeln,
weil hinter diesem heut zwei Sünder rammeln.

Also, Leute, macht weiter so. Alles klar?
 
holdriander am 19.02.2008: Es liegt nicht an der Nabelschnur,
hat s Kind ein kleinen Schnabel nur.

Es war ein rechter Wandervogel
der alte Erik van der Wogel.
 
Doska am 04.03.2008: Goldgräberzeiten

Oh weh, jetzt grinst der Schotte mies,
weil ängstlich schrie die Motte: "Schieß!"
 
Doska am 06.03.2008: Ach, ist das Wetter heute wieder schrecklich. Kein Wunder, dass da sogar die lieben Waldbewohner richtig fies werden.

Man sieht den Eber lauern heute.
Er schockt mit seinen Hauern Leute.

"Grunz!"
 
Doska am 09.03.2008: .
Nimm`s Brot aus deinem Ranzen Gunther
und schluck`es nicht im Ganzen runter!
 
holdriander am 14.03.2008: Nun sei doch keine Barken - Mutter!
Kauf die Deutsche Markenbutter.
 
holdriander am 14.03.2008: Siehst du dort die Mauerblümchen?
Morgens sind sie blauer, Mümchen.
 
holdriander am 25.04.2008: Wer abends auf den Molen parkt,
der fährt bestimmt zum Polenmarkt.
 
Doska am 05.05.2008: Hallo Holdriander!
Reife Leistung, hehe! Na, da muss ich mich ja auch mal wieder melden.

Ein schnelles Picken - in die Mähne - oft sich leisten Möwen.
Darüber ärgert sich manch Zebra und die meisten Löwen.
 
holdriander am 05.05.2008: Doktor Heym aß seinen Haferschleim,
da sprach der König: "Schlaf er, Heym!"
 
holdriander am 26.05.2008: Der kommt aus Süddeutschland:
Wann i trag mei Maxikleid,
stets a jedn Klacks i meid.
 
Doska am 27.05.2008: Dank dir Holdriander und schön, dass du ehrlich bist. Na, da werde ich mir mal wieder etwas einfallen lassen hm, hmm...

Versackt im Moor, muss sich der Feind winden.
Man kann ihn bald, weil er laut weint finden.
 
holdriander am 03.06.2008: Der Märchenheld steht auf der Hebebühne
und sagt zum Riesen: "Bebe, Hüne!"
 
holdriander am 06.06.2008: O weh, die böse Sommergrippe
erfasst jetzt auch die Grommer - Sippe!

(Familie Grommer wohnt bei mir im Nebenhaus)
 
gerda am 03.07.2008: wenn in wien die massen fußball spielen theater geschlossen den bußfall
 
doska am 06.07.2008: Danke Holdriander für den erfundenen und danke Gerda für den gefundenen Schüttler. Na, da werde ich mir mal wieder etwas ausdenken und antworten.

Nicht nur die Menschen haben Schelme,
auch tragen manche Schaben Helme.
 
gerda am 07.07.2008: der ist alt aber jeden sommer aktuell:
die Leute packt die Reisewut, derweil daheim der Weise ruht
 
Doska am 07.07.2008: Hallo Gerda, nochmal ein Dankeschön an dich. Ja, der Sommer und die schöne Reisezeit. Aber man kann sich`s auch zu Hause nett machen.


Wenn durch die Küche die Gerüche frischer Buchteln schweben
mancher Hetero und die meisten netten Schwuchteln beben.

Übrigens: Buchteln können im fertig gebackenen Zustand etwa Ei-groß werden. Sie werden oft mit warmer Vanillesoße gegessen.
 
holdriander am 07.07.2008: Es war in einer Seitenstraß,
wo ich mit ihm beim Streiten saß!
 
Doska am 08.07.2008: Hihi, prächtig Holdriander und hier kommt von mir etwas langes Geschütteltes.

Kunststück

Es kann die Mück`- nur mit dem Rüssel - sich auf des Pferdes Schweif stellen,
doch dazu muss der lange dünne Mückenrüssel ziemlich steif schwellen.

Tja, selbst Mücken sollte man nicht unterschätzen.
 
ronnja am 08.07.2008: Mit der Liebe die wir uns in Herne gaben
ist Schluss – jetzt kannst du mich mal gerne haben.


Jetzt ist´s vorbei mit Dauer-Bier
sagt der böse Bauer dir.


Bevor du einen Hügel baust
mir noch schnell den Bügel haust.
 
Doska am 09.07.2008: Hallo Ronja! Einfach toll, gleich drei schöne Schüttler. *Kicher!* Mir ist jetzt nur noch ein Unreiner eingefallen.

Wenn jetzt das Läuschen zwicken will, da muss die Maus leis` lachen
denn hier im Regenwässerlein kann ihr die Laus nichts machen.
 
Ronnja am 09.07.2008: Ok, zwei kleine hab ich noch:

Und mit geballter Kraft auf Schiffen
hofft man das mans schafft zu kiffen.

So ist er nicht der Ehe wert
bevor der Mann die Wehe ehrt.
 
Doska am 09.07.2008: Höhö, herrlich Ronnja, danke dir! Na, mal sehen, was ich noch hervorbringen kann, zur Antwort. Grübel! Hmm...

Die Hexe streifte im Vorübergeh`n mit ihrer Wange Birken.
Sie lockte listig fort den Jägersmann und wollte bange wirken.

Der arme Jägersmann, puh! Nein, Leute, ich glaube, das ist jetzt zuuu dramatisch.
 
holdriander am 10.07.2008: . . . und in der kalten Winterpracht
hielt kein einzger Printer Wacht!
 
Doska am 11.07.2008: Danke Holdriander. Gut,dass noch nicht Winter ist, denn was wären wir ohne die Printer, puh! Da wir gerade Sommer haben, kommt jetzt von mir etwas ganz Heißes zur Antwort, aber wer noch nicht volljährig ist, liest das selbstverständlich nicht.

Die Jungfrau Käthe stellte mit wonniger Miene fest:
"Weil ich, lieber Hans, schwitze,
spürst du heiß im Schwanz Hitze!

Natürlich streichelte Käthe dabei nur den Schwanz ihres Dackels, ihr Ferkel!
 
Ronnja am 11.07.2008: So bist du nicht Rudi Rüsselschwein
hol lieber mal die Schüssel rein.


Ist noch nicht die Stunde reif
wird die ganze Runde steif.


Wir wollen nicht dem Ende weinen
sondern lieber uns zur Wende einen.
 
holdriander am 12.07.2008: Ach nee, in deinem Briefschlitz
schlief Britz?

Du störst mit deinem heißen Schwanz
alle Gays beim Schweißen, Hans.

das haste dir selber zuzuschreiben, doska! wat machste mir wuschig.
 
holdriander am 19.07.2008: Lösch nur nicht aus das Windlicht,
sonst tanzt hier rum ein Lindt-Wicht!
 
Ronnja am 21.07.2008: Wenn ich dir was von Liebe sage,
bringt dich das in die Siegeslage!


Hängt in der Türe deine Mistel,
pieks ich dich mit meiner Distel.
 
Doska am 06.08.2008: Hallo Ronnja, gute Schüttler, hehe. Na, wenigstens einer ist mir bei dieser Hitze zur Antwort eingefallen. Die Insekten müssen ja wohl nicht schwitzen, aber sie haben trotzdem so einige Probleme.

Es will die Spinne ziemlich bald weben
Drum muss die Fliege durch den Wald beben.

Ach ja, so`n armes Fliegchen hat es wirklich nicht leicht, Leute. Denkt immer daran, wenn es um euch surrt.
 
Tintenkleckschen am 07.08.2008: Hm, wirklich was gutes fällt mir irgendwie nicht ein... Immerhin ist er dreizeilig, der Schüttler.

Herr Metzel war ein guter Schachdenker,
wenn auch von Beruf Dachsenker
und zu Weihnachten freudiger Sachschenker.
 
Doska am 08.08.2008: Hallo Tintenkleckschen, ich freue mich sehr, dass du mitgemachtst, auch wenn diese Reime hier nicht richtig sind. Das ist mir lieber, als wenn man nur in Kommentaren herummault und es selbst gar nicht besser kann. Es haben hier schon so einige Leute falsch geschüttelt. Ich machte sie darauf aufmerksam und die meisten von ihnen konnten es später richtig gut. Du hast es dir nicht leicht gemacht, ein paar Worte selber erfunden und dadurch ist es recht schwer, sie als guten Schüttelreim zu präsentieren.
Ich habe sie hier erst mal korrekt geschüttelt und musste deshalb einen Vierzeiler daraus machen.

Schachdenker
Dachschenker
Sachschenker
Schachsenker


Herr Metzler war ein guter Schachdenker,
wenn auch von Beruf Dachschenker,
deshalb meist ein Schachsenker,
Weihnachten freudiger Sachschenker


So, das ist nun daraus geworden. Ich weiß, ist Geschmacksache, finde ich aber irgendwie originell. Könnte etwas Lustiges für Kinder sein, denn die lachen sich über Verballhornungen von Wörtern am allermeisten schief.
Nun wieder ein Reim von mir zur Antwort. Tintenkleckschen, ich glaube, du hast mir Lust auf ein längeres Schüttelgedicht gemacht, hm, hmmm....

„Wohl seit ich Herbert Hummer kenne,
begreif` ich deinen Kummer Henne.
Er sieht in dir `nen schnellen Happen
und tut sogar im Hellen schnappen,
beim Trinken dir in deinen Kamm,
denn dieser See hat keinen Damm.“

Kaum, dass ich das grinsend gesagt hatte, bekam ich etwas Feuchtes, Klebriges an meinem Bein zu spüren. Ich schaute Henriette Hurtig vorwurfsvoll ins Hühnergesicht und die gackerte daraufhin richtig schnippisch:

Ja, das soll bei mir schon heißen,
ich kann auf deinen Hohn sch....“
 
holdriander am 09.08.2008: Hängst du mal auf der Kletterrose,
dann bin ich gern dein Retter, Klose!
 
holdriander am 12.08.2008: Du sollst dich nicht ins Koma saufen,
sondern was für Thoma s Oma kaufen!
 
holdriander am 20.08.2008: Fred Astaire machte ganztags
mit Ginger viele Tanzgags.
 
holdriander am 05.09.2008: Ich streichle deine Schuppen sacht,
dann hältst du deinen Suppenschacht.
 
Sabine Müller am 20.09.2008: Hätte Heinrich Holpersteine,
wär' er ja ein Stolperheine.
 
holdriander am 20.09.2008: Sitze still am Katzentisch,
sonst spürst du meine Tatzen, Kisch!
 
doska am 22.09.2008: Mann, Mann, da hat sich ja wieder einiges getan. Tüchtig, tüchtig, Holdriander! Ja, liebe Sabine, die Stolpersteine. Liegt immer mehr Laub rum und wenn solch ein Steinchen nicht gesehen wird - uiuiuiii - da stoppt so manch ein Rollado! Da wir schon bei diesem Thema sind, auch Rübezahl ist älter geworden. Tja, man sollte es nicht glauben. Das haben mir jedenfalls Freunde berichtet, die kürzlich im Riesengebirge joggen gewesen waren. Hier ihre Mitteilung:

Man hörte laut beim Laufen : „Schnief!“
Weil Rübezahl mit Schnaufen lief.
 
frankie am 26.09.2008: Hello doska;o)..long time no see..aber wow ---hier hat sich ja wieder einiges getan...hehe und ich dachte hier stünden schon alle mit deutscher Sprache machbaren Schüttler.

Weiss nit warum - aber dieser fiel mir spontan auch noch ein:

Lieber stumme Denkerei,
Als nur dumme Stänkerei ;o)

Ein Freund bleibt dir für lange Zeit
Wer dir eine Zange leiht
 
Doska am 28.09.2008: Hallo Frankie!
Die Freude ist ganz meinerseits. Wo hast du denn die ganze Zeit gesteckt, alter Junge? Lass`dich drücken. Nee, du hast dich nicht verändert, denn deine Schüttler sind noch genauso klasse wie früher. Also, ich leih`dir jetzt meine Zange, aber die musst mir bald wieder zurück geben, denn die braucht noch ein Freund von mir, der hat einen Hühnerhof und ....na, lies am besten selbst:

Den Draht muss höher manch ein Bauer biegen,
weil oftmals Füchse auf der Lauer liegen.

Tja, besonders im Herbst wird so manch einer fuchsig.
 
doska am 29.09.2008: NEIN!.....*Kreiiiiiiiisch!* Nun hab`ich mich völlig vertan. Ich muss gestern Abend recht müde gewesen sein. Das ist doch gar kein Schüttler und niemand macht mich darauf aufmerksam oder ward`ihr alle nur nett zu mir? Aber da seht ihr gleich mal das Schema, nach dem ich arbeite. Erst versuche ich, jeweils zwei Worte mit dem selben Anfangsbuchstaben zu finden und dann miteinander zu vertauschen. Letzteres habe ich aber gestern nicht mehr gemacht. Gleich drauf los gedichtet.*schäm!* Leider habe ich jetzt keine Idee mehr, aber kommt noch, Leute, versprochen.
 
doska am 29.09.2008: .
Es störten auf der Zunge später Mucken,
drum musst` man weg sie einen Meter spucken.
 
holdriander am 04.10.2008: Schwarze Milch auf der Zugspitze?
Die kam aus der Spukzitze!

hihihi . . .
 
holdriander am 23.10.2008: Jetzt beginnen wieder die Kohlwochen.
Da wird man nichts andres wohl kochen.
 
Tom am 01.11.2008: Nach langer Zeit schau ich wieder mal hier rein und da denk ich mir, ich lass ein kleines Gastgeschenk da.

Der Ernst verkaufte schieren Tand,
und tat auch noch an Tieren Schand.
Erst fummelte er an Schwänen drall
Dann kam der große Tränenschwall.

So werd ich zu meinen Treuen sagen,
sie soll´n meine Frau zu den Säuen tragen.
 
Tom am 01.11.2008: Und gleich noch was:

Ich wollt mit Roland Kaiser raufen
drum geh ich ein paar Reiser kaufen.


Sollt ich mich für mein Kauen schämen
wenn plötzlich alle schauen kämen?
 
Al Fifino am 07.11.2008: Es wehte oft ein kalter Wind,
Wenn kam gerannt das weinend´ Kind,
Doch tat es wieder kichern stets,
Wenn es bekam ´nen schönen Keks.
Und schön, das musste er schon sein,
Denn sonst wäre der Sonne Schein
Ohn´ jeden Zweifel wieder fort,
Verblasset, wie ein feiges Wort.
Und die Moral von der Geschicht´:
Ein hübscher Keks gewinnet dicht
Und macht Heulsusen Freude,
Zukünftig und für heute.
 
Doska am 11.11.2008: Mensch Tom, es lässt mich ganz ernst werden, dass ich dich nach so langer Zeit hier wieder antreffe. Ich bin allen Ernstes gerührt *schnüff!*. Du warst doch einer meiner ersten Schüttelfreunde. He, jetzt mal ernstlich, wie geht`s dir so inzwischen? Weißt du, diesen Ernst in deinem Gedicht habe ich nicht ernst genommen. Ich habe mich allen Ernstes schlapp gelacht über den, denn dein langes Schüttelgedicht ist gekonnt. So so, mit Kaisers hattest du also auch zu tun. Da geh ich auch manchmal was kaufen. Zu deinem letzten Schüttelreim kann ich nur anmerken: Schämen ist eigentlich immer gut, denn das fördert die Durchblutung, hab ich mir mal sagen lassen.

Und nun zu dir Al Fifino! Nö, nö, das ist zwar ein lustiges Gedicht, aber es besteht leider nicht aus geschüttelten Worten. Du hast lediglich die Anfangsbuchstaben vertauscht, sonst aber völlig andere Worte benutzt. Die Worte müssen trotz der vertauschten Buchstaben bestehen bleiben. Das ist ja gerade die Kunst. Ich will mal versuchen, aus deinem Gedicht etwas richtig Geschütteltes zu machen.


Es weht hier oft ein kalter Wind,
drum sagt leicht fröstelnd Walter:„Kind,
willkommen wär`n jetzt Mützen, Schal,
weil die uns könnten schützen mal.
Der Sturm macht Sand vom Hange lose
und du trägst keine lange Hose.
Er will den Regen gern durch eine Pfütze schleifen,
dir in die Hose und durch manche Schlitze pfeifen.

Und was sagt das Kind zu Walter?

„Ach, Paps, du bist so`n richt`ges Weichtier!
Lebst in der Stadt, doch hier am Teich wir!“
 
Tintenkleckschen am 16.11.2008: Wenn wir in der Kühle motzen,
müssen wir in die Mühle kotzen.

Wenn Hunde nach Haus laufen,
bringen sie mit einen Laus-Haufen.

(Alternative:
Leute die zu Haus saufen,
benehmen sich wie ein Sau(s)-Haufen.)

Die Hungrigen, die ein Mahl stahlen,
wollten zum Essen Stahl mahlen.
 
MartinJonas am 04.12.2008: Ich feier' das Fest nur der Lieder wegen
und versuch' oft, den Glauben zu widerlegen.
Vielleicht könnt' ich den Sinn für mich wiederbeleben,
und ließe mich nicht nur durch Lieder bewegen
 
Doska am 10.12.2008: Hallo Tintenkleckschen, reife Leistung. Sehr gute Schüttler.
MartinJonas. Du hast sogar einen Vierzeiler gemacht und dir nicht gerade einfache Worte gesucht.Gefällt mir sehr.
Na, nun werde ich mal sehen, womit ich antworte.*Grübel, grübel* He, da ist mir doch noch etwas eingefallen.

Armer Herbert!

Wenn sich für den Maler Musen bücken,
kreisen um so manchen Busen Mücken.
Herbert Mücke trinkt viel lieber Portwein
darum macht ihm später jedes Wort Pein
voll im Rausch denkt er: „Ich ficke Dackel!“
doch er fliegt in eine dicke Fackel


Tja,solche Fackeln fackeln eben nicht lange. Das ist das Traurige, schnüff!
 
Tom am 25.12.2008: Meine Lieben Schüttelfreunde, nachdem ich nun länger nichts von mir gegeben hab, kommt hier ein kleines Weihnachtspäckchen.

Ich fürchte sehr der Meisen Rache,
weshalb ich viele Reisen mache.

Wenn ich dich nachher lind kos
bist du nicht lang mehr kindlos.

Ich mag gar keinen leisen Schall
weshalb ich laut beim Scheißen lall.


Und noch ein besinnlicher Vierzeiler:

Es sagte einst der Hein rau:
"Pass auf, dass ich dir keine reinhau!"
"Tu´s doch!", sagte Hans Raubein,
"Dann stecken sie dich in den Bau rein."
 
Tom am 25.12.2008: Und einer geht noch:


In der besinnungslosen Hatz
Verfängt sich Franz im Hosenlatz
Er sagt:„Können wir nicht die Hatz lassen?
Sonst werd ich bald diesen Latz hassen.
 
frankie am 28.12.2008: Wir essen all´paar Tage Niere
Oder auch mal Nagetiere.

Und die Anne Weigel -
Die kam aus Wanne-Eickel.

Während letzer Brunftzeit
Machte sich die Zunft breit.
 
Tom am 07.01.2009: Hallo Schüttelfreunde! Es wird diese Seite also nicht mehr lange geben, und damit auch keine Schüttelreimfortsetzung, was ich sehr schade finde. Adieu an Doska und alle anderen Schüttler und noch einen zum Abschied.

Es muß die Mutter Sara bitten:
„Komm her Kind, du hast Parasiten!
Und mit diesem Lausrasen
kann ich dich nicht rauslassen.“
 
doska am 08.01.2009: Hallo Tom!
Ist dir echt geglückt, dein toller Vierzeiler, hehe.
Wenn Webstories untergehen sollte, werde ich die Schüttelreime auf meiner eigenen Webseite gemeinsam mit euch weitermachen, aber vielleicht bleibt die Seite ja auch mit einem neuen Betreiber bestehen. Darum kommt hier wieder ein Schüttler als Antwort zu dir zurück.


Bei dieser Kälte machen manche Mucken Schluss,
die Herbert Schwalbe dann hinunter schlucken muss.
 
Doska am 09.01.2009: Und hier ist noch einer...

Probleme des schwarzen Ritters mit dem Lagerfeuer

Da stellt er fest: Die Pappe rust!
Doch dazu sagt sein Rappe : „Pust!“
 
Doska am 30.01.2009: Gespräch zweier missmutiger Hengste auf der Trabrennbahn

Ach, Herbert ist das nicht ein bitterböser Schabentrick?
Auf unseren Rücken machen die sich nur beim Traben schick!
 
doska am 11.02.2009: .
Man wollt`die Möwen in die Kisten packen,
damit sie nicht mehr auf die Pisten kacken.

Tja, Ordnung muss schon sein Leute!
 
holdriander am 02.03.2009: Schlauch nicht echt?
Auch nicht schlecht.
 
holdriander am 05.03.2009: Ich sitz auf einem Lattenrost
und sage zu den Ratten: "Lost!"
 
Tintenkleckschen am 09.03.2009: Es klopft eine Amsel auf den Boden: Tach, Wurm.
Du bist doch Zeuge, ich verkauf' den Wachturm!"
Sie wurde von hinten erschlagen: "Ich bin Buddhist",
ruft der Wurm. "Mich wundert, dass du nicht der der Hut bist!"
 
holdriander am 22.03.2009: Der Deutsche sagt "Willkommen!"
Der Ami sagt "Kill Woman!"

Das is jetzt nich mein ernst, liebe Leute!
 
Tintenkleckschen am 23.03.2009: Es wollte mit Nüssen eine Maus handeln,
sie sagte: "Ich habe noch im Haus Mandeln."

Es tat der Donner überm Grabe rollen,
ja wie ein Pferd im Trabe grollen,
da tat selbst sich ein Rabe trollen.
 
Tintenkleckschen am 23.03.2009: Wenn - des Schnapses wegen- UnHolde sangen,
mussten diese um ihre Solde bangen,
manchmal die Richter einfach die Bolde hangen.
 
holdriander am 27.03.2009: Ich trat auf seinen Holzschuh,
da sagte der Herr Scholz: "Huh!"
 
holdriander am 04.04.2009: Nun schweig mit deinem kessen Alt,
sonst wird dir noch das Essen kalt.
 
holdriander am 06.04.2009: Nach dem nächsten Wahlsieg
als Kanzler ich mich im Saal wieg!
 
holdriander am 09.04.2009: "Schuster, hast du Musterschuh?"
Darauf sagt der Schuster: "Muh!"
 
Ronnja am 25.04.2009: Der zeigt mit nur die kalte Backe,
drum find ich diesen Balte kacke.

Immer wenn ich meine Bluse flicke,
ich stets in eine Fluse blicke.
 
doska am 04.05.2009: .
Hallo Ronnja, habe ich mich noch nicht bei dir bedankt? Wirklich sehr schusselig. Dabei gefallen mir deine Schüttler. Tja, man wird eben älter und leider nicht jünger.
Das werden ja auch die Pflanzen und Insekten. Über Letztere habe ich wiedermal einen Schüttelreim gemacht. Mal sehen, ob er euch gefällt.


Stummer Sex in der Zimmerecke

Man sieht in der Ecke heut ein Fleckchen Wein kleben.
darum muss die Gerda gleich ihr Netz recht klein weben
Und wie jeder hat auch Spinn`rich Paule Macken
Er will Gerdas Hintern mit dem Maule packen
Tut sich seinen Kiefer dabei ganz krumm stauchen
kann auf Gerdas Rücken leider nur stumm krauchen
 
Tintenkleckschen am 13.05.2009: Pattrick machte während seines Hattricks Pose,
denn ins Tor flog Pattricks Hose.
 
holdriander am 27.05.2009: Ich werf jetzt ab mein Sommerkleid,
damit ihr noch beklommer seid.

leider nich ganz korrekt . . .
sorry.
 
holdriander am 31.05.2009: Er schnappte noch nach Sauerstoff,
bevor er in dem Stau ersoff.
 
doska am 26.06.2009: Hallo Holdriander, da muss ich ja wohl endlich auch mal wieder einen Schüttler bringen. Hmm...hmmm...

Die Abenteuer der wilden Elli.
Man sah sie stets in schicken Sachen laufen
Bisweilen auch mit lautem Lachen saufen
Und wurd`es draußen für die Schicke duster
kniff ins Gesäß sie meist der dicke Schuster

Wirklich, völlig verrucht diese Frau.
 
doska am 05.08.2009: Und hier noch einen:

Die Mott bekommt ne tolle Wut,
wenn jemand Gift in Wolle tut.
 
holdriander am 11.08.2009: Nun zieh schon aus die Reiterhose!
Du stimmst mich dadurch heiter, Rose.
 
holdriander am 16.08.2009: Ich bekomm von meinem Mangel Wut!
Er kommt von deinem Wankelmut.

nich ganz sauber, aber was will man vor dem Frühstück erwarten . . .
 
holdriander am 16.08.2009: Der Ritter schwenkt die Hellebarde,
befiehlt dem Hunde: "Belle, Harde!"

ich kann nich dafür, dass der Hund so heißt . . .

Nun sei mal leise, Wasserschnecke,
damit dein Planschen nicht Herrn Schnass erwecke!

Zernagt ist das ganze Möbelhaus
von meines Nachbarn Höbel Maus.

Bevor er in die Schollen biss,
entfuhr ihm noch ein Bollenschiss.
 
holdriander am 18.08.2009: Was ist das für ein schöner Duft?
Der kommt von dem Dönerschuft.
 
Frank Johnson am 29.08.2009: Wer in seiner Bude grummelt,
Bald in eine Grube bummelt.

Das Brot konnt´er nicht kalt Backen,
Drum ging der Bäcker dann bald kacken.
 
holdriander am 20.09.2009: Nun nimm schon den Saftschinken,
dann lass ich meinen Schaft sinken.
 
holdriander am 20.09.2009: Werde ich zum Feinschmecker,
wenn ich über s Schfein mecker?

Holpert leider etwas. Ich find s trotzdem lustig.

Erwin sprach im Gotenzimmer:
"Hallo, Achim, Zoten gim mer!"

gim mer mundartl. "gib mir".
lg
 
holdriander am 24.09.2009: Während sie die Sachen wechseln,
können sie mit den Wachen sächseln.
Nich ganz sauber, ich weiß. Der nächste is schlimmer - Nimmst du meine Liegestühle,
wenn ich dir eine Lüge stiehle? Äh, stiehlte? Also klauen würde - deutscher Sprack schwärer Sprack!
 
Tintenkleckschen am 11.10.2009: Kam bestimmt schon mal vor:
Im Maushaus
wohnt die Hausmaus.

An den Schuhen trägt einjeder Lack,
nur Hugo trägt dazu 'ne Lederjack'.
 
holdriander am 18.10.2009: Die Träne hat nicht lange Wege,
wenn ich mich auf die Wange lege.
 
holdriander am 24.10.2009: Stört das nicht dein Patenkind,
wenn Tom was an die Katen pinnt?
 
doska am 24.12.2009 (noch unbestätigt): .
Dreizehn Pinguine müssen bei Knechts Rubrechts Mütze wachen,
weil die Eisbär`n damit furchtbar gerne heute Witze machen.

Ist doch wirklich eine Unverschämtheit von diesen Pelzern, oder?
 
holdriander am 26.12.2009: Du wirst ja immer feister, Claas!
Siehst schon aus wie n Kleisterfaß.
 
holdriander am 05.01.2010: Man stelle sich folgende Situation vor: Ein Mensch steht auf hoher See an der Reling eines Schiffes und der Wind reißt ihm den teuren Kaschmirschal vom Hals. Gleich darauf sieht er einen Wal im Wasser und klagt ihm sein Leid -
Es schwimmt im Meer der weiße Schal,
ich fühl mich ziemlich Scheiße, Wal!
 
holdriander am 12.01.2010: Du musst nicht immer nur die Neese putzen,
sondern auch mal die Peese nutzen!
(eine Peese ist ein kleiner dünner Treibriemen)
 
Aristos from Shake-end am 23.01.2010: Mal was philosphisches:

Such Dich von Sorgen leer zu machen
und täglich einmal mehr zu lachen.
Humor kann ganz in stillen Werken
so manchen guten Willen stärken,

ja, ihn in Menschenwerke stecken,
wird ungeahnte Stärke wecken.
Wo mit Humor die Stärke waltet,
wird weise erst ein Werk gestaltet!

Aristos from Shake-end
Schuettel-Schuettel
 
holdriander am 24.01.2010: Was, das ist kein schönes Häkelmuster?
Ach, daher dein Mäkel - Huster!
 
Aristos from Shake-end am 26.01.2010: Mal ein Vierzeiler (vierfach geschuettelt):
wenn ich statt der gefüllten Kasse,
den Fuss dir, den gekühlten fasse
und weg die Kummerfalten küsse,
vergisst du deine kalten Füsse.

Aristos from Shake-end
Schuettel-Schuettel
 
Aristos from Shake-end am 03.02.2010: Hallo Dosta, ich meld mich mal wieder, damit es weitergeht!+!
Wie gern tränk ich am Tegernsee,
mit Dir an diesem See gern Tee,
wo ich so sinnlich musiezier
wie gerne hörte zu sie mir

Aristos
 
holdriander am 19.02.2010: Jetzt verspür ich Speerhitze!
Stell mich an die Heerspitze.
 
holdriander am 10.04.2010: Es labte sich an leckerer Mango
der alte Meckerer Lango.
 
Arnika am 21.06.2010: Boh, wauh! Geht's auch so?

Trägt die Maus heut grau,
kommt der Graus nur mau.

Ist das Radeln wichtig,
Machen's die Wadeln richtig.

Sitzt der Opa auf dem Ofen,
sitzt auch Oma auf dem Ofen.
Sitzt der Papa auf dem Ofen,
will der Opa gerne pofen.

Will die Ratte Schlitschuh laufen,
muss sie mit 'ner Latte raufen.

Frisst die Kuh kein Gras,
kriegt die Crew kein Kas.
(Crew bayrisch aussprechen)
 
Tintenkleckschen am 17.07.2010: Hier ein Klassiker, nicht von mir, hoffe er wurde noch nicht gepostet:

Der Hausmeister,
Maus heißt er,
im Keller meist haust er,
wie es heißt maust er.
 
holdriander am 27.07.2010: Alles Käse

Ob man wohl den Lüne best
jemals von der Bühne lässt?
 
Sven Jaelin am 04.08.2010: Alles Käse?
Kalle äß es!
 
Michael Drake am 07.08.2010: Alle Kinder mögen Fohlen -
Nur der Bohlen mag Kohle

Alle Kinder mögen Berd,
nur der Gerd mag den Herd.

(Sorry sind nicht so gut)
 
holdriander am 08.08.2010: Gefahr im Verzug:
Die Schnecke sagt zum Ami: "Wir müssen schnell weg!"
Darauf sehr kurz der Ami: "Well, Schneg".
 
holdriander am 12.10.2010: Bist du mal im Taschenrausch,
kommt es zu nem raschen Tausch.
 
doska am 03.11.2010: .
Endlich ist auch mir mal wieder etwas eingefallen:

„Was ich meine, Klaus?
Fang`die kleine Maus!“
 
doska am 16.11.2010: .

...und noch was von mir:

Wenn die Bauern Rinder kaufen,
sieht man sie wie Kinder raufen.
 
doska am 19.12.2010: Und hier etwas weihnachtlich Geschütteltes:

Im Märchenwald

Ein Wichtel leis` im Schnee rief:
Wo ist denn nur mein Reh? Schnief!


Hierbei stellt sich für uns eine ungeheuer wichtige Frage, die genau durchdacht sein will. Wollte der Wichtel das Reh zu Weihnachten futtern oder füttern? Hm, na, wie dem auch sei. Ich wünsche euch schon mal fröhliche Weihnachten. Lacht viel. Soll nicht schaden, habe ich gehört, hehe!
 
holdriander am 19.12.2010: Vielleicht hatten wir den auch schon:

Nun sei doch kein Schuft, Lutz!
Denk auch an den Luftschutz.

Auch dir fröhliche und gesunde Weihnachten.
 
holdriander am 22.12.2010: In so manchem Kinderreim
steckt auch noch ein Rinderkeim!

Nimm endlich deinen Backenzahn
weg von meiner Zackenbahn,
sonst mach ich aus der Baumrinde
eine dicke Raumbinde.
 
holdriander am 03.01.2011: Die Hure schimpft: "Das geht über jede Hutschnur!"
Der Freier entgegnet: "Halt lieber deine Schnut, Hur!"
 
holdriander am 04.01.2011: . . . und bei jedem Klassentreffen
die Köter an den Trassen kläffen!
 
Frank Johnson am 09.01.2011: Als ich über ihre Locken sang
Zog sie mir die Socken lang.

Es werden nur die zahmen Rittern
Vor einem Bilder-Rahmen zittern.
 
Siehdichfuer am 19.01.2011: Bei dieser lustigen Runde kann man nicht anders, man muss mitmachen.
Also hier einige meiner geistigen Ergüsse.
Ich wünsche Euch viel Spass damit!

Er ging auf sie zu,
sie ließ ihn bei sich kommen,
er verlor sein ich im nu,
sie hat es sich genommen.

Weil er immer vorne stand,
war bald er schon, im Vorstand,
dann wurde er träger, begann schneller zu schwitzen,
jetzt tut er als Vorsitzender, dem Vorstand vorsitzen.

Auch der Arbeitgeber hat zwei Hände,
damit er nicht nur Arbeit gibt, sondern sie auch nimmt am Ende.

Ein Lächeln aus dem Spiegel schaut,
wenn der der reinblickt, sich zu lächeln traut.
 
holdriander am 21.01.2011: Ich grüble schon ne halbe Stunde:
Was sind eigentlich "stalbe Hunde"?
 
doska am 21.01.2011: Hallo Siehdichfuer, schön, dass du mitmachst und dein Gedicht fand ich so gut, dass ich es bestätigt habe, aber, wie Holdriander schon sagt: Leider enthält es keine Schüttelreime.
Ein Schüttelreim ist ein Doppelreim bei dem die Konsonanten vor den zwei Reimvokalen der ersten Zeile in umgekehrter Reihenfolge in der zweiten Zeile auftreten; zum Beispiel:

R- eben b- unter
b- eben r- unter

Wenn wir also die ersten Buchstaben der sich reimenden Worte jeweils vertauscht haben, erst dann können wir uns einen lustigen Text dazu ausdenken.

In meinem Fall diesmal:

Es werden bald die Reben bunter
Ihr Saft fließt schon mit Beben runter

Ihr würde mich freuen, wenn dir etwas Geschütteltes einfallen würde. Und da ich nun noch einmal alles ganz genau erklärt habe, hat ja vielleicht noch jemand Lust dazu.
Na, wie wer`s ?
 
Else08 am 23.01.2011: Dann werde ich mal auch mitmachen.

Sieh mal der Bus hält hier!
Jetzt fahr`n durch die Welt wir
Da seufzte leise Ros:
„Geht schon die Reise los?
 
holdriander am 24.01.2011: Vielen Dank
für den Dielenfang.
Wie fängt man eine Diele?
Frag mal eine Ihle!

is Unsinn, ich weiß . . .
 
doska am 25.01.2011: Vielen Dank, Holdriander und Else.
Hier ist noch eins von mir :

Man hört erbost die Meise lachen.
Ein Hund kann gar nichts leise machen.
 
Michael Brushwood am 15.02.2011: Denn er muss in Herrchens Häuschen wachen
damit Räuberinnen da kein Päuschen machen.
 
Crazy Diamond am 17.02.2011: Red Bull verleiht Flügel.
Fred Lull verleiht Bügel.
 
Crazy Diamond am 17.02.2011: Der Feldherr sagte:"Bote, rede!",
doch dieser aß grad rote Beete.
 
Wolfgang Reuter am 18.02.2011: Bald heiratet nun meine Schwester
aus Bayern einen Schweinemäster.
 
holdriander am 21.02.2011: Es verstarb kürzlich ein Herr Klaus Moritz.
Ganz traurig war da die Maus Kloritz.
 
holdriander am 21.02.2011: Sorg gut für deine heile Welt,
damit sie noch ne Weile hält.
 
Crazy Diamond am 22.02.2011: Nicht von mir, aber dennoch gut:
Ich hörte einen Schrei, der klang,
als käm er aus dem Kleiderschrank

Der Sänger sang so wiederlich,
der Reiz von alle Lieder wich.

In einem dunklen Schattenriss,
da lag ein Stückchen Rattenschiss
 
Crazy Diamond am 22.02.2011: Nicht so gut, aber von mir:

Es krabbelt auf 'nem Schiff der Käfer.
Wer sieht ihn? Ein bekiffter Schäfer.
 
Crazy Diamond am 22.02.2011: Und der ist noch schlechter:

Es sagte mir der Polizist,
dass er wohl auch im Zoo lieb ist.
 
Crazy Diamond am 22.02.2011: Es schimmerte der Sand im Licht,
da rief der Ausguck: "Land in Sicht!"
 
Crazy Diamond am 22.02.2011: Ein Mann wollte mit seiner Frau essen gehen. Doch diese hatte ihn am Vorabend ins Rotlichtviertel gehen sehen. Sie sagte:
"Ich geh nicht mit dir speisen. Huren
hinterliessen heisse Spuren."
 
Aristos from Shake-end am 23.02.2011: Hallo Doska,

dazu ein schwieriger Schuettelreim-Vierzeiler:

der Lenz
Wenn uns der Lenz mit Helle füllt,
sich niemand mehr in Felle hüllt,
im Gegenteil: die Hülle fällt,
die manche pralle Fülle hält!

Aristos from Shake-End, alias Erwin Thieleke
Schuettel-Schuettel.de
 
holdriander am 24.02.2011: Ganz selten dient ein Trinkspruch
der Feuerwehr als Springtuch.
 
Aristos from Shake-end am 25.02.2011: Geländeritt
Wo nicht sein Ross der Reiter zwang,
da ist der Reiter zweiter Rang!

Das soll zu allen Räten dringen,
die reitend wie mit Drähten ringen. -
Die Reiter von nur dritten Rängen
soll niemals man zu Ritten drängen!+!

Aristos from Shake-End, alias Erwin Thieleke
schuettel-schuettel.de
 
Crazy Diamond am 14.03.2011: Der König rief im Rat: Herbring
der Diener mir den Brathering!
 
Else08 am 29.04.2011: .
Und dieser Haken – Hilde -- bald
gibt uns`rem schönen Bilde Halt
 
Crazy Diamond am 09.05.2011: Und hier der brutalste Schüttelreim der Welt:
Ein Schreiner hat einen Gast. Dieser ist versessen auf Käse.
Irgendwann sagt sich der Schreiner entnervt:
" Wenn der jetzt noch mehr Käse frisst,
mach ich, dass der die Fräse küsst.
 
holdriander am 13.05.2011: Ich messe täglich meinen Zuckerspiegel
und halte nichts von Spucker - Ziegel!
 
holdriander am 15.05.2011: In der Verse - Schmiede: "Schüttelverse sind kinderleicht!" - "Ach ja? Beweise!" - "Hm, ja, ganz einfach . . . nehmen wir mal diesen - Lieber zehn Mal Häuser bauen, als nur ein Mal Bäuser hauen".
- "So, so. Und was sind Bäuser?" - "Also einen echten Pazifisten interessiert so was gar nicht".
kichernd grüßt
holdriander
 
holdriander am 07.07.2011: Beim Frauenfußball:
Gar manch schöne Spielzüge
machte meine Spülziege.
Jaja, ich schäme mich ja schon, menno!
 
holdriander am 13.07.2011: Der Zauberlehrling befahl: "Ball, sei Wurzel!"
und bekam prompt ne Salbeiwurzel.
 
holdriander am 17.07.2011: „Na, ist deine Frau von der Kur zurück?“ – „Ja. Leberleidend fuhr sie fort und kam leider lebend wieder“.
Reimt sich nicht, ich weiß . . .
 
holdriander am 25.10.2011: Sag zu mir nicht: "Sinke, Greis!"
Komm lieber mit zum Singekreis.

is n binnenschüttler . . .
 
holdriander am 20.11.2011: Auch aus der Überflieger Sicht:
Bescheidenheit sei Siegerpflicht!

Wenn ich in kalten Teichen weile,
dann schrumpfen meine weichen Teile.

Zur Scheidung, blonder Köder, schröpf
den Gerhard schön, Frau Schröder-Köpf!
 
holdriander am 06.01.2012: Der Häher sprach zum Falzbein:
"Ich geh heut auf die Balz fein!"
 
Crazy Diamond am 21.01.2012: Es frug der Gärtner: "Wessen Erden
fahr ich denn jetzt nach Essen Werden?"

(Werden ist tatsächlich ein Stadtteil von Essen.)
 
Crazy Diamond am 21.01.2012: Geh'n sie auch gern zu Fuss, Bayern
viel lieber noch im Bus feiern
 
Crazy Diamond am 25.01.2012: Er wurde, weil er stank, angebellt
und war bei einer Bank angestellt.
 
holdriander am 03.02.2012: Da wird mir doch der Fisch kalt,
wenn ich Egon Erwin Kisch falt!
 
Crazy Diamond am 26.04.2012: Er hielt drei Flaschen Weine feste
und trug eine feine Weste
 
holdriander am 14.05.2012: Meine Katze
isst keine Mazze.
 
holdriander am 14.06.2012: Berliner Redensart:
Wat, der Affe is Kalle?
Nee, der Kaffee is alle.
 
Crazy Diamond am 15.06.2012: Nachdem er ihr die Mücken rasiert,
hat sie ihm den Rücken massiert.

Ertrankest du im Badeschaum,
so ist es um dich schade, Baum.

(Ziemlich surreal, das Ganze)
 
Aristos from Shake-end am 17.06.2012: Verstopft das Ohr der Tiere Staub,
so werden davon Stiere taub.
Auch wird um eine Stierennummer
das Tier durch Stich in Nieren stummer.
Nun aber mögen Stiere nicht,
dass man sie in die Niere sticht,
da lieber sie zur Zelle stieren,
wo Kühe bunt die Ställe zieren,...

www.Schüttelreim-gedichte.de
 
Crazy Diamond am 19.06.2012: Weil auf dem Markt der Fisch verteuert,
hat er jetzt seinen Tisch verfeuert.
 
holdriander am 18.07.2012: Am liebsten aß der Spötter Geise
Selbstverständlich Götterspeise.

Willst du haben Butterkuchen,
musst du meinen Kutter buchen.
 
holdriander am 07.10.2012: Verschlucke nicht das Schlüsselbund,
du hast ja nur ein bissel Schlund.

Willst du an meiner Leiter wachen?
Dann kann ich hier oben weiter lachen.
 
holdriander am 24.10.2012: Es kommt soweit, dass ich zur Laube trabe
und mich an der Traube labe.
 
holdriander am 02.01.2013: Geh aus meinem Wimmelbild,
sonst läute ich die Bimmel wild.
 
holdriander am 10.02.2013: Die Bosheit musst du heute lassen,
sonst werden dich die Leute hassen.

danach sie vor dem Humpen lallt:
"Vergess ich diesen Lumpen halt!"

Im Frühjahr, wenn die Rosen keimen,
die Dichter viel auf "Rosen" reimen.

Die einstmals in der Wiege lagen,
reisen heut im Liegewagen.

Ich weiß, dass ich die "Feuchte Linde"
des Abends ohne Leuchte finde.

Wer nachts im Bett als Säufer liegt,
beim Rennen nie als Läufer siegt.

Wir standen in der Schlange lange,
es war ja auch ne lange Schlange.

Verwerflich ist s, ein Haus zu bauen,
und sich dann ob des Baus zu hauen.

Vermeide jede geile Wut, denn das geht nur ne Weile gut.

Könnte mal die Mutter fischen,
würde ich das Futter mischen.
 
holdriander am 11.02.2013: Der Teekenner mit Liebe säuft,
was dampfend aus dem Siebe läuft.

Erst sah man sie zehn Braune zechen
und dann nen Streit vom Zaune brechen.

Zur Disco wollt ein Sngle, rocken!
Doch fand er nicht die Ringelsocken.

Im Auto unterm Schiebedach
da spielten frech zwei Diebe Schach.

Gestern stand im Hallenbad
ein Fuß, der einen Ballen hat.

Sie weiß, wenn heut ihr Macker wacht,
dass er das wieder wacker macht.

Den Freund, der an der Mauer sann,
fragt Grit: "Warum so sauer, Mann?"

Es hält der beste Mittelstand
nicht lange ohne Mittel stand.
 
holdriander am 13.02.2013: "Musst du an meinem Bein reißen?"
"Ja, ich will da reinbeißen!"
 
holdriander am 12.04.2013: Rettet die Wolle,
dann wettet die Rolle.
 
holdriander am 14.05.2013: Harras sagt: „Bei so mancher Baustelle kommt s vor, dass ich im Stau belle!“
 
holdriander am 19.07.2013: Der Priester: "Ich weihe Reis".
Die Frau: "Ich stricke eine Reihe weiß".

Ihr könnt die Stange weiterreichen,
bis endlich diese Reiter weichen.

unter Musikern: Was, du machst jetzt noch n Knoten?
Dann spiel ich bald nach Knochennoten!

Es sprach der Reiseleiter:
"Sei leise, Reiter!"

Geh mit dem Hund runter,
aber mach ihn nicht rund, Hunter.

gib mir deine Wollreste,
ich mach daraus ne Rollweste.
 
holdriander am 22.07.2013: Ich sitz auf einem Lattenrost
und sage zu den Ratten: "Lost!"
 
holdriander am 26.07.2013: Ein jeder zu meiner Schand weiß,
dass ich an die Wand sch . . .
 
holdriander am 04.09.2013: Warum trägst du eine Schalmütze?
Warst du mal Schütze?
 
doska am 11.12.2013 (noch unbestätigt): Ein alter Schüttler von mir, aber immer noch ganz gut zu Weihnachten zu gebrauchen:

Bewachen
Manch Seehund muss ab heut`bei Rubrechts Mütze wachen
weil Pinguine gern`damit mal Witze machen.
 
holdriander am 20.12.2013: Dein Hund hat ein schlechtes Weltbild
und bellt wild!
 
holdriander am 27.12.2013: Also, lieber Hans, wisse -
du schreist, wenn ich ne Wanz hisse!
 
Crazy Diamond am 17.01.2014: Ich konnte eine Meise hören
und dabei aß ich heiße Möhren
 
holdriander am 07.06.2014: Wenn Weiber in die Lüfte dösen,
sich manchmal schwere Düfte lösen.
 
holdriander am 09.06.2014: Siehst du dort den Stubentiger?
Aus den Tuben stieg er!
 
holdriander am 09.06.2014: Die Blumen des Bösen
sind Blusen des Böhmen!
 
holdriander am 13.06.2014: Ich trage einen weißen Schal,
und nun hör auf zu sch . . . immern, Wal!
 
holdriander am 23.06.2014: Heut essen wir den Suppenhahn, den wir noch
gestern huppen sahn.

So mancher Hirt, der sein Vieh gezählt, bemerkt,
dass eine Ziege fehlt.

Es bellt ein Hund in Bielefeld,
der grade so wie viele bellt.

Gibst du dem Mops Sardellenbutter,
frisst er sie nicht, doch bellen tut er.

Wenn kalter Regen niederfließt,
die Nachtigall im Flieder niest.
 
holdriander am 03.07.2014: Hast du keine weiße Schachtel,
dann ist das ziemlich Scheiße, Wachtel!
 
holdriander am 08.12.2014: Sagt der Teeny: "Später werd ich Segelflieger!"
Antwortet der Lehrer: "Seit wann werden Flegel
Sieger?"
 
holdriander am 13.12.2014: Die Firma hier heißt hansetrans.
Ich bin doch keine Transe, Hans!
 
holdriander am 23.01.2015: Bei diesem Krimi fallen ja kaum Schüsse,
reich mir mal die Schaumküsse.

Hallo Silzpuppe,
isst du mit mir Pilzsuppe?

Das sind alles reine Schwibchen.
Ich esse lieber Schweinerippchen!
 
holdriander am 26.03.2015: Hallo, hatten wir den schon - Jeder Mann macht
lange Wege, wenn Rouge ich auf die Wange lege.
Wenn es ihn schon gibt, dann sorry.
lg
 
lena maier am 27.03.2015: es ist zwar net von mir:
auf den sieben robbenklippen
sitzen sieben robben sippen
die sich in die rippen stippen
bis sie von den klippen kippen
 
Wolfgang Reuter am 15.04.2015: vielleicht nicht neu, aber schön:
Man soll nie unter Buchen kacken,
weil dort die Zwerge Kuchen backen.
 
holdriander am 22.04.2015: hier noch n paar, hab nicht kontrolliert, ob sie
schon vorhanden sind:

Es war einmal ein Probant,
dem ständig der Po brannt.

Dort drüben schwimmt ein alter Kahn,
darin sitzt mein alter Ahn.

Kühe ohne Scheidewand
ist doch wohl der Weide Schand.

Am Wasserwerk das Lumpenpack
kratzt ständig ab den Pumpenlack.

Ich trage einen Fingerring,
seit ich mir einen Ringer fing.

Schwingt er seine derbe Hüfte,
steigen daraus herbe Düfte.
 
holdriander am 29.07.2015: Man pflückt keine Schaumbeere!
Erst recht nicht mit der Baumschere.
 
holdriander am 02.08.2015: Ja, und brichst du mir das Nasenbein,
sagen meine Basen Nein!
ganz lieb grüßt
holdri
 
holdriander am 06.08.2015: und etwas aus Süddeutschland:
"Was, 4m? Dös schaff mir Väter!"
kichernd grüßt
holdri
 
holdriander am 20.08.2015: Wenn Schmutz ich von der Wade banne,
sitz ich in der Badewanne.
 
holdriander am 14.09.2015: Vielen Dank für Ihre Spende.
Ja, ich spür Ihre Wende!"
 
holdriander am 15.10.2015: Wenn ich mir den Wecker stelle,
dreh ich an der Steckerwelle.
 
holdriander am 17.10.2015: Bon giorno
sagte Jon Porno.
lg
 
holdriander am 07.11.2015: Auf einem Rummelplatz verdiente ein Magier sein
Geld. Er hieß Wilhelm Wauber. An seinem Zelt
prangte ein Schild:
"Liebst auch du die Zauberwelt? Besuche mich im
Wauber-Zelt!"
 
holdriander am 11.11.2015: Sind das wirklich Schulkinder?
Sie benehmen sich wie cool - Schinder.
 
holdriander am 29.11.2015: Du meinst, mit deinem Gliederwappen
könnte es mal wieder klappen?
 
holdriander am 04.12.2015: Das ist dein Wohnsitz?
Na, so n Witz!
kichernd grüßt
holdri
 
holdriander am 03.02.2016: Edith strickte ihren Schal,
dabei aß sie schieren Aal.

Der Markthändler ermahnt seinen Sohn:
"Komm mal weg vom Randstein
und hole unsern Stand rein!"
 
holdriander am 06.02.2016: Auch aus Reisstroh kann man Kleidungsstücke
machen, wie mein Schüttler belegt:
Hast du noch von Weiß Reste?
Ja, in meiner Reis - Weste.
kicher, kicher
 
holdriander am 25.02.2016: Im Wald, bei einer losen Hatz,
dem Jäger reißt der Hosenlatz.
Indem der Mann samt Büchse fällt,
vergnügt ein Rudel Füchse bellt.

Ich sah noch keinen Dichter richten,
jedoch schon manchen Richter dichten.

Die von Kaninchenrauben lasen,
sah man zu ihren Lauben rasen.

Sehr wichtig ist die Standhand
beim einarmigen Handstand.

Schon der alten Linde wegen
sollten sich die Winde legen.

Durch Arbeit, nicht durch rege Wetten,
kann man lädierte Wege retten!

Iss täglich einen weißen Rettich!
Das hilft dir gegen Reißen, wett ich.
 
Crazy Diamond am 12.04.2016: Dies schöne rote Röschen dein
leg ich jetzt in ein Döschen rein.
 
holdriander am 13.04.2016: Trinke rasch dein Malzbier
und hilf bei der Balz mir.
lg
 
Thomas Tom am 01.05.2016: Hallo miteinander! Nach langer Abstinenz gibt's
mal wieder was von mir:

Es tut der Franz am Boden heulen
Ihn schmerzen seine Hodenbeulen.

Die Moni aus dem Reihenhaus,
schwamm immer zu den Haien raus!
 
Thomas Tom am 01.05.2016: Und gleich nochwas dazu:

Ich saß bei einem hellen Bier
Und hörte lautes Bellen hier.

Kackst du in den Hausgraben
Wirst du nachher Graus haben
 
Thomas Tom am 01.06.2016: Ich hab das Gefühl, als hätte ich einiges
aufzuholen, bei all den köstlichen Schüttlern von
Doska, Holdriander und Co. Hier kommen zwei
Vierzeiler:

Als keck er an den Latten roch
entdeckte er das Rattenloch.
Doch als er riss die Latten raus
Ihn heftig biss die Rattenlaus.

Drum rat ich dir: Als Lord musst
du zügeln deine Mordlust.
Denn für einen Lustmord
du lange sitzen musst, Lord.


Liebe Gruesse an all die Schüttelwütigen!
 
doska am 29.07.2016: und nun nach langer Zeit endlich mal auch etwas von mir. Bin zwar echt aus der Übung, aber etwas eingefallen ist mir schließlich doch:

Wisst ihr was Bauern mögen?
Natürlich Mauern …Bögen!
 
holdriander am 05.09.2016: Werden unsre Schilde halten?
Lassen wir die Hilde schalten.

ja, dazu ist die frau des ritters gut . . .

Und bei jedem Mückenstich
haute er in Stücken mich!

lg
 
holdriander am 23.09.2016: Ja, ich heiße Lenchen Heber
und ich ess gern Hähnchenleber.

Ich räume jetzt das Schrankfach,
dann spiele ich mit Frank Schach.

lg
 
holdriander am 23.09.2016: und noch ein ganz alter, also nicht von mir:
Den Mädchen, die gern flirten möchten,
wird keiner gerne Myrten flechten.
 
holdriander am 28.09.2016: Ich bleib bei meinem Dialekt,
auch wenn dein Hengst die Lia deckt!
 
holdriander am 06.11.2016: In der Suppenküche: Hast du einen pinken Scheck?
Dann bekommst du Schinkenspeck.
 
holdriander am 04.12.2016: Kommst du mit zum WC?
Nein, mir tut der Zeh weh . . .
lg
 
holdriander am 22.03.2017: Radlerinnen, die Röschen heißen,
radeln, bis die Höschen reißen.
 
Frank Dowd am 22.05.2017: Wenn ich Euch die Wange leck',
War ich meistens lange Weg.


Frankie
 
Frank Dowd am 22.05.2017: Aber noch einer zur Begrüßung ;-),
...was ich schon immer wissen wollte:

Wenn ich 'mal ein Kindel find´,
Ist es dann ein Findel-Kind?
 
Frank Dowd am 23.05.2017: Ich denke an die schlanke Fiese
Während ich die Flanke schiesse.
 
Frank Dowd am 27.05.2017: Man schüttelt im Krawattenland
Lieber an der Lattenwand.
 
holdriander am 28.05.2017: leider nicht von mir:
Ihr könnt meine Qualen zählen,
will der Lehrer mich mit Zahlen quälen.
lg
 
holdriander am 08.07.2017: Der Bauer liegt in der Hängematte,
wovon er eine Menge hatte
und sieht der Kuh beim Kalben zu.
"Ich trink jetzt noch ne halbe Kanne
und dann kalbe, Hanne",
sagt er in guter Ruh.
 
holdriander am 18.08.2017: Von Beruf bin ich Vorkoster.
Dann komm in unsern Chor, Foster.
grins . . .
 
holdriander am 16.09.2017: Kann sein, dass dieser alte Spruch schon mal
vorgekommen ist:
Man soll doch nicht am Sonntagmorgen bereits
schon für den Montag sorgen.
lg
 
holdriander am 11.01.2018: Im Berliner Engelbecken
gibts auch ein paar Bengel-Ecken!
 
holdriander am 20.01.2018: hallo, hatten wir den schon:
Meine Katze
frisst keine Mazze!
lg
 
Irmgard Blech am 12.05.2018: Die Tanne sprach:
Pass` auf, dass ich nicht düster wackel`,
wenn du dein Bein hebst, wüster Dackel !“
 
doska am 02.07.2018: Was soll der Scheiß, Biene?
Du trägst ja ´ne Beißschiene?

Naja, auch bei Bienen entdeckt man manchmal krumme Dinger.
 
holdriander am 27.09.2018: Siehst du ein Wildschwein,
schwillt Wein. (ja, das hätten wir gerne!)

Heinrich Zille musste auf seinem Weg in die Unendlichkeit auch kurz in der Hölle Station machen. da sprach der Teufel zu ihm: "Halt fest in deinem Zeichenblock, wie ick hier mit die Bleichen zock!"
 
holdriander am 21.12.2018: Trägst du warme Bettsocken, kannst du auch im Set bocken.
 
Wolfgang Reuter am 26.12.2018 (noch unbestätigt): Du fragtest in 'ner Mainacht: Wann
kommt endlich denn der Weihnachtsmann?
 
Wie soll es weitergehen? Diese Story kannst du selber weiterschreiben.
 

http://www.webstories.cc 21.01.2019 - 03:10:12