... für Leser und Schreiber.  

Dialoge aus dem Altenheim 1

3
4 Stimmen
   
© Robert Zobel   
   
Wenn es draußen so schön mit dem Wetter ist bekommt man so richtige Hummeln im Hintern, oder?

Ja, geht mir auch so. Gut, ne?

Ja, gut ne?

Ja, ne?

Ja!

Warum man das wohl so sagt, ne?

Was?

Na mit den Hummeln im Hintern.

Weil Hummeln vielleicht so brummen, als wenn man puppst.

Puppst Du so?

Ich nicht, aber vielleicht der, der diesen Spruch in Umlauf gebracht hat.

Nee, nee, da wäre das ja bei ihm versickert und hätte sich nicht weiter getragen. Dann müssten ja alle solche analen Geräusche machen.

Vielleicht machen das ja alle und nur wir nicht.

Das kann sein, aber glaube ich nicht.

Ne, ich auch nicht.

Kann ja auch sein, dass man damals wirklich Hummeln in seinen Po gesteckt hat.

Wozu?

Na ja, als lebendige Viagra. Die hatten damals ja ganz anderes Wissen. Manches ist davon verschollen und ich glaube kaum, dass Gott keine Viagra erfunden hat und nur wir Menschen so was erfinden können.

Gottes Viagra ist die Liebe?

Was?

Hab ich mal so gehört. Ist aber blöd, ne?

Ja, ist es. Ich hab meinen Erwin immer geliebt und er mich, aber irgendwann ging es nicht mehr.

Ich hab es ja auch nur so mal gesagt.

Ja. Auf jeden Fall kann ich mir vorstellen, dass Hummeln natürliche Viagra sind. Man sagt doch auch, dass Hummeln eigentlich gar nicht fliegen können und sie tun es trotzdem. Sie sind ja sozusagen von der Natur her flugimpotent dann und fliegen trotzdem. Weißt Du, Else. Daraus machen wir jetzt eine gute Geschäftsidee.

Ich schlag ein.

Ja.

Toll.
 

http://www.webstories.cc 08.07.2020 - 02:42:41