... für Leser und Schreiber.  

Wünsche werden doch wahr!

44
44 Stimmen
   
© Andreas Kretschmann   
   
Es hat sich bei mir so etabliert,
daß der Konsum von freiem Privatfernsehen eher selten passiert.
Außer bestimmten Sendern im Pay-TV
schaue ich private Sender eigentlich nie.

Doch ende April 2015 trug es sich zu,
daß ich auch mal einen privaten Sender schauen tu.
Eine beliebte Moderatorin deren Fan ich bin,
sie trat an zu erringen den Titel Shopping- Queen.

Ich bin wie gesagt kein Freund von Privat-TV,
doch wenn es einen Grund für eine Ausnahme gibt dann ist es diese Frau.
Bereits zur Weihnachtszeit des Jahres 2014,
da war es mein Wunsch Jean Bork endlich im Fernsehen zu seh’n.

Ich richtete meinen Wunsch als Mail an die Redaktion des RBB,
einen Sender den ich regelmäßig seh‘.
Als Antwort tat man mir unterbreiten,
daß man würde meine Zuschrift an die zuständige Redaktion weiterleiten.

Seitdem sind mehrere Monate vergangen,
vom RBB ist keine weitere Wortmeldung oder Reaktion eingegangen.
Dabei kam der Aufruf des RBB aus der Fernsehkiste,
man sollte eine Person vorschlagen welche einmal vorgestellt werden müßte.

Dann hat Jean Bork mir in einem Facebook-Beitrag erzählt,
daß sie wurde als Kandidatin für Shopping- Queen auserwählt.
Läßt sich der RBB die Gelegenheit unsere Jean zu zeigen entgehen,
dann wird eben ein Sender gewählt wo sie zum Glück ist zu sehen.

Am vierten Tag tat Jean auf Shopping- Tour gehen,
doch auch an den anderen Tagen konnte man sie zusammen mit den anderen Frauen sehen.
Der Ausgang war natürlich völlig offen,
doch daß Jean am Ende Shopping- Queen wird tat ich stets hoffen.

Mein erster Wunsch – Jean im Fernsehen – der wurde wahr,
dann holte sie den Titel und das war einfach wunderbar.
Vielleicht geht ja auch in Erfüllung Wunsch Nummer drei,
Jean Bork moderiert eine eigene Sendung – als Zuschauer wäre ich dabei.
 

http://www.webstories.cc 08.07.2020 - 03:27:04