216


1 Seiten

Zerbrochenes Herz

Poetisches · Romantisches
© rosmarin
Zerbrochenes Herz

Mein Freund Rainer
Genannt Teddybär
Jung und romantisch
Liebte ein Mädchen gar sehr

Sein Herz war entflammt
Sein Begehren groß
Ein Fleckchen im Wald
Sanft weich dort das Moos

Die Vögel sie sangen
Die Luft war so mild
Beide gefangen
Von Leidenschaft wild

Doch dieses Mädchen
Das liebte ihn nicht
Bevor noch der Mond kam
Zeigt sie ihr Gesicht

Ich kann dich nicht lieben
Es war nur ein Spiel
Ich hab für dich Bärchen
Doch gar kein Gefühl

Sie sagt es so frei
Und so leicht wie ein Kind
Ihre goldblonden Haare
Flattern im Wind

Mein Freund Rainer
Der war nun in Not
Er wollt nicht mehr leben
Er wünscht sich den Tod

Doch als dann der Tag kam
Die Sonne hell schien
Sangen noch die Vögel
Und das Moos war noch grün

Das Leben geht weiter
So oder so
Du garstiges Mädchen
Spinnst Gold noch zu Stroh

Mein Freund Rainer
Genannt Teddybär
Jung und romantisch
Liebte ein Mädchen gar sehr

Er sucht nun die Liebe
Mal hier und mal dort
Doch sein Herz ist geblieben
An jenem Ort

RM
10. Februar 2024


Das Gedicht habe ich vor langer, langer Zeit geschrieben. Das könnte ich heute nicht mehr. Die Zeiten haben sich verändert. Und ich auch. Das ist wohl der Lauf der Dinge. Trotzdem ist es schön, sich an solch unbeschwerte Zeiten zu erinnern. Denke ich zumindest.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Die Kinder von Brühl 18/ Teil 4/ Hammer Zirkel Ährenkranz/Episode 10/ Die verpatzte Verabredung und das verpasste Abenteuer  
Die Kinder von Brühl 18/Teil 4/Hammer Zirkel Ährenkranz/Episode 9/Der Spaziergang um den Teich mit den Trauerweiden und Norberts Geheimnis  
Die Kinder von Brühl 18/ Teil 4/ Hammer Zirkel Ährenkranz/Episode 8/Das Hexenkind die Weizenernte Norbert und der Fleischersohn  
Die Kinder von Brühl 18/ Teil 4/ Hammer Zirkel Ährenkranz/Episode 7/ Im August im August blühn die Rosen Fräulein Ziehe erzählt von den 3. Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Berlin und Rosi fasst einen Entschluss   
Die Kinder von Brühl 18/ Teil 4/ Hammer Zirkel Ährenkranz/Episode 6/ Der Pfingstsonntagsbraten der Engel mit der Laute und Erichs trauriges Schicksal   
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Fluchtweg  
Wenn man nichts tut  
Die Belfast Mission - Kapitel 06  
Das Gullydeckel-Lied  
KATER und KRÖTEN  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De