18


1 Seiten

Lustig bunte geliebteTierwelt

Poetisches · Für Kinder
Gestreift, getigert und gefleckt,
gestromt, gepunktet und gescheckt...

Schuppen, Federkleid und Fell,
beim Einen dunkel, beim Andren hell.

So schweift die Tierwelt um uns rum,
der Vogel singt, der Fisch ist stumm.

Der Dingo heult, der Affe schreit,
das hört man manchmal meilenweit.

Dickhaut, Borstenkörper, glatte Haut,
der Käfer läuft leise, das Nilpferd laut.

Die Bienen summen durch den Tag,
die Katze schnurrt, weil sie mich mag.

Die Spitzmaus in der Hecke piept,
das kleine Kitz im Walde fiept.

Es wird geäst, gepickt, gefressen,
wiedergekaut und aufgegessen.

Als Küttel, Pfladen oder Haufen kommt es wieder raus,
Dunk beim Elefanten, fliegenschissgroß bei der Laus.

Es gibt Tiere, die vermehren sich schnell,
anfangs haben die Kleintiere meist noch kein Fell.

Doch wachsen sie rasch und werden groß.
Flügge wird der Vogel, dick das Walroß.

Es gibt interessante Tiere in dieser Welt,
wie das Kängeruh, das sein Kind im Beutel behält.

Wie der Pfau der sein Federrad zeigt,
oder der Affe, der zu Schabernack neigt.

Ich liebe sie alle, ob groß oder klein,
ob Spinne, Murmeltier oder Schwein.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Ich habe sie auch alle gern, na ja, fast alle.

Homo Faber (09.01.2013)

Geht mir auch so. Gruß Marie

Marie (05.02.2007)

Schöne lustige bunte Tierwelt. Ich finde es gut, dass wir von ihr bereichert werden.... Gruß Bernd

Bernd dasBrot (30.01.2007)

"der Vogel singt, der Fisch ist stumm." => Wow!

"Dickhaut, Borstenkörper, glatte Haut,
der Käfer läuft leise, das Nilpferd laut." => Schauderhaft!

"das kleine Kitz im Walde fiept." => Naja, ich weiß nicht.

"Als Küttel, Pfladen oder Haufen kommt es wieder raus," => Das watet sie wieder im Bullshit! RS!

"Dunk beim Elefanten, fliegenschissgroß bei der Laus." => RS! Logik!

"Es gibt Tiere, die vermehren sich schnell,
anfangs haben die Kleintiere meist noch kein Fell." => Zusammenhangslos ist das Ganze auch.

"Doch wachsen sie rasch und werden groß.
Flügge wird der Vogel, dick das Walroß." => Da manipuliert sie wieder die RS, damit es so aussieht, als würde es sich reimen!

"wie das Kängeruh," => RS!


Adlerauge (28.01.2007)

Hallo Sabine,

wirklich schöne Zeilen. Passen für ein Kinderbuch. Meine beiden Kleinen würden sich darüber freuen. Ein Hund, zwei Katzen und Meerschweinchen sind immer noch nicht genug...
Besonders fasiziniert mich die Vielfalt, die du in den Zeilen zusammenträgst.

Schönen Gruß,

Carmen


Carmen Tillmann (19.01.2007)

Danke für den Kommentar und die Punkte. Schönen Tag noch

 (17.01.2006)

Da bekommt man doch gleich viel mehr Lust auf Tiere, nicht wie beim Bauernhof xD. Ach... äh ... ich meine diesmal natürlich nicht Tiere zu essen. Vielmehr meine ich, dass du es geschafft hast eines verbitterten Menschens Herz zu erwärmen. Mach es so, wie Rosie gesagt hat und du wirst Schuld sein für viele sich freuende Kinder.

PoetySmurf (16.01.2006)

bestimmt die lieben tiere.
ja, war nur mal so eine idee, die ich beim lesen hatte.
dir auch einen schönen abend.
gruß von dem gewürz, lol.


rosmarin (14.01.2006)

Wenn ich wüsste, wie man hier Bilder einfügt, dann wäre das mal eine Idee. Allerdings funzt mein Scanner nicht und ich male lieber freihand und nicht mit Pc-Programmen ;-(

 (14.01.2006)

jo, male für mein Leben gern. Besonders gern beim Telefonieren und in langweiligen Seminaren. Ich muss immer etwas zum Kritzeln haben. Und 3x darfst du raten, was ich am liebsten zeichne ;-)
Danke für Kommentar und Punkte. Wünsche einen angenehmen Abend


 (14.01.2006)

hi, sabine, sehr sü(üüss)ß!!!!wäre was für ein kinderbuch und dazu lustige bilder. du malst doch auch?
lg
das gewürz


rosmarin (14.01.2006)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Ode an den Pferdelehrmeister  
Herbstzeitlos  
Asphalttiere und Betonien  
Zarte Kraft  
Alltagskriminalität  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De