2


1 Seiten

nun komm

Erotisches · Experimentelles
komm
ich male dir einen
regenbogen auf deinen
bauch
ganz sacht mit der
zunge von einer seite zur
anderen

puste wie ein
sommerwind gegen
den feuchten bogen
und dir wird winter
und du drückst mich
an dich

du kennst diesen
trick
aber fällst immer
wieder darauf hinein
und lässt dich fallen

komm
ich drucke dir
ein lächeln ins
gesicht
mit meinem
stempellachen
das ich dir
unter die nase
drücke

lege mundwinkel
an mundwinkel
und forme mit der zunge
von innen deine
lippen zu einer mondsichel
die ihre beinchen in den
himmel streckt

du könntest sicher auch
von alleine lachen
aber so brauchst du deine
muskeln nicht anstrengen
und lächelst auch viel
natürlicher

komm
ich laminiere dich
mit meiner haut
schließe deine lust
mit mir ein und
ernähre mich davon
lass nichts durchdringen
was dir dein stöhnen
nehmen könnte
und werde zur zweiten
haut

du wirst es mögen
denn du lachst ja
und außerdem ist dir
magisch kalt
da brauchst du eine
portion
menschenhülle

gut dass es mich für
dich gibt
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

sehr schön und sinnlich, deine assoziationen gefallen mir immer wieder.

lg nausicaä


Nausicaä (20.06.2006)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De