1


1 Seiten

Wolke und Stern

Poetisches · Aktuelles und Alltägliches
Oh, haben Sie sich was getan?

Moment. Ich muss erst einmal wieder zu mir kommen.

Was ist denn passiert?

Ich muss irgendwie vom falschen Wind getrieben worden sein. Abwind wahrscheinlich.

Abwind?

Abwind! Das ist der Alptraum jeder Wolke.

Wie Wolke? Ich dachte, die sind sonst größer.

Das sieht nur so aus, weil wir so weit oben hängen.

Oh.

Ja!

Gehört das zu ihnen?

Ja,mir sind da wohl ein paar Blitze rausgefallen. Wie peinlich.

Kann ja mal passieren.

Ist mir das erste Mal passiert. Ich hab auch keine Ahnung, wie ich da wieder rauf komme.

Mh, bleiben Sie doch hier. Packen Sie Ihre Blitze aus und werden Sie zum Schaf wie die anderen
abgestürzten Wolken.

Das waren Wolken?

Ich glaube schon. Schau Sie die doch mal an.

Und Du?

Ach ich, ich bin bloß ein Küken. Ich war früher aber ein Stern.

Oho. Gut zu wissen. Ich dachte, Sterne sind größer.

Das sieht nur so aus, weil wir so weit oben hängen.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

is des nett =)
die idee gefällt mir!
aber es sind ein paar fehlerle, schau es doch nochmal durch, dann liest sichs harmonischer
lg ursula


kalliope-ues (30.04.2007)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De