8


1 Seiten

Schnulzschmerzschmalz

Experimentelles · Romantisches
Das sterbende Herz
verschwand singend,
denn es hatte auch
in seinem letzen Moment
nicht aufgehört zu lieben,
an die schönste Begegnung
in seinem pulsierenden,
erfüllten Leben gedacht.

Nun schläft es tief
und wird vielleicht
eines unerwarteten Tages
von den lieblichen Klängen
zurückgekehrender Träume
zum Leben wachgeküsst.

Die Muse der Liebe
wird es sanft betören
und Sommerliebesregen
wird es mit tiefster
Glückseeligkeit benetzen.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Danke, HomoFaber :) Lg sabine

Sabine Müller (10.04.2008)

12-jährige önnen garantiert noch nicht so schreiben. Mir gefällt es.

Homo Faber (10.04.2008)

Na und?

Sabine Müller (10.04.2008)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Ode an den Pferdelehrmeister  
Herbstzeitlos  
Asphalttiere und Betonien  
Zarte Kraft  
Alltagskriminalität  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De