22


1 Seiten

Der Kopfkasper

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
In meinem Kopf
da wohnt ein Kasper
mit rotem Schopf,
ich nenn ihn Jasper.

Er spukt herum,
tagein tagaus,
lacht sich oft krumm,
er ist ein Graus.

Ohne zu fragen,
zog er hier ein,
um mich zu plagen,
das Kasperschwein.

Klopft an die Stirn,
auch mal bei Nacht,
verzerrt das Hirn,
hält täglich Wacht.

Schreibt Gedanken,
wirr, bissig, hohl,
sie räkeln ranken,
in meinem Kohl.

Verzieh dich endlich,
du Nervenplage,
ist doch verständlich,
dass ich das sage.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Meinst du lustig oder listig? *g

Sabine Müller (08.11.2008)

Hallo, hast du eine Idee? So ganz zufrieden bin ich auch noch nicht. Die Zeilen mit dem Kopfkasper sollen Zwangsgedanken darstellen, das hast du richtig erkannt. Die nette Variante wäre dann, wenn die Liebe im Kopf spukt. :) Lg Sabine

Sabine Müller (08.11.2008)

Klingt nach zwangsgedanken. Listig geschireben.
Nur die letzten bieden verse würd ich abändern.

Lg Holger


Homo Faber (08.11.2008)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Ode an den Pferdelehrmeister  
Herbstzeitlos  
Asphalttiere und Betonien  
Zarte Kraft  
Alltagskriminalität  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De