18


1 Seiten

hauchfahnen zwischen leberfleckverstecken

Poetisches · Erotisches
amüsiere mich!
zerstreue deine lippen auf
meinem leib
verlustiere dich an meinen
wärmsten stellen
schicke zungentrommelfeuer
kusshagelschauer
und leg dich dann ins
flammenmeer

füttere giererfüllte augen
halte dich an meinem atem
fest und mische es mit
stöhnen

gänseschauerlich taste ich
deine leberfleckverstecke ab
streiche glänzende wege
die meine finger gehen werden
beeinflusse deine flüße
lass dein rot pulsieren
und flicke mich in dich

uns auf uns ziehen
haarranken fassen nach haut
feuchte aufruhr
laute hauchfahnen

bis wir nur noch
wispernd flimern
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Hach, feuchte Aufruhr !! Du schaffst es immer wieder Erotik hervor zu zaubern.

Petra (25.08.2010)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Das Herz des Drachen - Kapitel 08  
Das Herz des Drachen - Kapitel 07  
Das Herz des Drachen - Kapitel 11  
Das Herz des Drachen - Kapitel 09  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De