34


1 Seiten

Getürmter Hummer

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
© doska
„Wohl seit ich Herbert Hummer kenne,
begreif` ich deinen Kummer Henne.
Er sieht in dir `nen schnellen Happen
und tut sogar im Hellen schnappen,
beim Trinken dir in deinen Kamm,
denn dieser See hat keinen Damm.“

Kaum, dass ich das grinsend gesagt hatte, bekam ich etwas Feuchtes, Klebriges an meinem Bein zu spüren. Ich schaute Henriette Hurtig vorwurfsvoll ins Hühnergesicht und die gackerte daraufhin richtig schnippisch:

Ja, das soll bei mir schon heißen,
ich kann auf deinen Hohn sch....“
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Toll, eine nicht vorherzusehende Pointe lustig geschüttelt vorbereitet!+!
Aristos from Shake-End


Aristos from Shake-end (26.10.2011)

Dieser Schüttelreim ist wirklich Spitze.
LG. Michael


Michael Brushwood (26.10.2011)

Also ich finde, deine Sachen werden immer witziger! Echt gelungen.
lg


holdriander (26.10.2011)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Rote Silvesterrakete  
Wer denkt an diesen Mann ?  
Ach Jeh !  
Rote Quallen  
Das Licht der Hajeps Band 1 Die Flucht - Kapitel 6  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De