44


1 Seiten

Tierisches Frühlingserwachen

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Anmerkung: Ich habe das Gedicht von Else mit dem Titel "Graue Tauben" gelesen und im Rahmen meines Kommentars einen Limerick geschrieben, dessen Inhalt mir plötzlich in den Sinn gekommen ist. Else hat mir empfohlen, diesen ins Netz zu stellen und ich bin gespannt auf euere Reaktionen. Dieser Lim kann auch als Fortsetzung zum Weiterschreiben genutzt werden. Da mein Titel Tierisches Frühlingserwachen heißt, können gut und gern auch andere Tiere zu Wort kommen, von mir aus auch das größte Raubtier unserer Erde, der Mensch!
Schließlich sehnen wir uns doch alle nach dem Frühling und derartige Verse sollten doch helfen, die dem grauen Wetter geschuldete trübe Stimmung ein wenig aufzuhellen!

LG. Michael


Wenn die Frühlingssonne lustvoll lacht
Hat Herr Täuberich ein Nest gemacht
Im Nestchen hat sie viel zu tun
Vorüber ist das schrecklich Ruh'n
Nicht mal ans Murren hat er mal gedacht!
rosmarin am 27.02.2013: Herr Täuberich denkt nichts ans Murren
Denkt derweil nur noch ans Gurren
Seiner Lieblingstäuberin
Der er Moos ins Neste bringt
Hört schon leise Frühlings Surren
 
rosmarin am 01.03.2013: Und wenn dann ist der Himmel blau
Blumen blühen auf der Au
Sitzt Frau Täuberich im Neste
Brütet ihre Eier feste
Vergessen ist der Winter rau
 
doska am 01.03.2013: Und die Entlein auf dem Teich
finden sowas toll sogleich
Selbst der alte Auerhahn
strengt sich heut besonders an
Fühlt die süßen Triebe
will ein bisschen Liebe
 
rosmarin am 03.03.2013: Und nicht nur dem Auerhahn
Hat's der Frühling angetan
Auch die Menschen hier zulande
Bandeln an nun Liebesbande
Jeder nun so gut er kann
 
rosmarin am 04.03.2013: Heute scheint die Sonne helle
Und schwuppdiwupp so auf die Schnelle
Sprießen Krokusse und Winterlinge
Und manch andr'e schöne Dinge
Das ham wa gerne gelle
 
Michael Brushwood am 07.03.2013: Doch die erfrieren nun in rasender Schnelle
Der Frühling ist nun gar nicht mehr so helle
Er ist befallen vom Burnout-Syndrom
Das ärgert nicht nur manchen Gnom
Wer rückt dem Pseudofrühling diesmal auf die Pelle?
 
Dieter Halle am 08.03.2013: Die Sonne muss her, das ist klar
Die leuchtet doch sonst wunderbar?
Uns quälen schon Schnupfen und Husten
Der Winter, der soll sich verpusten
 
Wie soll es weitergehen? Diese Story kannst du selber weiterschreiben.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Deine Meinung teile ich voll mit dir. Eine tolle Fortsetzung!
LG. Michael


Michael Brushwood (08.03.2013)

Hallo Rosmarin,
deine Ideen finde ich immer wieder super!
LG. Michael


Michael Brushwood (04.03.2013)

So ist es, Rosmarin! Wieder ein toller Vers aus deiner Feder!
LG. Michael


Michael Brushwood (04.03.2013)

Hallo Doska,
das hast du ganz toll geschrieben! Heute ist endlich der erste Tag, an dem die Sonne wieder lacht. Und da leben selbst bei diesem alten Auerhahn die Triebe wieder auf!
LG. Michael


Michael Brushwood (02.03.2013)

Hallo Rosmarin,
wieder eine tolle Fortsetzung aus deiner Feder!
LG. Michael


Michael Brushwood (01.03.2013)

hallo tlonk, danke, das mache ich.
gruß von


rosmarin (01.03.2013)

Hallo Rosmarin und Michael, das geht leider nicht. Wenn, dann würde gleich Rosmarins gesamter Vers gelöscht sein. Wie wäre es, wenn sie den gleichen Vers in veränderter Form mit ihrem Namen noch einmal veröffentlichen würde? Dann könnte ich danach den einen alten Vers insgesamt verschwinden lassen.

Tlonk (01.03.2013)

Hallo Tlonk,
Rosmarin hat mich darum gebeten, ihre letzte Zeile meiner Fortsetzungsstory "Tierisches Frühlingserwachen" zu löschen und diese mit dem Wortlaut "Vergessen ist der Winter rau" zu ersetzen, was du auch ihrem Kommentar entnehmen kannst.
Ich würde mich darüber sehr freuen!
LG. Michael


Michael Brushwood (28.02.2013)

hallo michael, danke, aber sei doch mal bitte so nett und lösche die letzte zeile und schreibe:
Vergessen ist der Winter rau
ich glaube, das ist treffender.
gruß von


rosmarin (28.02.2013)

Auch dieses ist wieder ganz toll geschrieben. Dieses Eierausbrüten ist ja auch nicht ohne jegliche Anstrengung zu bewältigen!
LG. Michael


Michael Brushwood (28.02.2013)

Prima ihr beiden und eine gute Idee Michael.

Else08 (27.02.2013)

Hallo Rosmarin,
echt klasse, deine Fortsetzung!
LG. Michael


Michael Brushwood (27.02.2013)

schön michael, ich habe eben eine fortsetzung geschrieben.
gruß von


rosmarin (27.02.2013)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Des Frühlings Fragezeichen  
Atemberaubende atmosphärische Kräfte  
Närrische Morgenröte  
Träume müssen warten  
Eingeklemmt  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De