56


1 Seiten

Schon vernehm ich leise Glocken

Poetisches · Frühling/Ostern · Romantisches
Schon vernehm ich leise Glocken

Schon vernehm ich leise Glocken,
die mir den Frühling künden an,,
die uns mit Freud ins Freie locken
und das Herz ist angetan.

Frostig Erde sie durchbrachen,
als Helfer Sonne war dabei,
im weißen Kleid sie uns anlachen,
Frühling bald schon für uns sei.

Nach des Winters kalten Tagen,
mit Freud erwärmen unser Herz,
all die winterlichen Plagen,
mögen weichen, schon im März.

Gelber Krokus wird zum Nachtbar,
zeigt sich voll Stolz in voller Pracht,
da wo gestern eisig Nacht war
ist ein Wunder nun vollbracht.

Neuer Anfang sich uns zeiget,
macht uns Mut und Zuversicht,
ehrfurchtsvoll das Haupt verneiget
Glück, das in den Tag einbricht.

*****************************************
Nach diesem grauen Wochenende,
hoffen wir alle auf den Frühling und die
ersten Boten machen Mut.
Frühling sei uns willkommen.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Berauschen schön ist diese Zeit  
Des Glückes Hafen ist der Halt,  
Die Samen die der Grashalm trägt  
Tage im Advent  
Aus kleinem Rahmen die weiße Cala  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De