39


1 Seiten

Wüstensand

Nachdenkliches · Poetisches
© Else08
Heut weht es am Strand wieder frisch
Das Meer riecht nach Salz und nach Fisch
Der Sand ist so hell wie `ne Wüste
Da sage ich leis`zu mir: „Siehste,
man ist zwar kein Scheich
und dennoch steinreich

Denn hier gibt`s Milliarden … von Muscheln
Ich hör` sie im Dünengras nuscheln:
"Zerrieben sind wir, nur noch Sand
Verwandelt als dies Wunderland
Wir reiten auch als schöner Traum
auf Wellen hier im weißen Schaum

Sind Tod und Leben interessant?
Ne`Änderung nur und zwar konstant?"
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Bäh...!   
Berührt sie nicht !   
Beute im Wasser   
Auch ihm ist heiß!  
Schnapp dir dein Handtuch!   
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De