Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Frühling/Ostern
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Kann Evi nur beipflichten. Sehr ergreifend und wunderbar geschrieben...

Daniel Freedom (22.03.2019)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
Schleichend  
Schöne Beine  
Was Ich in dir Bin  
Die Hummel  
Lebensfazit- Lebensrevue   

Nachdenkliches->Alle

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 4783
Andacht Nr. 111  
12

martin suevia, 22.03.2019, 3 Seiten
 Ich will sein wie alle anderen ...
Die Hummel  
63

Thomas Schwarz, 21.03.2019, 3 Seiten
 Die Hummel
Die Hummel kam durch den geöffneten Fensterspalt geflogen,
setzte sich auf den Rosenquarz, flog zum Bergkristall und krabbelte bis zum Rand der Schreibtischplatte. Das Insekt drehte um, lief
Wir gehn und gehn hinaus, uns selbst zu suchen  
Ludwig Weibel, 19.03.2019, 1 Seiten
 Wir gehn und gehn hinaus, uns selbst zu suchen, und gehn ins Abseits unsrer selbst - bis uns die Sehnsucht innehalten lässt und wir den langen Gang zurück betreten.
Zurück
Des Frühlings Fragezeichen  
76

Michael Brushwood, 17.03.2019, 1 Seiten
 Die über des Frühlings glitzernden Morgentau
An die makellose Schönheit des Universums
Sich schmiegenden weißen Wolken
Kuscheln sich unwiderstehlich
Andacht Nr. 110 Wir haben ja noch Zeit ....  
127

martin suevia, 15.03.2019, 2 Seiten
 Wir haben ja noch Zeit ...
Das Priesterliche meidet es, das Kleid der Brünstigkeit zu tragen  
Ludwig Weibel, 13.03.2019, 1 Seiten
 Das Priesterliche meidet es, das Kleid der Brünstigkeit zu tragen. Die Flamme reiner Liebe hüllt es ein, und ohne Absicht, leichter Hand, gewährt es himmlisch seine Gaben.
Keine Träne lässt
Der negative Ralf  
Kleeregen, 11.03.2019, 1 Seiten
 An einem Gebirgsbach gelegen lag ein kleines Haus. In diesem Haus wohnte ein emsiger Magier namens Ralf. Der hatte heute auch noch unter allen Umständen gesehen auch noch Geburstag. Da
Herumliegen  
Kleeregen, 10.03.2019, 1 Seiten
 Mit der Bahn fährt es sich hier in Südtirol ganz besonders schnell. Da kommt man schnell zur Arbeit oder in die Schule. Da kann man dann arbeiten oder dem Lehrer
Andacht Nr. 109 Bloß zufrieden? Wie traurig!  
152

martin suevia, 08.03.2019, 3 Seiten
 Andacht Nr. 109

Bloß zufrieden? Wie traurig!

Eine Herzensweihe und ein Rätsel, eine Trunkenheit der Sinne  
Ludwig Weibel, 07.03.2019, 1 Seiten
 Eine Herzensweihe und ein Rätsel; eine Trunkenheit der Sinne und ein Streben ins unendliche Verwehn. Ein Schweben und Verdichten des Gefühls ins allerzärt-lichste Berühren. Ein hilflos Niedersinken in der Liebesqual.
Lebensfazit- Lebensrevue   
40

Falco, 06.03.2019, 2 Seiten
 Wollte ich die Depression nicht eigentlich endgültig besiegen, wollte ich mich nicht irgendwem öffnen, wollte ich nicht glücklich sein. Naja letzteres hab ich schon einmal nicht so schlecht geschafft. Dennoch
Andacht Nr. 108 Augen ...  
110

martin suevia, 01.03.2019, 3 Seiten
 Augen ...
In diesen heil`gen Hallen kennt man die Rache nicht  
Ludwig Weibel, 28.02.2019, 1 Seiten
 "In diesen heil'gen Hallen, kennt man die Rache nicht." Es rächt sich nicht, wenn wir im Heiligtum der Seele uns vereinen.
In O und A und Wenn und Ach mag
Schöne Beine  
42

René Oberholzer, 28.02.2019, 1 Seiten
 Grossvater sitzt im Sessel und schaut das neue Magazin an. Grossmutter schaut fern und fragt ihn: "Was siehst du da?" Grossvater sagt: "Schöne Beine." Und was siehst du sonst noch?",
Die Furie  
101

rosmarin, 25.02.2019, 4 Seiten
 Das, was ihr gleich lesen werdet, ist keine Geschichte. Es ist ein Erlebnis, das ich so nicht für möglich gehalten hätte. Und ich weiß bis jetzt nicht, aus welchem wirklichen
Andacht Nr. 107 Die Sache mit dem Zweifel  
156

martin suevia, 22.02.2019, 4 Seiten
 Andacht Nr. 107


Die Sache mit dem Zweifel
Schleichend  
346

Siebensteins Traum, 21.02.2019, 1 Seiten
 Schleichend ist das Gift, das nur langsam in uns eindringt, ohne dass wir es wirklich merken. Es sickert in unsere Poren. Es durchdringt uns; okkupiert jede einzelne unserer Zellen; übernimmt
Aus dem Sondersein erwachen will deine Seele  
Ludwig Weibel, 21.02.2019, 1 Seiten
 Aus dem Sondersein erwachen
will deine Seele
will ihres wahren Seins Erfahrung machen
ohne Fehle;
Träume müssen warten  
77

Michael Brushwood, 19.02.2019, 1 Seiten
 Die den steilen Wegen
Geschuldeten Kondensstreifen
Flauschen sich elfengleich
In das goldig flirtende Blau des Morgens
Der erkannt hat, verlässt innerlich Vater und Mutter  
Ludwig Weibel, 15.02.2019, 1 Seiten
 Der erkannt hat, verlässt innerlich Vater und Mutter, Weib und Kinder, um nur immer dort zu sein, wo ihn das unabänderliche Heimweh hinführt: Ins Sein, ins Bewusstsein der All-Gegenwart, ins
 
Stories von 4783

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter