Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Winter/Weihnachten/Silvester neu
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Zugegeben, ich hab das ziemlich schnell zusammen geklopft. mußte einfach aus dem kopf heraus. Und die neun im Titel war ein Unfall. Hatte ich gar nicht gesehen. Ist jetzt aber ausgebessert. Komplettkorrektur folgt noch. Danke für die Kommis, ihr beiden :-)

Rüdiger Honk Jones (10.12.2017)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
Nikolausgeschichte für Erwachsene ;-)  
Zwei teuflische Schwestern (nicht für Kinder unter 18 Jahren)  
Cannibal Island (im Käfig gefangen - Teil 4)  
2.) Jugendsünden Teil 1 und 2  
Good/evil Kapitel 8- Zwischen Liebe und Hass  

Romane/Lange Texte->Nachdenkliches

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 1003
Vorsicht ist geboten, wo von Gottes Dominanz gesprochen wird  
Ludwig Weibel, 08.12.2017, 2 Seiten
 Vorsicht ist geboten, wo von Gottes Dominanz und Wirksamkeit gesprochen wird im öffentlichen Raum. Denn es ist nur allzu rasch geschehn, dass Trügerisches sich ins Dargelegte mischt und falsche Fährten
Tadellos erfüllt sind Meine Pläne in des Daseins Wunder  
Ludwig Weibel, 06.12.2017, 1 Seiten
 Tadellos erfüllt sind Meine Pläne in des Daseins Wunder, Wirklichkeit und Poesie. Beschaue Ich sie Mir, fällt Mich Entzücken an, ob all der Weitsicht, Zukunftsträchtigkeit, Natürlichkeit und Schwebeleichtigkeit, die sie
Die Perioden überwachen Daseins sind so kostbar  
Ludwig Weibel, 05.12.2017, 1 Seiten
 Die Perioden überwachen Daseins sind die Kostbarkeit persönlich, deren Ich Mich hierzulande, wie in dem der generationenlangen Liste der Urväter, lächelnd rühme. Die Vollbewusstheit und glückseligmachende Entschiedenheit befördern Mich im
Kantor im verschwenderischen Lobgesang von eigener Regie  
Ludwig Weibel, 29.11.2017, 1 Seiten
 Kantor im verschwenderischen Lobgesang von eigener Regie Bin Ich, aus allerbestem Holz geschnitzt und prächtig, mächtig im bestechenden Variieren. Wortgewandt aus vieler Quellen Schmelz und Himmelsgrazie Bin Ich in wohlbegründeter
Modern sein will noch jeder in der kurzen Spanne seins Auftritts auf dem Erdenrund  
Ludwig Weibel, 22.11.2017, 2 Seiten
 Modern sein will noch jeder in der kurzen Spanne seines Auftritts auf dem Erdenrund, das lässt ihn unermüdlich nach dem Allerneusten haschen, das da ersonnen ist von irgendwem. Schöner leben,
Also: Ruhig bleiben, guten Rat erteilen nach Vernunft und Sitte  
Ludwig Weibel, 20.11.2017, 1 Seiten
 Also: Ruhig bleiben, guten Rat erteilen nach Vernunft und Sitte und im weiteren den Zeichen Folge leisten, die Ich dir verleih im grossmanierlichen Geschnäbel, das dich stets umbrandet und umtost.
Kein schöner Land in dieser Zeit  
Ludwig Weibel, 17.11.2017, 1 Seiten
 "Kein schöner Land in dieser Zeit, als hier das uns're weit und breit". Was ist das unsere, ist hier zu fragen? Es ist die ganze farbenprächtige Palette fein erfahrener Verhältnisse
Weg in den Untergang Teil II - Das Ende der Strasse  
81

Rüdiger Honk Jones, 15.11.2017, 8 Seiten
 Wie lange ich im Krankenhaus gewesen bin kann ich nicht sagen. Wahrscheinlich ein oder zwei Tage. Vielleicht auch mehr. Wie schon beschrieben war mein Hirn nur ein einziger grauer Brei.
Klammheimlich und gelassenen Gemüts  
Ludwig Weibel, 15.11.2017, 1 Seiten
 Klammheimlich und gelassenen Gemüts Bin Ich aus Meiner Welt in eine andere hinabgestiegen und habe sie zu dem verwandelt, was sie heute ist, mit allen Schrullen, Zuversichten, Dehnbarkeiten und Verwerfungen,
Grenzbereiche sind faszinierend für Mich  
Ludwig Weibel, 13.11.2017, 1 Seiten
 Grenzbereiche sind für Mich in jedem Fall ein faszinierend Ornament der Vielgestaltigkeit, an dessen Nachvollzug und Überwindung Ich Mein Können aufs Entschiedenste und Allerbeste stähle. Ein Ansatz für gerissne Lösungen
Gesammelt und gestählt betrete Ich die Weltenszene  
Ludwig Weibel, 10.11.2017, 1 Seiten
 Gesammelt und gestählt und mit dem Lächeln der Holdseligkeit versehn, betrete und beglücke Ich die Weltenszene, um Mich zu erbauen und vermehren, willevoll, gerechterweis, natürlich, konsequent und wahr. Nun gilt
"Mon dieu", wird mancher ganz entsetzt und blanco rufen  
Ludwig Weibel, 08.11.2017, 1 Seiten
 "Mon Dieu" wird mancher ganz spontan, entsetzt und blanko rufen, wenn er Mich so reden hört vom Geist und seiner Güte, vom zeitenlosen Wesen, das Ich Bin und das du
Jede Herzensbitte will Ich dir in Seinsgelassenheit verwandeln  
Ludwig Weibel, 03.11.2017, 1 Seiten
 Jeden Aufruhr, jede Herzensbitte will Ich dir in Seinsgelassenheit verwandeln, wenn du nur die Gnade hast, Mein Sein in dir und allen deinen Aktionen gegenwärtig und akut zu sehn.
In
Ich erreiche aller Dinge Dunst und Kunst  
Ludwig Weibel, 30.10.2017, 1 Seiten
 Ich erreiche aller Dinge Dunst und Kunst und Überfluss in Meiner generationenlangen Wachsamkeit und Wirkung an Mir selbst im Myriadenfachen. Aufwall und Vergluten, Taktik, Herzensgüte, Witz, Wahrhaftigkeit und potenziertes Selbstvertrauen
In Memoriam der Seelen, die dem Weltenkrieg ihr Leben hingegeben haben  
Ludwig Weibel, 27.10.2017, 1 Seiten
 In Memoriam der Ungezählten Meiner Seelen, die dem Weltenkrieg ihr Leben hingegeben haben. Ihres Opfers würdige und liebevolle Stätte Bin Ich, ihres Glanzes Glanz und ihrer Demut gütewallendes Asyl.
Was
Der Weg in den Untergang  
37

Rüdiger Honk Jones, 27.10.2017, 7 Seiten
 Der Wind spielt in meinen Haaren. Der Abend zieht langsam herauf und es wird kühler. Aber es ist noch nicht unangenehm. Langsam sehe ich die Sonne zum Horizont hinab sinken,
Komplex und kapriziös ist Mein Verhalten  
Ludwig Weibel, 25.10.2017, 2 Seiten
 Komplex und kapriziös ist Mein Verhalten alleweil im Krisenmanagement, das Ich beständig zu betreiben habe. Lasse Ich die Leinen los, geht alles drunter und drüber. Zieh Ich sie an, wirft
Dein biologisches Gespür  
Ludwig Weibel, 23.10.2017, 1 Seiten
 Wenn auch dein biologisches Gespür dich immer vehementer ans Zerteilen feinster Fasern führt und obwohl die auf die Sterne angesetzten Gläser dir die Sicht ins Universum bis ins Grenzenlose treiben,
Malaisen noch und noch sind in deinem Weltloch zu verzeichnen  
Ludwig Weibel, 20.10.2017, 1 Seiten
 Malaisen noch und noch sind in deinem Weltloch zu verzeichnen, weil du Meiner nicht gedenkst in deinem Wüten. Was dich immer fordert, sind die Wirrnisse, die aus dem Machtrausch deiner
dass du wesentlich mit Mir verbunden bist  
Ludwig Weibel, 18.10.2017, 1 Seiten
 Dass du wesentlich, manierlich, mustergültig und intim mit Mir verbunden bist in deiner Geistnatur, das öffnet dir ein viel erfüllteres Verständnis deiner selbst, indem es Mich versteht, als in dir
 
Stories von 1003

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter