Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Herbst/Halloween neu
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Den Herr Kant mag ich nicht wirklich, aber diesen Satz: "Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat" kann ich unterschreiben. Man kann vieles bereuen und am meisten wohl die falschen Dinge, die man im richtigen Moment getan hat. Und du hast wohl damit recht, das Menschen, die nichts bereuen entweder sehr viel Glück im Leben hatten oder ein eher langweiliges...

Daniel Freedom (25.11.2020)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
Viecher-WG  
Schüttelreime  
Freundschaften auf den ersten Blick  
Warum wir viel zu selten bereuen   
Corona  

Poetisches->Nachdenkliches

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 2197
Warum wir viel zu selten bereuen   
3

Falco, 25.11.2020, 1 Seiten
 Das Leben ist doch viel zu kurz um zu bereuen, warum tuen wir es dann doch immer und vor allem so oft? Eine Spurensuche...
Zum Anfang ein paar Zitate um
Freundschaften auf den ersten Blick  
118

Falco, 15.11.2020, 2 Seiten
 Fangen wir ganz am Anfang an, nämlich genau dort wann sich Freundschaften entwicklen wie Liebe auf den ersten Blick. Im Gegensatz zur Liebe gibt es Freundschaft auf den ersten Blick wirklich. Wir alle kennen diese Momente wenn wir jemanden neuen kenn
Herb, herber, Herbst, Herbstzeitlose, Herbstzeit Loser  
96

Stephan F Punkt, 10.11.2020, 1 Seiten
 Ein Gedicht, das so viel sagt...
Und plötzlich wird die Musik ganz laut  
148

Michael Brushwood, 07.11.2020, 1 Seiten
 Meine Blicke flehen vor des Herbstes Saum
Glitzerreif frisst neckisch an dem Farbentraum
Des Windes Melodie treibt Blätter um
Und schlagen sogar die letzten Sterne stumm
Blätterreichtum   
68

Else08, 07.11.2020, 1 Seiten
 Ich sehe hier im Sonnenlicht
ganz dürr und schmal ´nen kahlen Wicht
doch hinter diesem, man glaubt`s kaum
steht ...
Außen lecker innen giftig   
66

Else08, 06.11.2020, 1 Seiten
 Ich will ihn dir heut nicht verwehren
den Anblick auf seltsame Beeren
Die Früchte der Eibe
sind giftig ...
Gesellschaftskritik - ist dies noch meine Welt ?  
34

Marcus Itzerott, 30.10.2020, 1 Seiten
 Regierung
schaut so lange weg
bis ein Ereignis eintritt
in dessen Windschatten
Sich den unbändigen Kräften erwehren  
130

Michael Brushwood, 30.10.2020, 1 Seiten
 Aus manch' traurigem Grau im Oktober
Narrt das prachtgezinkte Wunder
Des ersehnten Herbstes
Jedoch der November windet sich
Sprengstoff  
155

Sommertänzerin, 30.10.2020, 1 Seiten
 Trauer
und
Angst
sind der Stoff
Totgeschwiegen  
135

Sommertänzerin, 30.10.2020, 1 Seiten
 Die Seele
- entblößt -
geht Baden im Moor
Doch es ist
Durch die Rückkehr ...  
227

Siehdichfuer, 26.10.2020, 1 Seiten
 Wanderung durch tiefe Schluchten
Heimkehr nach der Flucht vor Angst
Ein Koffer voll mit Sehnsucht! Hoffnung!
Licht ersehnt, nach dunkler Nacht!
Morgenlicht  
250

AndreaSam15, 24.10.2020, 1 Seiten
 Ich sah den Tod in bösen Träumen.
Ich sah die Jagd, ich sah die Gier.
Ich sah die Welt in Flammen.
Wer ist der Mensch und wer das Tier?
Mein Schwur  
218

Marcus Itzerott, 20.10.2020, 1 Seiten
 Mein Herz ist rein
Es schlägt in guter Absicht
Durch die Adern fließt Blut, kein Wein
Das ist gewollt und kein Verzicht
Die Suche nach Coronas weisem Stein  
128

Michael Brushwood, 18.10.2020, 1 Seiten
 Ein weit'rer Shutdown hat bereits begonnen
Des lauen Sommers Hoffnung scheint zerronnen
Das Gebet aus Mühlen zieht Gestalten an
Die sich raffen an das weiße Gold heran
Selbstkritik  
236

Marcus Itzerott, 10.10.2020, 1 Seiten
 Was habe ich mich früher aufgeregt
über die konservative Einstellung
meiner Eltern und Großeltern,
veraltete Technik
Die beiden Studentinnen  
249

René Oberholzer, 06.10.2020, 1 Seiten
 Das Leben der einen ist schön
Ihre Gedichte sind schlecht
Ich nenne sie Fleur
Das Leben der anderen ist schlecht
Schenk dem Wand'rer  
206

Siehdichfuer, 04.10.2020, 1 Seiten
 Schenk dem Wand'rer den Moment,
der ihm Wunder weist, wo er erkennt,
wie groß, wie schön die Welt, wie weit
der Weg uns führt, durch Raum und Zeit.
Covid-19 Pandemie  
224

Marcus Itzerott, 04.10.2020, 1 Seiten
 Es begann in Wuhan als Epidemie
Doch schnell wurde es zur weltweiten Pandemie
Die Welt ist offen ohne Grenzen
Dem Virus ist es egal, es verschont keine Menschen
Zur neuen Einheit für das Morgen  
204

Michael Brushwood, 02.10.2020, 1 Seiten
 Auch heute hellt das Sonnenmeer Gesichter auf
Wie an jenem Beitrittstag vor dreißig Jahren
Die Gefühle beugten sich dem Zeitwettlauf
Und so mancher Träumer sollte sich verfahren
Zufrieden sein  
174

Rüdiger Honk Jones, 27.09.2020, 1 Seiten
 Manchmal ist der Wunsch nach etwas,
oder der Traum,
wesentlich erfüllender.
als die Erlangung dessen,
 
Stories von 2197

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de