Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Winter/Weihnachten/Silvester neu
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Eine schöne fantastische Geschichte. Einfach gelungen.

Marco Polo (20.01.2019)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
8 mögliche Arten sich das Leben zu nehmen!  
Die Kakerlake auf der Titanic  
Die Verabredung/erotische Geschichte 13/Grusel  
Fortsetzungsgeschichte  
Alea  

Kurzgeschichten->Alle

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 4771
Andacht Nr. 102 Geht ´s nicht auch schneller und einfacher???  
96

martin suevia, 17.01.2019, 3 Seiten
 Geht ´s nicht auch schneller und einfacher ???

Ihr Lieben

Alea  
77

Middel, 16.01.2019, 5 Seiten
 Alea
Alea war anders. Das wussten alle. Ihre Mama wusste es. Ihr Papa wusste es. Und auch Alea wusste es. Doch worin unterschied sie sich von den anderen Kindern? Sie
Der Zauberer  
Samtknusch, 12.01.2019, 1 Seiten
 An einem Lavasee lag ein kleines Haus. In diesem Haus wohnte der verwunschene Magier Mafka Sin. Dieser Zauberer musste zuweilen ganz schön viel Holz hacken. Aber dann verwandelte er sich
Neuschnee  
122

René Oberholzer, 12.01.2019, 1 Seiten
 Zum ersten Mal an diesem Ort. Ein Traumtag. Pulverschnee. Blauer Himmel. Sonne pur. Am Mittag erste Schleierwolken. Später Aufkommen von Nebel und heftigem Schneefall. Und schlechter Sicht. Der Gang ins
Andacht Nr. 101 Mose und Aaron - die Marionetten  
65

martin suevia, 11.01.2019, 4 Seiten
 Andacht Nr. 101
Mose und Aaron, die Marionetten

Ihr Lieben
Der Heudieb  
Samtknusch, 10.01.2019, 1 Seiten
 In der Kaufhalle war heut gar nicht so viel los. Da konnte Mareike schön gelangweilt und ruhig einkaufen gehen. Sie kaufte erstmal etwas Heu dann noch etwas Bier und Schlagsahne.
Das Hörnchen und die Ente  
Samtknusch, 08.01.2019, 1 Seiten
 In einem kleinen Haus am Waldesrand wohnte ein kleines Eichhörnchen. Das hüpfte dann und wann um das Haus herum auf der Suche nach Nüssen und Halmen. Eines Tages begrüßte sie
Auf einem weit entfernten Planeten  
111

Siebensteins Traum, 06.01.2019, 3 Seiten
 Wir sind im Universum nicht alleine, waren wir noch nie. Wäre ja auch eine riesige Verschwendung von Platz, wenn es außer uns nur aus Leere bestehen würde, zumindest was die
Andacht Nr. 100 Lass dich nicht vom Bösen überwinden  
193

martin suevia, 04.01.2019, 4 Seiten
 Es kommt darauf an, wohin wir unsere Energie richten ...
Tier Mensch  
173

Siebensteins Traum, 03.01.2019, 2 Seiten
 Es gibt durchaus Lebewesen, die sind uns sympathisch. Eichhörnchen zum Beispiel. Putzig, niedlich, flink, clever. Gib es einen Menschen auf der Welt, der keine Eichhörnchen mag?
Bestimmt nicht.
Löwen mag
Die Kakerlake auf der Titanic  
283

Siebensteins Traum, 01.01.2019, 2 Seiten
 Was könnte schon eine Kakerlake auf der Titanic von den Gründen wissen, weshalb ihre Welt in den Fluten des Atlantiks versunken ist? Könnte sie jeh verstehen, weshalb dies geschehen ist;
Ich kann nicht lieben, Rosalina.  
178

Rosalina Brand, 28.12.2018, 1 Seiten
 „ Ich kann nicht lieben, Rosalina.“
Obwohl ich eine beinahe innige Beziehung zu meinem Mac habe und ihn manchmal kumpelhaft mon mac à moi nenne, hat mich diese Aussage von
Andacht Nr. 99 Lasst uns über´s Tratschen reden!  
119

martin suevia, 27.12.2018, 3 Seiten
 Ihr Lieben
Die Feiertage sind vorbei, die Tisch – und Trinkgelage liegen hinter uns und bei so manchen stellen sich Gedanken der Reue ein die in den vergangenen Jahren bestimmt
Udo und Karl  
101

Siebensteins Traum, 23.12.2018, 1 Seiten
 Karl: „Ist denn der Geist von der Außenwelt überhaupt zu trennen? Ist dies denn überhaupt möglich?“ Er schaute dabei fasziniert einer Taube gegenüber auf einem Dach zu. Die Taube tat
Kultur- und Technologietransfer von der terranisch-interstellaren Republik und Erdraumflotte zur Erde  
90

Andreas Kretschmann, 22.12.2018, 9 Seiten
 Ein kleiner Einblick
Andacht Nr. 98 Den Ersten? Nö, gib mir den Zweiten  
187

martin suevia, 21.12.2018, 6 Seiten
 Den Ersten? Nö, gib mir den Zweiten …
Ihr Lieben
Erinnert ihr euch noch? Wenn in der Schule oder auf ´m Bolzplatz die Mannschaften gewählt und zusammen gestellt wurden, gab
Offenbarung und Freundschaft   
80

Falco, 20.12.2018, 2 Seiten
 Wenn wir tief in uns gehen gibt es viele Dinge welche wir machen würden aber zeitgleich gibt es noch mehr Dinge welche wir noch einmal durchleben möchten da wir sie
Von eitlen und schüchternen Weihnachtsbäumen  
254

Thomas Schwarz, 20.12.2018, 4 Seiten
 Im Wohnzimmer von Familie B. glitzerte und leuchtete es so schön wie in den vergangenen Jahren. Von hier drang der Geist der Weihnacht in jedes Zimmer, durch jede Kammer und
Depression- ein Wegbegleiter  
55

Falco, 16.12.2018, 2 Seiten
 Eigentlich könnte ich glücklich sein, glücklich sein darüber dass es mir besser geht als 90 Prozent oder mehr auf dieser Erde. Mit diesem Fakt lässt sich dennoch wenig anfangen wenn
Zurück ins Warme   
25

Sommertänzerin, 15.12.2018, 1 Seiten
 Es war eisig kalt und düster. Die Gliedmaßen waren wie erstarrt und der Körper nahezu ausgekühlt.
Ein eisiger Wind pfiff mir um die Ohren und gelegentliche, sekundenschnelle Windstille brachten eine
 
Stories von 4771

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter