8


2 Seiten

Alkohol

Trauriges · Kurzgeschichten
A: "Hallo"
B: "Was willst du denn?"
A: "Na, was werd' ich schon wollen! Es ist Freitagabend! Lass uns auf die Piste gehen...ordentlich abdancen und grooven bis zum Morgen-grauen."
B: "Ich weiß ganz sicher, daß das eine schlechte Idee ist. Ich suche nur gerade nach einer Möglichkeit es dir besonders schonend beizubringen."
A: "Komm schon, sei kein Frosch und komm mit. Die gesamte Frauenwelt wartet nur darauf sich uns heute Nacht vor die Füße zu werfen."
B: "Du wirfst sie höchstens total betrunken auf der Tanzfläche um..."
A:"Papperlapapp. Du kennst doch meinen Schlag bei Frauen. Alleine die scharfe Braut von letzen Wochenende.Oh Mann! Die war hin und weg, als sie mich traf..."
B: "Ja, auf jeden Fall war sie irgendwie sprachlos."
A: "Eben, das war purer Funkenschlag zwischen ihr und mir! Meterlange Flammenzungen!"
B: "Eigentlich schade, daß du dann plötzlich kotzen mußtest, weil du so
voll warst.."

A: "Naja...Schau. Ansonsten hab ich doch gar keinen Scheiß gebaut."
B: "Bis auf die Sache mit dem Auto...."
A: "Ach was, mal so 'ne kleine Runde ist doch nicht schlimm."
B: "Es war nicht dein Auto."
A: "Ich hab es mir nur kurz ausgeliehen."
B: "Du hast es aufgebrochen und kurzgeschlossen."
A: "Naja."
B: "Ganz abgesehen davon, daß du keinen Führerschein besitzt."
A: "Ich bin ja auch nur ganz kurz gefahren."
B: "Ja, weil du nach zehn Metern einen Golf gerammt hast."
A: "Na, um den ist es ja auch nicht schade."
B: "Wohl aber um den Porsche, in dem du dabei gesessen hast."
A: "War doch auch schon nicht mehr der neueste."
B: "Ja, wahr schon im Antiquitätenbereich."

A: "Du bist so negativ, hab ich dir das schon einmal gesagt."
B: "Negativ?...Ich hab einfach keinen Bock mit dir loszuziehen, wenn du dir die´Hacke vollsäufst."
A: "Ach komm. Wir müssen ja nicht unbedingt in die Disse, wir können
ja auch ..... Ja genau! Lass uns darten gehen!"
B: "Du meinst dieses Spiel mit dem Brett und den Wurfpfeilen?"
A: "Ja klar!"
B: "Du weißt doch noch, was passiert ist, als wir das letzte mal Darten waren?"
A: "Wieso? Was meinst du, Nur weil ich mal danebengeworfen habe?"
B: "Wenn du daneben wirfst ist es eine Sache..."
A: "Na siehst du!"
B: "...Wenn du aber einen unschuldigen Dart-Cafe-Besucher mit dem Dart im Hinterkopf triffst..."
A: "War aber auch ein Volltreffer. Oh Mann!"
B: "Du hast sein Gehzentrum getroffen! Er sitzt im Rollstuhl!"
A: "Jetzt hör mal. Ich muß einfach raus heute Abend. Mir fällt sonst die Decke auf den Kopf."
B: "Nur wenn du dein Haus einreißt. Aber das trau ich dir auch zu."
A: "Also ist abgemacht heute abend darten und anschließend Disco!"
B: "Du glaubst doch nicht, daß ich tatsächlich mit dir noch..."
A: "Wann soll ich dich abholen?"
B: "Um halb acht".
A: "Gut! Bis denn!"
B: "Tschüss!"

 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

cool
ich seh das jetzt nichtmehr als "was lernen wir daraus"-geschichte, es ist einfach nur witzig. stell mir das so als sketch mit einblendungen vor, käme gut :-D


Miam (02.01.2006)

Du kriegst es verdammt gut hin, in Wort zu fassen was in dieser Welt vor sich geht. Leider gibt es in der Realität kaum "B's" die es wagen "anders" zu sein...



Namida (17.11.2001)

Uff... etwas überzogen dargestellt, was Alkohol mit einem Menschen anstellen kann, aber im Prinzip sagt dieser Dialog, wenn auch mit sehr krassen Beispielen, aus, dass Alkohol enthemmt und die normale Wahrnehmung ziemlich beeinträchtigt, abstumpft. Straftaten werden zu Bagatellen... regt zum Nachdenken an...

SabineB (24.05.2001)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Erste große Pause  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De