Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Sommer/Urlaub/Reise neu
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Sehr schön geschrieben. Trotz der Kürze entstehen ganz viele Gefühle...

Daniel Freedom (18.08.2017)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
Zwei teuflische Schwestern (nicht für Kinder unter 18 Jahren)  
Was Ich in dir Bin  
Dorchen will heim 1.Kapitel  
2.) Jugendsünden Teil 1 und 2  
Dorchen will heim 2.Kapitel   

Romane/Lange Texte->Romantisches

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 321
Unser Interview ( Inn den Hügeln der Montagnola )  
65

Wolfgang scrittore, 06.05.2017, 15 Seiten
 Abends saßen wir bei Gaspare auf der Terrasse. Er wollte gerade unsere Bestellung aufnehmen.
„Onkel Gaspare, Onkel Gaspare, wir waren heute auf dem Torre Pendente, ich und der Papa ganz
Der schiefe Turm ( In den Hügeln der Montagnola )  
72

Wolfgang scrittore, 27.04.2017, 14 Seiten
 Paola und Bruno verabschiedeten sich von uns und fuhren wieder heim, um Guido von Benedetta und Mario zu holen. Wir tranken noch einen Kaffee, dann brachen wir auf, unsere Kinder
Etruskische Ruinen ( In den Hügeln der Montagnola )  
73

Wolfgang scrittore, 23.04.2017, 15 Seiten
 „Lena hol mal unsere Badesachen und die Handtücher und trag sie in den Waschkeller, die Brottücher kannst du liegen lassen und zieh dich auch gleich um. Lena bekam einen Klaps
Frisch gebackenes Brot schmeckt am Besten ( In den Hügeln der Montagnola )  
72

Wolfgang scrittore, 20.04.2017, 13 Seiten
 Ich stand auf und goß mir ein Glas Whisky ein. Eva schüttelte ihren Kopf, als ich sie fragend ansah.
„Gib mir lieber ein Glas Vin Santo und wir müßten noch
Straßenbauarbeiten ( In den Hügeln der Montagnola )  
104

Wolfgang scrittore, 17.04.2017, 15 Seiten
 Als wir von Trudi zurückkamen, legten wir uns am Pool in die Sonne. Lena kletterte in ihr Baumhaus.
„Aua", stöhnte ich nach einer Stunde, ich hatte mir offensichtlich einen leichten
Mit Mama und Papa plantschen macht Spaß ( In den Hügeln der Montagnola )  
78

Wolfgang scrittore, 15.04.2017, 11 Seiten
 „Die schauen wirklich sexy aus”, meinte Eva und deutete auf unsere Einkäufe. Auf dem Campo machten wir eine Pause und gönnten uns einen Campari Orange.
Wir holten unsere Zwerge wieder
Alltagsfreuden ( In den Hügeln der Montagnola )  
84

Wolfgang scrittore, 14.04.2017, 12 Seiten
 „Ach Peterl, sei so lieb und hol unsere Badetücher." Eva gab mir noch einen Klaps mit auf den Weg. Eva war im Wasser, als ich zurückkam. Ich legte unsere Handtücher
Per Rad ans Meer (In den Hügeln der Montagnola )  
115

Wolfgang scrittore, 12.04.2017, 14 Seiten
 Nach dem Essen, schlüpfte ich in eine alte Laufhose und legte im Garten ein neues Beet an, dazu mußte ich es erst einmal umgraben. Bald zog ich das Shirt aus,
Pubertierende Teenager und andere Ereignisse ( In den Hügeln der Montagnola )  
109

Wolfgang scrittore, 10.04.2017, 13 Seiten
 „Ihr habt euch wohl noch gesonnt, hat sie dich nicht ordentlich eingecremt?" Ein heftiger Patscher ließ mich zusammenzucken.
„Zieh dich wieder an, heute Nacht reden wir weiter." Eva machte ein
Mit Maria, Hannes, Lena und Anna ans Meer ( In den Hügeln der Montagnola )  
85

Wolfgang scrittore, 09.04.2017, 13 Seiten
 Ich ging mit Lena über die Straße und wir setzen uns vor Matteos Bar an einen Tisch. Ich gönnte mir heute auch eine Portion Eis. Lena mußte natürlich auch Claudia
Der Wein wird abgefüllt ( In den Hügeln der Montagnola )  
85

Wolfgang scrittore, 06.04.2017, 12 Seiten
 Nach einer Katzenwäsche verschwand Lena in ihrem Bett. Wir duschten kurz und schlüpften dann ebenfalls unter die Decke. Wir waren todmüde.
Im Kinderzimmer rührte sich noch nichts. Ich schaute nach
Mit den Kindern im Zoo ( In den Hügeln der Montagnola )  
97

Wolfgang scrittore, 04.04.2017, 10 Seiten
 Ich spürte Claudias Hand kurz auf meinem Hinterteil. Dann lief ich mit meinem Geld wieder nach draußen. Claudia folgte kurz darauf mit unserer Bestellung. Die Champignons waren Matteo wieder gut
Per Rad an der Riviera degli Etruschi ( In den Hügeln der Montagnola )  
139

Wolfgang scrittore, 02.04.2017, 12 Seiten
 Abends, als wir noch ein Weilchen auf der Terrasse saßen, meinte Eva, sie würde gerne noch einmal zur Ruine fahren, sie hätte noch Interesse an ein paar Pflanzen.
„Dann muß
Ich war wieder am Ball ( In den Hügeln der Montagnola )  
99

Wolfgang scrittore, 31.03.2017, 11 Seiten
 Emilio bestand darauf, die Radlersachen anzubehalten. Wir packten seine Jeans und sein Shirt ein und gingen wieder zum Auto.
Sara musterte ihren Sohn. „Spiel nur weiter so eifrig Fußball, dann
Lenas Villa kunterbunt ( In den Hügeln der Montagnola )  
89

Wolfgang scrittore, 30.03.2017, 13 Seiten
 Mein Ziel war wieder die Tenuta, aber heute wollte ich noch weiter bis Scorgiano und dort umkehren. Das waren ein paar Kilometer mehr, aber ich fühlte mich wieder fit. Bei
Mit dem Rad nach Florenz ( In den Hügeln der Montagnola )  
103

Wolfgang scrittore, 28.03.2017, 15 Seiten
 Als wir später wieder daheim in unserem Hause waren, präsentierte mir Eva eins von Lenas Foto.
„Schau mal Peterl, was ich beim aufräumen von Lenas Chaos gefunden habe, deine Sahnestück
Die heißesten Jeans gibts in Rom ( In den Hügeln der Montagnola )  
80

Wolfgang scrittore, 26.03.2017, 12 Seiten
 Lena grinste triumphierend zu mir. Eva nahm Gianni auf den Arm und Claudia holte das Eis für Lena. Lena naschte derweil an den Pistazien und stopfte sie sich in Windeseile
Täglich Sport hält fit und gesund ( In den Hügeln der Montagnola )  
75

Wolfgang scrittore, 25.03.2017, 15 Seiten
 „Ab ins Bett Fräulein, Zähneputzen nicht vergessen.”
Lena wollte maulend abziehen, dann kam sie zurück, um uns abzubusseln, sie schien an Rom gedacht zu haben.
„Laura hat morgen früh Zeit,
Bagno Vignoni ist jede Strapaze wert ( In den Hügeln der Montagnola )  
88

Wolfgang scrittore, 23.03.2017, 13 Seiten
 Sarah rief an, als wir wieder oben waren. Lena wollte noch eine Nacht bei ihnen bleiben und wir sollten die Zwillinge mitbringen. Außerdem sollten wir Lena aber die Schultasche vorbeibringen.
Radtour mit Lena ( In den Hügeln der Montagnola )  
92

Wolfgang scrittore, 21.03.2017, 13 Seiten
 „Haben dir die anderen Hosen nicht gepaßt, oder warum hast du ausgerechnet die Weiße angezogen", wollte sie dann wissen. Ich schüttelte meinen Kopf und meinte, ich habe eben die Erste
 
Stories von 321

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter