Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Winter/Weihnachten/Silvester neu
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Da sprichst du mir ganz aus dem Herzen. Ein tolles Gedicht. Einfach gelungen.

doska (21.02.2018)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:

Alle Stories->Erinnerungen

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 451
Held meiner Kindheit.  
176

Waldkind, 03.02.2018, 4 Seiten
 Unter einem Baum wird es sein.
Unter einem Baum werde ich stehen und meinen Blick nach oben schweifen lassen.
Ich werde wissen, dass deine Asche nah bei seinen Wurzeln ruht.
Aus dem Pech des alten Jahres  
66

Michael Brushwood, 27.12.2017, 1 Seiten
 Die Erinnerungen in uns leben auf
Das alte Jahr nahm keinen guten Lauf
Im Sommer riss sich Wasser durch's Ventil
Aus Kummer brannten Wunden flugs zu viel
Tränen und Wut   
29

Falco, 14.12.2017, 1 Seiten
 Diese Abende....
Man geht zu Bett denkt sich man schläft gleich ein.
Dann kommen all die Probleme wieder hoch.
Den ganzen Tag hast du sie verdrängen können
Was bleibt  
53

René Oberholzer, 15.11.2017, 1 Seiten
 Rosa Duft
Ist verduftet
Kein Duft
An ihrer Urne
Alte und neue Zeiten  
69

Kato, 27.10.2017, 1 Seiten
 Wir kennen uns unser halbes Leben und haben noch viel zu erleben.
Damals 11. Kapitel   
122

axel, 25.10.2017, 8 Seiten
 Kehren wir wieder zu der tapferen kleinen Erna in Ostpreußen zurück. Vorweg sei gesagt, dass sich heute wohl niemand vorstellen kann, wie ärmlich damals auch die wohlhabensten Leute zu jenen
Eine ganz, ganz kurze Geschichte über den schönsten Sommertag eines Lebens  
121

Thomas Schwarz, 27.09.2017, 1 Seiten
 Der alte Waschzuber stand in der Einfahrt unseres Hauses.
Er gehörte Oma, die ihn seit den Tagen des Krieges bis 1965 zum Wäsche waschen benutze,bis Opa ihr endlich eine dieser
Die Palme und der Stern  
89

Rosalina Brand, 25.09.2017, 1 Seiten
 Es gibt Orte, deren Namen verzaubern: Marrakesch, Istanbul, Timbuktu, Assuan. Orte der Sehnsucht eben.
Dieses Mal war es Assuan, die Katarakte des Nil. Das muss man sich nur schon als
Damals 10. Kapitel  
71

axel, 18.08.2017, 5 Seiten
 Immer wenn es nur ging, sahen sich von nun an die Beiden und sie liebten sich heiß und innig. Die Mutter duldete all dies. War sie nicht auch einmal jung
Damals 9.Kapitel   
72

axel, 16.08.2017, 3 Seiten
 Einen weiteren persönlichen Kontakt zu dem Kaiser gab es für meinen Großvater leider nicht. Leider, deswegen, weil ihm dieser auch rein als Mensch sehr sympathisch war. Wilhelm der II. mit
Damals 8.Kapitel   
106

axel, 15.08.2017, 5 Seiten
 Julius interessierte sich im Gegensatz zu seinem Vater zunächst nicht besonders für den Kaiser und dessen Politik, eher für die Tiere. Das hatte er schon in frühen Jahren gezeigt, indem
Damals 7. Kapitel  
95

axel, 14.08.2017, 4 Seiten
 7. Kapitel
Die folgenden Erlebnisse ereigneten sich etwas später. Sie beginnen um 1889 noch vor dem ersten Weltkrieg (1914 bis 1918) und handeln von den Urgroßeltern, Großeltern und Verwandten väterlicherseits,
Damals 6.Kapitel   
126

axel, 13.08.2017, 4 Seiten
 6. Kapitel
Es kam wie es kommen musste. August verlor nicht nur alle seine Ländereien, auch schließlich sogar sein herrliches Gutshaus.
Er, seine Frau und sein inzwischen fünfjähriges Kind mussten
Damals 5. Kapitel  
103

axel, 12.08.2017, 2 Seiten
 August versprach Marlene künftig nicht mehr zu trinken, nicht mehr in die Kneipe zu gehen, weil er einfach begeistert von seiner kleinen Tochter war. Er nannte das Kind zärtlich mein
Himmelskneipe  
58

Sommertänzerin, 11.08.2017, 1 Seiten
 Droben in der Himmelskneipe,
zwischen Wolken, Engel, Wind,
trinken altbekannte Leute,
ihren Zaubertrank geschwind.
Damals 4. Kapitel  
125

axel, 11.08.2017, 2 Seiten
 Dass Frauen und erst recht Kinder geschlagen wurden, war zu jenen Zeiten durchaus üblich. Außerdem war die französische Revolution erst siebzig Jahre her und die junge Marlene dürfte so einiges
Damals 3.Kapitel   
90

axel, 10.08.2017, 1 Seiten
 3. Kapitel
Als sich Marlene und August das erste Mal sahen, um sich zu verloben, war August doch angenehm überrascht. Marlene war schöner als auf den Bildern, die er gesehen
Damals 2.Kapitel   
93

axel, 09.08.2017, 2 Seiten
 Da seine Ausfälle immer schlimmer wurden, und es sich langsam im Dorfe herum gesprochen hatte, dass der junge reiche Großbauer immer mehr dem Alkohol und der Spielsucht verfiel, kam Joachim
Damals 1.Kapitel  
96

axel, 08.08.2017, 3 Seiten
 Dies ist keine Kitschgeschichte, wie man vielleicht vom Titel her annehmen möchte, sondern ein Roman auf authentischer Grundlage, der von mehreren Generationen ab 1869 handelt und mir ähnlich erzählt worden
Ein Jahr "Sinfonie der Träume"   
60

Michael Brushwood, 22.07.2017, 1 Seiten
 Stolz hielt ich ihr erstes Album in der Hand
Lächelnd wie ein goldig Schatz am weißen Strand 
Im Shoppingcenter hielt ich's nicht länger aus
Drum schlug ich ein den Weg
 
Stories von 451

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter