Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Herbst/Halloween neu
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Der neueste Werbe-Spruch: Schätzt Joppen!
Jetzt shoppen.


holdriander (21.10.2017)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:

Alle Stories->Erinnerungen

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 445
Eine ganz, ganz kurze Geschichte über den schönsten Sommertag eines Lebens  
121

Thomas Schwarz, 27.09.2017, 1 Seiten
 Der alte Waschzuber stand in der Einfahrt unseres Hauses.
Er gehörte Oma, die ihn seit den Tagen des Krieges bis 1965 zum Wäsche waschen benutze,bis Opa ihr endlich eine dieser
Die Palme und der Stern  
89

Rosalina Brand, 25.09.2017, 1 Seiten
 Es gibt Orte, deren Namen verzaubern: Marrakesch, Istanbul, Timbuktu, Assuan. Orte der Sehnsucht eben.
Dieses Mal war es Assuan, die Katarakte des Nil. Das muss man sich nur schon als
Dorchen will heim 10. Kapitel  
71

axel, 18.08.2017, 5 Seiten
 Immer wenn es nur ging, sahen sich von nun an die Beiden und sie liebten sich heiß und innig. Die Mutter duldete all dies. War sie nicht auch einmal jung
Dorchen will heim 9.Kapitel   
72

axel, 16.08.2017, 3 Seiten
 Einen weiteren persönlichen Kontakt zu dem Kaiser gab es für meinen Großvater leider nicht. Leider, deswegen, weil ihm dieser auch rein als Mensch sehr sympathisch war. Wilhelm der II. mit
Dorchen will heim 8.Kapitel   
106

axel, 15.08.2017, 5 Seiten
 Julius interessierte sich im Gegensatz zu seinem Vater zunächst nicht besonders für den Kaiser und dessen Politik, eher für die Tiere. Das hatte er schon in frühen Jahren gezeigt, indem
Dorchen will heim 7. Kapitel  
95

axel, 14.08.2017, 4 Seiten
 7. Kapitel
Die folgenden Erlebnisse ereigneten sich etwas später. Sie beginnen um 1889 noch vor dem ersten Weltkrieg (1914 bis 1918) und handeln von den Urgroßeltern, Großeltern und Verwandten väterlicherseits,
Dorchen will heim 6.Kapitel   
126

axel, 13.08.2017, 4 Seiten
 6. Kapitel
Es kam wie es kommen musste. August verlor nicht nur alle seine Ländereien, auch schließlich sogar sein herrliches Gutshaus.
Er, seine Frau und sein inzwischen fünfjähriges Kind mussten
Dorchen will heim 5. Kapitel  
103

axel, 12.08.2017, 2 Seiten
 August versprach Marlene künftig nicht mehr zu trinken, nicht mehr in die Kneipe zu gehen, weil er einfach begeistert von seiner kleinen Tochter war. Er nannte das Kind zärtlich mein
Himmelskneipe  
58

Sommertänzerin, 11.08.2017, 1 Seiten
 Droben in der Himmelskneipe,
zwischen Wolken, Engel, Wind,
trinken altbekannte Leute,
ihren Zaubertrank geschwind.
Dorchen will heim 4. Kapitel  
125

axel, 11.08.2017, 2 Seiten
 Dass Frauen und erst recht Kinder geschlagen wurden, war zu jenen Zeiten durchaus üblich. Außerdem war die französische Revolution erst siebzig Jahre her und die junge Marlene dürfte so einiges
Dorchen will heim 3.Kapitel   
90

axel, 10.08.2017, 1 Seiten
 3. Kapitel
Als sich Marlene und August das erste Mal sahen, um sich zu verloben, war August doch angenehm überrascht. Marlene war schöner als auf den Bildern, die er gesehen
Dorchen will heim 2.Kapitel   
93

axel, 09.08.2017, 2 Seiten
 Da seine Ausfälle immer schlimmer wurden, und es sich langsam im Dorfe herum gesprochen hatte, dass der junge reiche Großbauer immer mehr dem Alkohol und der Spielsucht verfiel, kam Joachim
Dorchen will heim 1.Kapitel  
96

axel, 08.08.2017, 2 Seiten
 Kleine Romanserie
Ein Jahr "Sinfonie der Träume"   
60

Michael Brushwood, 22.07.2017, 1 Seiten
 Stolz hielt ich ihr erstes Album in der Hand
Lächelnd wie ein goldig Schatz am weißen Strand 
Im Shoppingcenter hielt ich's nicht länger aus
Drum schlug ich ein den Weg
Mein Schneckenhaus  
57

Siehdichfuer, 07.07.2017, 1 Seiten
 Komm ich mit mir, oder der Welt mal nicht aus,
zieh ich mich zurück, in mein kleines Schneckenhaus,
lass siegen dann, die Zeit, die Ruh,
leg mich hernieder, die Augen
"Organisiertes Erbrechen"  
36

Kato, 03.06.2017, 1 Seiten
 Mein IQ sank in zwei Stunden auf Toast-Niveau.
Kinderwelt   
41

Else08, 25.04.2017, 1 Seiten
 Bäume wie in Kindertagen,
als ich hüpfte, glücklich sprang
über Wiesen durfte jagen
und der Sonne ...
Als Hermann Hesse vom Thron stieg ...  
77

Thomas Schwarz, 20.04.2017, 4 Seiten
 „Siddharta“ war das erste Buch das ich von Hesse las. Ein Freund lieh es mir aus.
Nach einer halben Seite wusste ich: dies war eine Fügung. Jedes Wort, jeder Satz
Flunkereien  
94

Thomas Schwarz, 26.02.2017, 2 Seiten
 Flunkereien
Kürzlich verbrachte ich einen Tag mit meinem Onkel und meiner Tante in Gengenbach. Wir besuchten den Weihnachtsmarkt, schlenderten an den verschiedenen Buden und Ständen vorbei, ohne etwas zu kaufen.
Oppas Uhr  
173

Waldkind, 06.01.2017, 1 Seiten
 Fast jeden Tag trage ich sie.
Oppas alte Uhr.
Er braucht die nicht mehr.
Dem Glücklichen schlägt keine Stunde, sagt man.
 
Stories von 445

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter