Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Sommer/Urlaub/Reise neu
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Da ist ja noch jemand der seinen Balkon schätzt. Klasse geschrieben. Man genießt richtig mit dir mit und dein Gedicht von Nikolaus Lenau passt fantastisch dazu. Sehr gerne gelesen.

Evi Apfel (22.06.2018)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
8 mögliche Arten sich das Leben zu nehmen!  
Die Verabredung/erotische Geschichte 13/Grusel  
Fortsetzungsgeschichte  
Die 10 dümmsten Wege , sein Leben auszuhauchen  
GrenzErfahrung/erotische Geschichte 9  

Kurzgeschichten->Romantisches

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 149
Die schöne Russin   
167

Rosalina Brand, 24.12.2017, 4 Seiten
 Fast ein Hörspiel, bei dem auch dieses Jahr am traditionellen Weihnachtstisch die neue Geliebte des Jüngsten die Hauptrolle spielt
Aus der Dunkelheit  
98

René Oberholzer, 30.11.2017, 1 Seiten
 Ein Mädchen ging die Strasse hinunter, hinter ihm sein Schatten. Es steuerte den Lichtern entgegen, die vom Ende der Strasse immer näher kamen, und schrie: "Ist hier jemand, der mich
Streicheleinheiten  
65

Rosalina Brand, 26.05.2017, 1 Seiten
 So ein Quatsch, das ganze Getue um Streicheleinheiten.
Nein, sie brauchte keine Streicheleinheiten, ganz sicher nicht. Streicheleinheiten waren allenfalls etwas für Weicheier, solche die man mit Samthandschuhen anfassen musste, solche,
Matratzenschlussverkauf  
60

René Oberholzer, 05.02.2017, 1 Seiten
 Sie lag gerade auf einem Bett und räkelte sich auf alle Seiten. Ich fragte: "Darf ich mich neben Sie legen? Ich bin müde vom vielen Einkaufen." Sie sagte etwas erstaunt:
In glücklicher Liebe und im innigen Kuss vereint - 2 Tröpfchen  
117

Siehdichfuer, 17.01.2017, 2 Seiten
 In glücklicher Liebe und im innigen Kuss vereint - 2 Tröpfchen
Einst hatten sich 2 Wassertröpfchen an einem kühlen Wintertag etwas verkühlt.
Die Bewegungen wurden immer schwerer und es legte
Schwarzer Schnee  
87

Frank Bao Carter, 16.05.2016, 6 Seiten
 Aldebekene, 1693
Talergroße Schneeflocken wehten um Suhaib herum. Mit einer Hand zog er den Kragen seines blauen Wollmantels fest zu. Den Blick leicht gebeugt, die Augen trotzdem zusammengekniffen. Über ihm
Der Kuss der Meduse  
19

Dayrador, 10.04.2016, 20 Seiten
 Der Kuss der Meduse
by Dayrador
Die Lamia
Während meiner Reise, machte ich ein Spaziergang durch diesen Wald, von dem behauptet wird, dass er verflucht sei, da immer wieder Menschen
Klavierszene   
57

Delilah Leontine, 19.01.2016, 8 Seiten
 Ich ließ all die Erinnerungen von dir vor meinem inneren Auge vorbeischweben. Schwelgte in meinen Aufzeichnungen von dir, bis mich die Gegenwart wieder einholte.
Nun sitze ich hier bei dir
Der Klavierlehrer  
143

Delilah Leontine, 19.01.2016, 23 Seiten
 Im Autoradio lief noch einmal die Musik aus Phantom der Oper. Aufgeregt lasse ich die gesehene Vorstellung, eine Neuinszenierung des Klassikers, vor meinem inneren Auge Revue passieren.
„Du warst toll“,
Ein Traum in Weiß  
89

Frank Bao Carter, 13.06.2015, 6 Seiten
 Weiß ist die Parkbank. Frisch lackiert. Oben auf der Biberhöhe. Mit Blick über das nordwestliche Plön. Im Rücken das riesige Kreuz aus Holz.
Annika genießt die Mittagssonne. Angenehm wärmt sie
Eisflüstern  
119

Frank Bao Carter, 31.05.2015, 5 Seiten
 Am Bahnhof von Emmerthal wartete die Fürstentochter Melinda mit zwei Pferden auf ihre Verabredung. Es war sehr kalt. Aus den Nüstern der Pferde dampfte der Atem. Melinda war in einem
Liebesbrief an Carola  
60

René Oberholzer, 21.01.2015, 1 Seiten
 Liebe Carola
Weisst Du noch, wie wir im Kindergarten Hand in Hand über die Strasse gingen? Schon damals fühlte ich, dass wir zwei zusammengehören würden. Oder weisst Du noch, wie
Braune Augen  
48

René Oberholzer, 13.01.2015, 1 Seiten
 Er war 40 und hatte eine Vorliebe für alte Autos. "Ich liebe diese tiefer gelegten Autos aus den 60er-Jahren, diese Cabriolets, mit denen man im Sommer über Land fahren und
Das verfluchte Mädchen  
Xenia klein, 05.01.2015, 1 Seiten
 Teil 2
Die Naben am Körber
Sie drehte sich um und sieht das es der Nachbar ist. Sie fing an zu weinen und fragte ihn was Liebe ist. Er umarmte
Der Rauch des Tees  
153

Rosalina Brand, 23.09.2014, 2 Seiten
 Es packte ihn jedes Mal eine Art von Panik, wenn ihm ihr Gesicht zu entschwinden drohte, wenn sein inneres Auge ihre Augen, den Schnitt von Nase und Mund, die Linie
Italienische Momente -momenti italiani  
56

Wolfgang scrittore, 10.08.2014, 2 Seiten
 Ich liebe eine ältere Dame
Ja wirklich, es war Liebe auf den ersten Blick. Sie ist heißblütig und beherrscht die Künste der Verführung, wie sie nur eine erfahrene Frau beherrschen
Liebesbrief an Thérèse  
50

René Oberholzer, 26.12.2013, 1 Seiten
 Liebe Thérèse
Dieser Brief handelt von mir
Aber nicht nur
Er handelt auch von Dir
Vielleicht Rosen?  
68

Robert Kühl, 02.10.2013, 3 Seiten
 Arndt fühlte sich wie gelähmt. Aus dem Telefonhörer, den er immer noch in der Hand hielt, tönte ein hohles „Düüd-düüd-düüd“, das ihn gar nicht erreichte.
Fast dreißig Jahre war er
Liebesbrief an Florinda  
44

René Oberholzer, 28.08.2013, 1 Seiten
 Liebe Florinda
Weisst Du noch, wie wir im Sommer 89 im Gras lagen und der Sommer nicht enden wollte? Weisst Du noch, wie wir die Wolken zählten und uns vorstellten,
Konkrete Bedingungen  
29

Lord Abstellhaken, 15.04.2013, 3 Seiten
 Konkret in Worte zu fassen: Tu es!
Nein, du elender Froschfresser: Tu es!
Ich bin mir nicht sicher, du bist mir nicht sicher,
eigentlich
 
Stories von 149

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter