80


1 Seiten

Große Bürde

Nachdenkliches · Poetisches
Es ist nicht leicht
man selbst zu bleiben
die Umwelt lässt uns
oft verleiten

uns zu verhalten
wir nicht sind
Integrität so
schnell entschwin`t

entfremden uns von
uns`rem Sein
fühlen uns schmutzig
nicht mehr rein

wollen nun büßen
un-be-wusst
so entsteht der
Überdruss

das Unwohlsein und
fremd im Körper
Brauchen nun Hilfe sonst
zerstört es

zersetzt uns langsam
und von innen
das Selbst droht uns jetzt
zu entrinnen

Schon ganz allein` das
zu verstehen
was da passiert um
dann zu gehen

`nen and`ren Weg
behältst die Würde
Steine auf Schultern
große Bürde
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Für immer  
Hinter dem Vorhang  
Ohnmacht der Gewissheit  
Alternativen  
Gängige Methoden  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Das Licht der Hajeps Band 5 / Unglaubliches / Kapitel 14 u.15 u. 16 ENDE des fünften Bandes  
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 18/Der Puppenwagen, die Zuckertüte und der Kuhfellranzen   
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 20/Der Hitlerjunge und die weißen Bettlaken  
Das Licht der Hajeps Band 5 / Unglaubliches/ Kapitel 8 u. 9 u. 10  
Mission Titanic - Kapitel 10  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De