148


1 Seiten

Die wahre Güte für das neue Jahr

Nachdenkliches · Poetisches
Wer endlich mal die Welt aus Kinderaugen sieht
Den bösen Mächten jener dunklen Zeit entflieht
Lächelnd schenken sie uns wahres Glück auf Erden
Und fragen nicht, was wird aus dem Morgen werden


Viele Menschen glauben nicht mehr an das gute Stück
Manch' Köpfe war'n getrimmt auf Schwertes scharfe Tück'
Flugs verlor die Sonne sich aus Kinderaugen
In der Welt, die stetig Mächtige berauben


Bald beginnt ein neuer Jahresring  zu leben
Möge die Welt mit zartem Hoffnungsgrün bewegen
Leuchtend in die schönen Kinderaugen lachen
Dies verscheucht die hassumhüllten Feuerdrachen
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Liebe Evi,
ich danke dir von ganzem Herzen für den tollen und
zudem auch sehr gefühlvollen Kommentar und wünsche
dir, wie auch allen anderen Lesern und Autoren von
"Webstories" einen guten Rutsch in ein gesundes und
friedvolles 2020!
LG. Michael


Michael Brushwood (30.12.2019)

Liebe Ingrid,
diese Blicke zu den freudig lächelnden Kinderaugen habe
ich bewusst den Menschen für's neue Jahr ans Herz
gelegt, nachdem das Klima der Menschen untereinander
sich in diesem Jahr leider nicht gebessert, sondern nach
meinem Gefühl eher noch verschlechtert hat. Eine
Empfehlung von mir für die Zeit nach einem hoffentlich
guten Rutsch ins neue Jahr, für das ich euch allen alles
erdenklich Gute, viel Glück und Gesundheit wünsche!
Und, das halte ich für besonders wichtig, ein friedvolles
Miteinander!
LG. Michael


Michael Brushwood (30.12.2019)

Lieber Michael,
es wäre schön, wenn die Kinder sich besinnen und die Eltern auch. Ein schönes Gedicht von dir, hat viel von Frieden und nicht von Hass.
Liebe Grüße


Ingrid Alias I (30.12.2019)

Hallo Michael, das ist dir ja recht gut gelungen, dein Neujahrsgedicht. Hat mir gefallen. Ja, den Blick mit den Kinderaugen sollten wir nicht vergessen.
Auch ich wünsche dir und allen anderen ein gutes neues Jahr!


Evi Apfel (30.12.2019)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Abendgold  
Verhärtete Fronten  
Toll angezogen  
Nach verflixten siebenundsiebzig Jahren  
Wandel zu Asche  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De