314


1 Seiten

Nichts Neues

Nachdenkliches · Poetisches
Sie wollen nicht wissen
Sie wollen nur glauben

Sie wollen sich verweigern
Sie wollen nur frei sein

Einige werden überleben
Einige werden sterben

Glauben über Wissen
Freiheit über Vernunft
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Lieber Rene,
mir ist schon klar, worauf du mit deinen Worten
hinaus bist. Hierbei geht es freilich um das heiß
diskutierte Thema Covid 19. Ich habe mich
doppelt impfen lassen und bin im Dezember
geboostert worden. Ich hatte das Glück, so gut
wie keine Nebenwirkungen verspürt zu haben,
während hingegen meine Frau über starken
Juckreiz im Bereich des Oberarmes geklagt
hatte. Was du aber zum Ausdruck bringen
wolltest, ist die Tatsache, dass der
wissenschaftliche Stand oberste Priorität genießt
und letztendlich die Voraussetzung bildet,
Freiheitsrechte genießen zu dürfen. Und was das
Wissenschaftliche anbelangt, ist zu diesem
Thema längst noch nicht das letzte Wort
gesprochen. Erst heute bin ich rein zufällig auf
einen Beitrag des österreichischen TV- Senders
SERVUS-TV, mit dem Titel "IM STICH
GELASSEN" gestoßen, wo von dramatischen
Nebenwirkungen und sogar einigen Todesfällen
nach erfolgten Impfungen die Rede war. Zieht
man hingegen die Informationen deutscher
Fernsehkanäle heran, wurde dieses Thema
allenfalls nur am Rande erwähnt und
überwiegend positiv über die Wirkungen der
Impfungen berichtet. Aber vieles ist sicher auch
vom jeweiligen Impfstoff abhängig. Wir
Geimpfte müssen jetzt halt abwarten, wie sich
die Dinge weiterentwickeln werden. Was uns
allen die größten Sorgen bereiten sollte, ist die
Tatsache einer höchst aufgeladenen Atmosphäre
zwischen den Gegnern und den Befürwortern
der Corona-Maßnahmen!
Ich danke dir für das Posten deines nachdenklich
stimmenden Gedichtes!
LG. v. Michael


Michael Brushwood (21.01.2022)

Es kommt darauf an, aus welcher Perspektive man
dieses Gedicht liest. Wer sind "Sie"


rosmarin (21.01.2022)

Ein tolles Gedicht und spricht mir ganz aus dem Herzen.

axel (21.01.2022)

Sie wollen nicht wissen
Sie wollen nur glauben
Sie wollen nicht glauben
Sie wollen nur wissen
Der Glaube fest, das Wissen?
Heute so, morgen anders
Mal gucken ...


Ingrid Alias I (18.01.2022)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Kompliment  
Tag 39  
Auf den ersten Blick  
Tröstende Worte  
Fototermin  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Wie damals  
Gestern  
Die Mitternachtsmesse  
Märchenhaft  
Klimaerwärmung  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De