Rosi und das Haus Brühl 18

rosmarin, 06.03.2019
  Ich bin aus meiner Schockstarre erwacht und
habe meinen angefangenen historischen Roman-
Rosi und das Haus Brühl 18 - völlig überarbeitet
und hoffe, bald neue Episoden schreiben zu
können, denn es soll jetzt ein Episodenroman
werden. Er heißt jetzt: Die Kinder von Brühl 18
und Teil 1 Plumpsklo und Gänseblümchen. In
diesem Teil erzählt das Mädchen Rosi
Geschichten aus ihrer Kindheit aus der Zeit von
1943 bis 1952.
Ich habe mal alle Episoden im Zusammenhang
gepostet, weil die einzelnen ursprünglichen
Kapitel schon seit Jahren zu lesen sind.
Ich wünsche allen Interessierten viel Spaß beim
Lesen sowie einen nachdenklichen Einblick in die
Vergangenheit, die uns ja sichtlich wieder
einzuholen droht.
Gruß von Rosmarin
   
 
zurück zur Rubrik Rund ums Wort  antworten
Antworten entfalten  Alle Antworten
Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
 Forum: Rund ums Wort
Frühlingsrubrik
Rosi und das Haus Brühl 18
Crime Four Krimilesung im Solaris
Students on Stage: Slammen, Lesen, Applaudieren
Das literarische Krokodil am 13.04.2018, 19:30 Uhr im Krokodil, Düsseldorf
Alles andere als beschränkt - Literatur im Tal
Lesung "Von Narren und Helden"
"Das literarische Krokodil"
Winterrubrik
Nicht , dass sich jemand ..
 
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.cc
Counter