89


1 Seiten

Eine Rose wird blühen

Nachdenkliches · Poetisches
© rosmarin
Du hast mich verlassen
Du ließt mich im Stich
Du hast mich verraten
Ich kannte dich nicht

Ich will nicht mehr leben
Ich kann es nicht mehr
Es ist für mich sinnlos
Du kommst nicht mehr her

Doch eine Rose wird blühen
So leuchtend und rot
Eine Rose ohne Dornen
Sie bringt dir den Tod

Und wenn du dann tot bist
Dann bin ich schon dort
Denn eine Liebe von der Erde
Setzt im Himmel sich fort

***
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Schön, traurig aber zutreffend- wenn ich an meine verflossene Liebe denke. Da steigen mir fast die Tränen wieder in die Augen. Lg, Bianca

Bianca (25.07.2006)

danke euch für die kommentare.
lg
rosmarin


rosmarin (17.07.2006)

bis auf die letzte Strophe gefällt es mir richtig gut, eigentlich nur die letzten beiden zeilen - die holpern

Middel (17.07.2006)

ein sehr schönes gedicht!

Jonatan Schenk (17.07.2006)

hallo, marion, ich danke DIR für diesen kommentar.
lg
rosmarin


rosmarin (14.04.2006)

Wunderschön berührend. Meine romantische Seele dankt dafür.

Marion Lady Aline (14.04.2006)

danke linda, ja, bei diesem gedicht habe ich auch besonderen wert auf rhythmus und reim gelegt, neben dem inhalt natürlich.
lg
rosmarin


rosmarin (13.04.2006)

Hey!
Das ist ein seeeehr schönes Gedicht! Wirklich sher gut geworden! Kurz aber aussagekräftig.
LG
Linda


Linda (13.04.2006)

ach, übrigens, danke für eure kommentare, ich wollte es mit diesem gedicht mal wieder mit klassischer poesie versuchen.
lg
rosmarin


rosmarin (05.04.2006)

Hallo, da stimme ich Christa zu ;-) Schöner trauriger Text, der berührt. lg Sabine

Sabine Müller (05.04.2006)

Im Himmel oder im nächsten Leben. Es stimmt schon, die Hoffnung stirbt nie.
Schön und traurig zugleich.
LG
Christa


CC Huber (04.04.2006)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
"Meine Oma ist ne alte Umweltsau"  
Für meinen Geliebten  
Und dann kommen die Gefühle  
Kleiner Schmetterling  
Doppelmoral  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De