9


1 Seiten

Fettnapfstepptanz

Poetisches · Aktuelles und Alltägliches
Links ein Fettnapf, rechts ne`Panne,
rückwärts, seitwärst, geradeaus,
ein Missgeschick, nun brennt die Tanne,
mit Weihnachtsbaum nun aus die Maus...

Gestern war es Mamas Vase,
heute ists der`linke Schuh,
am Regal hängt gleich die Nase,
Pech und Pleiten immerzu.

Lauthals lobend übern` Schwarm,
plötzlich sitzt sie hinter dir,
das Gesicht wird rot und warm,
offensichtlich ist die Gier...

In der Bar gleich um die Ecke,
springt die Bohn`zum Nachbarstisch,
ach herrje, Professor Mecke,
die Kidney ziert nun seinen Fisch.

Kurz darauf die Avokado,
mit Wasabi arg verwechselt,
die Stäbchen spieln` Mikado,
nach Luft und Wasser hechselst.

So gehts schon lange, tagaus ein,
du steppst den Fettnapftanz,
möcht` an deiner Stelle niemals sein,
du bist der Fettnapfstepperfranz.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Hallo, Danke für eure Kommentare. Ha, da bin ich ja nicht allein mit meinen Fettnäpchen *hinterdereckeschadenfreudiglach* Dann können wir ja zusammen tanzen ;) Gruß Sabine

Sabine Müller (25.01.2007)

danke sabine !

Karamba Karacho (19.12.2006)

Hallo,

ich find das gedicht auch witzig. Da kommt eins nach dem anderen :-). Vor allem der stil gefällt mir.

lg Holger


Homo Faber (19.12.2006)

Hallo,

vielen Dank für die Kommentare!

@Karamba: Ja, Murphys Gesetz kenne ich ;-)
Danke für deinen Vorschlag. Die sind immer erlaubt und mach dir keine Sorgen: Du hast dir nicht zu viel erlaubt. Ich werde mal schauen, ob ich die Idee mit einbaue ;-)

Gruß Sabine


Sabine Müller (19.12.2006)

hallo sabine, ich finde die idee witzig! (der typ könnte auch murphy heißen - du kennst doch dessen gesetz?)
allerdings hatte ich probleme, mit der abfolge. sitzt der franz denn nicht schon in der dritten strophe in der kneipe? sie würde sich dann auch gut als fünfte strophe machen, vielleicht so:
schwärmst, du hättest eine „neue“,
plötzlich steht sie hinter dir,
und dein gesicht wird rot vor reue,
franz, pass auf, da schlabbert bier.
(habe mir hoffentlich nicht zu viel erlaubt?)
ähm, und, mit hechselst meinst du bestimmt lechtztest ?
Libe Grüße,


Karamba Karacho (19.12.2006)

hallo, binchen, sehr witzig, - fettnapftanz - gefällt mir, da kann ich mitfühlen. lach.
So gehts schon lange, tagaus (tag)ein, - wäre wohl besser.
gruß von rosmarin


rosmarin (19.12.2006)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Asphalttiere und Betonien  
Zarte Kraft  
Alltagskriminalität  
Angrillen ist was für Alle  
Zurück ins Warme   
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Die abenteuerliche Reise nach Persien/6 und zwei Schlüsse  
Crysella und der Schwarze Mond/Kapitel 14  
Das Ritual/Kapitel 3   
Rosi und das Haus Brühl 18/Kapitel 1/Rosis seltsame Geburt  
Wettrennen gegen die Zeit  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De