6


1 Seiten

Endlich aufgewacht...

Nachdenkliches · Poetisches
Heute morgen wachte ich spät auf,
nicht nur körperlich,
sondern mit wurde etwas bewußt,
was mich lange beschäftigt hat.
Ich weiß nun, was ich will,
wie es weiter geht,
was das Beste ist.

Endlich wach geworden....
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

"Ich weiß nun, was ich will"
Schrott posten ohne Ende.


Buh (18.03.2007)

Hallo, wieder nett geschrieben, doch mit der Bewertung warte ich noch. Warum?
Ich finde, sonst schreibst du besser. Ich weiß zwar, was gemeint ist mit den Zeilen, aber da fehlt noch ein bisschen Pepp. Vielleicht magst du es ja noch einmal überarbeiten und bringst mehr Gefühl und Gedanke mit hinein.


Kleine Meerjungfrau (04.03.2007)

Hallo Holger, vielen lieben Dank für deinen KOmmentar und die Bewertung. Gruß Sabine

Sabine Müller (03.03.2007)

Hallo,

mir gefällt das mit der doppelten bedeutung. Kurz, aber aussagevoll.

gruß Holger


 (03.03.2007)

Hallo, vielen lieben Dank für die Kommentare. Es ist ein körperliches Aufwachen und auch ein Geistiges. Kann man schlecht erklären. Vielleicht feile ich noch ein wenig, damit es besser verständlich ist. Mir ist etwas bewußt geworden, etwas klarer geworden. Dann sagt man ja auch, dass man aufwacht. Gruß Sabine

Sabine Müller (01.03.2007)

Ich habe keine Probleme damit, den Text zu verstehen. Mir gefällt er gut, denn wenn man aufwacht, ist das immer etwas Positives. Gruß Lisa

Lisa (01.03.2007)

Als Einstieg in eine Fortsetzungsgeschichte wär's prima. Mir fällt es allerdings schwer, ultrakurze Texte zu bewerten.
Wenn ich mir die Grabplatten auf dem historischen Friedhof von Weimar anschaue, dann sehe ich, was mit vier Zeilen alles möglich ist.

PS: Tippfehler ...mit wurde...

lg


Nicolas van Bruenen (28.02.2007)

Hi Bine,

ich frage mich, was Du uns damit sagen willst. Entweder bist Du jetzt, durch das geistige Erwachen, zu einem der großen Meister mutiert und uns "Unerwachten" entzieht sich der tiefere Hintergrund Deiner Worte oder es ist einfach ein momentaner Gedanke, der dann wohl besser in ein Tagebuch gepasst hätte. Ich will Dir mit einem meiner Gedanken antworten:

" Neulich beim Bügeln hatte ich eine grandiose Idee. Ich hätte wohl nicht so lange warten sollen. Mit dem Bügeln."

Verstehst Du das?

Grüsse
Christa


CC Huber (28.02.2007)

?????
und was willst du nun?
wirklich, bine, sehr aussagekräftig. lach.
gruß


rosmarin (27.02.2007)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Ode an den Pferdelehrmeister  
Herbstzeitlos  
Asphalttiere und Betonien  
Zarte Kraft  
Alltagskriminalität  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De