2


1 Seiten

G8 Gipfel Heiligendamm

Amüsantes/Satirisches · Kurzgeschichten
Tut mir leid, ich kann Sie hier nicht vorbeilassen.

Ich will ja nur zum nächsten Hauseingang.

Sie wohnen da?

Ja.

Das ist aber ein Trafohäuschen, auf das Sie da deuten.

Ach, das wird am Finger liegen. Schauen Sie, der zeigt besser.

Da wohnen Sie also?

Dann einmal bitte den Ausweis.

Der liegt oben. Ich war nur eben Stopfpflaumen kaufen. Ich will nämlich eine Gans zubereiten. Wegen G8 und so. Das wird lustig. Sieben Freundinnen aus der Nachbarschaft braten auch Gänse und lassen diese dann an Heliumballons über Heiligendamm fliegen.

Aber ohne heiße ölige Bratensauce?

Natürlich Herr Wachtmeister. Wir wollen ja niemanden umbringen.

Wieso umbringen?

Wieso nicht?

Weil es verboten ist!

Ach so.

Einmal bitte den Rucksack aufmachen und dann gehen wir in Ihre Wohnung und Sie zeigen mir Ihren Ausweis.

Der Rucksack enthält geöffnete Briefe. Das bedeutet, Sie würden in Teufels Küche kommen, wenn Sie einfach so hineinschauen.

Postgeheimnis?

Ja, so sieht es aus.

Und bei mir zuhause liegt eine Kampfhundepidemie vor.

Ach, das ist ok. Ich war mal Hundestaffelführer.

Wo denn?

In Hannover.

Hannover ist aber nicht Frau Schulzes Wohnung.

Hunde sind Hunde.

Menschen sind Menschen?

Das ist kein guter Vergleich!

Und im Vertrauen sage ich Ihnen, dass es ziemlich unclever wäre, wenn Sie das Territorium meiner Hunde stören.

Das könnte nach hinten losgehen, meinen Sie?

Ja.

Versprechen Sie mir, dass Sie kein Terrorist sind und wirklich da wohnen?

Ja.

Ach, dann ist gut.

Sehen Sie.

Dann dürfen Sie passieren.

Passieren? Was soll denn passieren?

Nein, Sie dürfen in Ihre Wohnung.

Ach so.

Einen schönen Tag Ihnen und überlegen Sie noch einmal diese
Gans-Sache. Machen Sie lieber etwas Schönes.

Darauf können Sie Giftgas nehmen.

Ha, ha.

Ha, ha, ha, ha.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

na, schon besser als die anderen texte. einige fehler sind noch drin.
gruß von der nörglerin


rosmarin (07.03.2007)

Super! Das könnte auch ein Drehbuch für einen Loriot-Cartoon sein! In echt haben die G8-Teilnehmer ja auch nur heisse Luft aufsteigen lassen!
Für die Anwohner in MeckPomm war's sicherlich nervig. Fein!

lg


Nicolas van Bruenen (07.03.2007)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
die mag ich 3  
Reif  
Erleuchtet  
Ja-Nein-Ja?  
Becker (Teil 4)  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De