1


1 Seiten

externe festköpfe

Nachdenkliches · Poetisches
schlotternde gedanken tappsen
über diesen tag
bleiben bei den sinnen
stehen
bringen sie mit erinnerungen
in verbindung
und werfen sich immer wieder
in meine augen und
ich tagträume

bin so kopflastig
das ich mich hinlegen muss
damit ich meinem
hängenden schädel beim stehen
nicht mit dem körper nachfalle

ich trage zweitausend
fantasiewelten mit mir herum
die ich alle zu besuchen habe
und das auch noch heute
was für ein stress

am besten ich teile mir
diese arbeit und fange an zu
schreiben
zeige das anderen
und die reisen dann mit
und ich brauche nicht auf alles
achten

gleich beim nächsten text
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Was ist geschehen? (27.08.2007)  
Erkennen, Erkenntnis  
Niemals Niemals  
Die Abenteuer von Proctor Silex Teil 9.5: Robotersklaven  
Mücken  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De