26


1 Seiten

Einige Limericks über Städte und Bundesländer

Poetisches · Aktuelles und Alltägliches
In Bremen hört' ich von Bekannen,
wie sie sich schon damals nannten,
sie waren zu viert,
ham' gern musiziert,
es waren die Stadtmusikanten.

*

Es lebte in Nordrhein-Westfalen,
genauer gesagt in Aalen,
der geizige Kai,
wegen Schwarzfahrerei,
musste er gestern bezahlen.

*

In Hamburg im Stadtteil Altona,
da lebte die hübsche Aldona,
auf dem Kietz sie bediente,
sich ne Menge verdiente,
und kaufte sich einen Ascona.

*

Unsre Trude aus dem Saarland
trug einst ein schönes Gewand,
auf einem dörflichen Fest,
in Kirkel, dem Nest,
gemacht war es, mühsam von Hand.

*

In Bayern herrscht das Rauchverbot,
es gehn' die Kneipen langsam tot,
die Wirte die trauern,
weil sie dort versauern,
verdienen kein Pfennig, kein Brot.

*

In Hessen saß unser Walter,
einsam am Postbankschalter,
tagein und tagaus,
macht' sich nix draus,
war bekannt als Alleinunterhalter.

*

Es starten in Rheinland-Pfalz,
zwei Jungesellen - auf zur Walz,
sie zierten mit Sprüchen,
die Kneipen mit Küchen
und baten um Eier und Schmalz.

*

Im Osterchor von Thüringen,
da hört man feine Kehlen singen,
von christlichen Hasen,
wird die Tuba geblasen
und festliche Lieder erklingen.

*

In Berlin gibt es dieses Gebäck,
zählt zur Gattung Zuckerweck,
doch auch sonst überall,
gibt's den fettigen Ball,
konfitürengefüllt - oh Schreck.

*

Dass ich nicht in Baden wohne,
das stört mich nicht die Bohne,
von diesem Fleck,
will ich nicht weg,
verkünde ich voller Hohne.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Hallo, vielen lieben Dank für den Kommi. Na, das wird schwer, da noch eine pointe einzubauen, aber versuchen kann man es ja mal. Lg Sabine

Sabine Müller (27.03.2008)

Naja, Limericks sind es nicht (weil in der letzten Zeile die Pointe fehlt), aber es ist mal ein Anfang.

anonym (27.03.2008)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Asphalttiere und Betonien  
Zarte Kraft  
Alltagskriminalität  
Angrillen ist was für Alle  
Zurück ins Warme   
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Die abenteuerliche Reise nach Persien/6 und zwei Schlüsse  
Crysella und der Schwarze Mond/Kapitel 14  
Das Ritual/Kapitel 3   
Rosi und das Haus Brühl 18/Kapitel 1/Rosis seltsame Geburt  
Wettrennen gegen die Zeit  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De